Sean Conley



Alles zur Person "Sean Conley"


  • «Fühle mich so stark»

    Di., 13.10.2020

    Trump kehrt auf Wahlkampfbühne zurück

    US-Präsident Trump wirft Gesichtsmasken in die Menge, als er zu einer Wahlkampfkundgebung am Orlando Sanford International Airport eintrifft.

    Nach seiner Corona-Infektion will US-Präsident Trump jeden Zweifel an seiner Genesung aus dem Weg räumen. Eine Stunde lang spricht er vor dicht gedrängten Anhängern in Florida - und macht Scherze darüber, jeden im Publikum küssen zu wollen. Eine Maske trägt er nicht mehr.

  • Präsidentenwahl am 3. November

    Mo., 12.10.2020

    Donald Trump nimmt Wahlkampfauftritte wieder auf

    Wenige Tage nach seiner Infektion mit dem Corona-Virus will Donald Trump den Wahlkampf wieder aufnehmen.

    Zum Markenzeichen des Wahlkampfs von Donald Trump in Corona-Zeiten wurden Auftritte an Flughäfen mit dem Präsidentenflugzeug als Kulisse. Wegen der Covid-Erkrankung musste der Präsident pausieren - jetzt will er schnell wieder auf Tour gehen.

  • Covid-Behandlung abgeschlossen

    Fr., 09.10.2020

    Trump will am Wochenende wieder Wahlkampf machen

    US-Präsident Donald Trump spricht Ende September auf einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Minnesota.

    Donald Trump bekommt trotz seiner Covid-Erkrankung grünes Licht vom Arzt, noch diese Woche wieder Wahlkampf zu machen. Der Präsident will nun in den wichtigen Staaten Florida und Pennsylvania auftreten.

  • Aber keine Entwarnung

    Di., 06.10.2020

    Trump demonstriert nach Klinik-Aufenthalt Stärke

    US Präsident Donald Trump streckt die Daumen nach oben auf dem Balkon vor dem Blue Room.

    Vier Wochen vor der US-Wahl will Corona-Patient Trump ein Zeichen der Stärke setzen und kehrt ins Weiße Haus zurück. Er fühle sich besser als vor 20 Jahren, verkündet der Präsident. Kritikern gibt Trump neue Munition.

  • Noch keine Entwarnung von Arzt

    Di., 06.10.2020

    Trump hat Krankenhaus nach dreitägiger Behandlung verlassen

    Donald Trump ließ sich am Samstag im Auto an seinen vor dem Krankenhaus wartenden Anhängern vorbeifahren. Der US-Präsident will ins Weiße Haus zurückkehren.

    Vier Wochen vor der Wahl sendet Corona-Patient Trump ein Zeichen der Stärke: Er wird aus dem Krankenhaus entlassen. Der Präsident sagt, er fühle sich besser als vor 20 Jahren. Doch sein Arzt gibt noch keine vollständige Entwarnung.

  • Corona-Infektion

    So., 04.10.2020

    Arzt: Trump kann womöglich schon bald zurück ins Weiße Haus

    Dr. Brian Garibaldi informiert die Journalisten vor dem Militärkrankenhaus Walter Reed über den Gesundheitszustand von US-Präsident Trump.

    Die Ärzte von US-Präsident Trump zeigen sich optimistisch: Sollte es dem Covid-Patienten weiter gut gehen, könnte er das Krankenhaus vielleicht schon wieder verlassen. Trumps Leibarzt räumt ein, dass der Zustand des Präsidenten ernster war als zunächst dargestellt.

  • Infektion mit Coronavirus

    Sa., 03.10.2020

    Krankheitsverlauf bei Trump womöglich schwerer als bekannt

    Die Marine One mit US-Präsident Donald Trump an Bord landet auf dem Walter-Reed-Militärkrankenhaus in Bethesda.

    Seit Freitagabend ist US-Präsident Trump wegen einer Coronavirus-Infektion im Krankenhaus. Seine Ärzte zeigen sich öffentlich «sehr zufrieden» mit den Fortschritten der Behandlung. Aus anderer Quelle kommen allerdings besorgniserregende Angaben.

  • Fragen & Antworten

    Sa., 03.10.2020

    Was die Ärzte bisher über Trumps Covid-Erkrankung mitteilten

    Dr. Sean Conley (vorne), Leibarzt von US-Präsident Trump, informiert Journalisten vor dem Militärkrankenhaus Walter Reed in Bethesda.

    Wann wurde bei Donald Trump die Infektion mit dem Coronavirus festgestellt? Und wie verlief seine Krankheit bislang? Nach den Erklärungen seiner Ärzte ist einiges noch im Unklaren.

  • Trotz Kontakten

    So., 15.03.2020

    Weißes Haus: Trump nicht mit Coronavirus infiziert

    US-Präsident Trump ist negativ auf das Coronavirus getestet worden.

    US-Präsident Trump war in Kontakt mit Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Nach wachsendem öffentlichem Druck unterzog er sich schließlich selber einem Test - dessen Ergebnis das Weiße Haus nun veröffentlicht hat.

  • Regierung

    Sa., 09.02.2019

    Trump lässt sich gute Gesundheit bescheinigen

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich zum zweiten Mal seit seinem Amtsantritt im Januar 2017 dem routinemäßigen Medizin-Check unterzogen. Er ließ sich vier Stunden lang in einem Militärkrankenhaus vor den Toren Washingtons untersuchen. Der Medizinchef des Weißen Hauses, Sean Conley, teilte im Anschluss mit, der Präsident sei in einem sehr gutem Gesundheitszustand und er gehe davon aus, dass das für die restliche Dauer seiner Amtszeit und darüberhinaus so bleiben werde.