Sebastian Kehl



Alles zur Person "Sebastian Kehl"


  • Champions League

    Mi., 21.10.2020

    Fehlstart für den BVB: Immobile führt Lazio zum Sieg

    Ausgerechnet der Ex-Dortmunder Ciro Immobile (r) schoss gegen den BVB Lazios erstes Tor.

    Dieser Auftritt macht wenig Mut. Beim 1:3 in Rom wurde der BVB seinem Status als Gruppenfavorit in keiner Weise gerecht. Vor allem die indiskutable 1. Halbzeit gab zu denken.

  • Champions League

    Mi., 21.10.2020

    Gedemütigter BVB: Neue Diskussion über fehlende Mentalität

    Dortmunds Trainer Lucien Favre zeigt sich nach dem Spiel in Rom enttäuscht von der Leistung seines Teams.

    Vier Spiele, vier Niederlagen - die jüngste Auswärtsbilanz des BVB in der Champions League zeugt von fehlender Reife. Auch beim 1:3 in Rom war kein Fortschritt erkennbar. Das sorgt für ein Déjà-vu - und neue Diskussionen über die Mentalität des offenbar unbelehrbaren Teams.

  • Fußball

    Mi., 21.10.2020

    Diskussion über fehlende Mentalität: Immobile demütigt BVB

    Der Dortmunder Raphael Guerreiro und Sergej Milinkovic-Savic von Lazio (l-r.) am Ball.

    Vier Spiele, vier Niederlagen - die jüngste Auswärtsbilanz des BVB in der Champions League zeugt von fehlender Reife. Auch beim 1:3 in Rom war kein Fortschritt erkennbar. Das sorgt für ein Déjà-vu - und neue Diskussionen über die Mentalität des offenbar unbelehrbaren Teams.

  • Champions League

    Di., 20.10.2020

    Wiedersehen mit Immobile: BVB vor schwerer Hürde in Rom

    Muss mit Borussia Dortmund zum Königsklassenstart bei Lazio Rom ran: BVB-Coach Lucien Favre.

    Das Achtelfinale ist in dieser vermeintlich leichten Champions-League-Gruppe das Minimalziel. Mit einem Sieg im vielleicht kniffligsten Spiel bei Lazio Rom könnte der BVB der K.o.-Runde schon zum Auftakt ein gutes Stück näher kommen.

  • Personalsorgen

    Di., 13.10.2020

    Muskelfaserriss bei der DFB-Elf: BVB vorerst ohne Schulz

    Nationalspieler Nico Schulz (r) in Aktion beim Testspiel gegen die Türkei.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss bis auf weiteres ohne Nico Schulz planen. «Er hat sich bei der Nationalmannschaft einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt vorerst aus», sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl beim Training des Fußball-Bundesligisten.

  • Fußball

    Di., 13.10.2020

    Muskelfaserriss bei der DFB-Elf: BVB vorerst ohne Schulz

    Sebastian Kehl, Dortmunds Leiter der Profiabteilung.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss bis auf weiteres ohne Nico Schulz planen. «Er hat sich bei der Nationalmannschaft einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt vorerst aus», sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl am Dienstag beim Training des Fußball-Bundesligisten. Außenverteidiger Schulz war beim 3:3 der DFB-Elf im Test gegen die Türkei am vergangenen Mittwoch in Köln für 70 Minuten zum Einsatz gekommen und anschließend aus dem Kader für die weiteren Partien gestrichen worden.

  • Borussia Dortmund

    Mo., 12.10.2020

    Lizenzspielerchef Kehl verlängert beim BVB bis 2022

    Verlängert seinen Vertrag als Leiter der Lizenzspielerabteilung beim BVB: Sebastian Kehl.

    Dortmund (dpa) - Sebastian Kehl und Borussia Dortmund gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 40 Jahre alten Leiter der Lizenzspielerabteilung vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

  • Fußball

    Mo., 12.10.2020

    Lizenzspielerchef Kehl verlängert beim BVB bis 2022

    Borussia Dortmunds Sportlicher Leiter Sebastian Kehl schaut vor dem Spiel auf die Tribüne.

    Dortmund (dpa) - Sebastian Kehl und Borussia Dortmund gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 40 Jahre alten Leiter der Lizenzspielerabteilung vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. «Wir sind sehr zufrieden mit Sebastian und werden ihn ab sofort noch enger in alle sportlichen Entscheidungsprozesse einbeziehen», sagte BVB-Geschäftsführung Hans-Joachim Watzke.

  • Coronavirus-Pandemie

    Do., 24.09.2020

    Streit um Freigabe von DFB-Spielern für Ukraine-Reise droht

    Bundestrainer Joachim Löw muss mit dem DFB-Team in die Ukraine reisen.

    Berlin (dpa) - Zwischen Bundestrainer Joachim Löw und den Clubs seiner Nationalspieler droht ein Konflikt um die Abstellung für die kommenden Länderspiele.

  • Fußball

    Do., 24.09.2020

    Corona: Streit um Freigabe von Nationalspielern droht

    Bundestrainer Joachim Löw spricht während einer Pressekonferenz.

    Berlin (dpa/lnw) - Zwischen Bundestrainer Joachim Löw und Borussia Dortmund sowie weiteren Clubs droht ein Konflikt um die Abstellung der Nationalspieler für die kommenden Länderspiele. Hintergrund sind die Quarantäne-Regeln, die wegen der Coronavirus-Pandemie für die Einreise aus Risikogebieten wie der Ukraine gelten, wo die DFB-Auswahl am 10. Oktober in der Nations League spielen soll. «Wir arbeiten an Lösungen, behalten uns aber vor, die Spieler nicht abzustellen, sofern es keine Regel gibt, die es ermöglicht, sie anschließend sofort wieder einzusetzen», zitierte der «Kicker» am Donnerstag Sebastian Kehl, den Lizenzspieler-Chef von Borussia Dortmund.