Sebastian Borkowski



Alles zur Person "Sebastian Borkowski"


  • Friedrich Liechtenstein Trio in der Friedenskapelle

    Mo., 23.09.2019

    Mit der Seelenruhe der Selbstgewissheit

    Friedrich Liechtenstein mit seinen beiden Musikern in der voll besetzten Friedenskapelle: links am Flügel Arnold Kasar, rechts am Saxofon Sebastian Borkowski.

    Friedrich Liechtenstein, das ist die Lichtgestalt nebulöser Andeutung, der Wanderer zwischen den Zwischenwelten und Menschenfreund für jedermann. In der Friedenskapelle zelebrierte er seinen Auftritt in knallig-rotem Anzug mit der Seelenruhe unumstößlicher Selbstgewissheit. Er trat mit zwei Musikern auf die Bühne, um dann, während Arnold Kasar am Flügel einige Schmuseakkorde anschlug und Sebastian Borkowski auf der Querflöte narkotische Panflöten-Weisen imitierte, gemessenen Schrittes durch den Mittelgang Richtung Ausgang zu flanieren – und kurz vorm Verschwinden in hohepriesterlichem Wiegeschritt feierlich zurückzukehren. Dann intonierte Liechtenstein mit Kaminfeuerbariton sein „Bettina, we try this together“, das bei ersten Zuhörern ein wissendes Fan-Lächeln aufs Gesicht zauberte.