Sebastian Kehl



Alles zur Person "Sebastian Kehl"


  • Bundesliga-Finale

    Mo., 13.05.2019

    Lust statt Last: BVB will die Minimalchance wahren

    Voll fokussiert auf das Meisterschafts-Finale: BVB-Coach Lucien Favre.

    Nach dem Zittersieg über Düsseldorf darf der BVB weiter auf den Titel hoffen. Ungeachtet des Zwei-Punkte-Rückstands auf den FC Bayern verbreiten alle Profis vor dem letzten Saisonspiel in Mönchengladbach Optimismus. Das soll helfen, das fragile Nervenkostüm zu stärken.

  • Zitate

    So., 12.05.2019

    Sprüche zum 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Rudi Völler freut sich, dass Denis Aytekin nicht das letzte Bundesliga-Spiel von Bayer Leverkusen pfeifen wird.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die schönsten Zitate vom 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Titelrennen

    So., 12.05.2019

    Watzke heizt Psycho-Duell an: «Bayern kann alles verlieren»

    Dortmund sieht sich vor dem letzten Bundesliga-Spieltag emotional im Vorteil.

    Der BVB ist vor dem letzten Bundesliga-Spieltag wieder im Angriffsmodus. Trotz des am Ende glücklichen Sieges gegen Düsseldorf heizen die Dortmunder das Titel-Fernduell mit dem FC Bayern an und wähnen sich psychologisch im Vorteil. Nur einer ist zurückhaltend.

  • Fußball: Bundesliga

    So., 28.04.2019

    Favre hakt den Titelkampf ab

    Lauter leere Gesichter: Dortmunds Regisseur Axel Witsel und seine Mitspieler nach der Derby-Pleite.

    Damit hatte Borussia Dortmund nun wirklich nicht gerechnet. Ausgerechnet gegen den strauchelnden FC Schalke 04 kassierte der Tabellenzweite die erste Saisonniederlage in der Bundesliga. Trainer Favre gab das Titelrennen danach auf.

  • Last-Minute-Sieg

    So., 31.03.2019

    Mit Bayern-Dusel an die Spitze: BVB schöpft Mut für Gipfel

    Die BVB-Spieler feiern nach dem Sieg gegen Wolfsburg mit ihren Fans die Rückkehr auf Platz eins.

    Späte Tore von Paco Alcácer und die Rückkehr an die Tabellenspitze - für den BVB war das 2:0 über Wolfsburg ein emotionales Highlight. Auch am Tag danach gab es gute Nachrichten. Das schürt die Vorfreude auf den Showdown beim Zweiten FC Bayern.

  • BVB-Star

    Mi., 13.03.2019

    Wieder Leistungsträger: Götze empfiehlt sich für DFB-Elf

    Ist wieder in Topform: Der Dortmunder Mario Götze.

    Mario Götze ist auf einem guten Weg zurück zu alter Klasse. Seit Beginn der Rückrunde gehört er beim Tabellenzweiten Dortmund zu den Aktivposten. Das macht ihn auch für Bundestrainer Löw wieder interessant - trotz aller Umbaupläne.

  • 25. Spieltag

    So., 10.03.2019

    Vom Gejagten zum Jäger: BVB findet Gefallen an Rollenwechsel

    BVB-Star Marco Reus jubelt nach seinen Treffer gegen den VfB Stuttgart.

    Wendepunkt oder Momentaufnahme? Erstmals seit dem fünften Spieltag rangiert der BVB nicht mehr an der Spitze der Fußball-Bundesliga. Das scheint die Dortmunder jedoch nicht zu bekümmern. Der Sieg über Stuttgart stärkt das Selbstvertrauen.

  • 25. Spieltag

    Sa., 09.03.2019

    Trotz Sieges: BVB verliert Tabellenführung

    Gewonnen und trotzdem verloren: Dortmund ist nicht mehr Tabellenführer.

    Der Verlust der Tabellenführung war allenfalls ein Randthema. Zu groß war die Freude beim BVB über das 3:1 gegen Stuttgart. Schließlich gab es in Dortmund zuletzt nur wenig zu feiern. Der Erfolg gibt Mut für den Titelkampf mit dem FC Bayern.

  • Champions League

    Mi., 06.03.2019

    Schulterschluss in schweren BVB-Zeiten - «Müssen liefern»

    Die BVB-Stars um Mario Götze (l) und Marco Reus bekamen trotz der Niederlage Applaus von den Fans.

    Aus im DFB-Pokal, Knockout in der Champions League und gleich mehrere Rückschläge in der Bundesliga - der BVB hat einen ernüchternden Monat hinter sich. Deshalb nahm Kapitän Marco Reus das schwächelnde Team für den Titel-Zweikampf mit dem FC Bayern in die Pflicht.

  • Remis in Nürnberg

    Di., 19.02.2019

    «Das ist zu wenig»: Dortmunder Nervenspiel im Titelrennen

    Die BVB-Spieler blicken beim 0:0 in Nürnberg ratlos drein.

    Borussia Dortmund schwächelt wie noch nie in dieser Saison. Der Bundesligaspitzenreiter findet auch beim Tabellenletzten 1. FC Nürnberg keinen Ausweg aus seiner Krise. Den Verfolger FC Bayern wird's freuen. Lucien Favre hat seinen eigenen Bewältigungsmodus.