Sebastian Kolek



Alles zur Person "Sebastian Kolek"


  • Handball: Regionsoberliga

    Mo., 19.11.2018

    Glanzloser Sieg des THC Westerkappeln gegen Quitt Ankum

    Janis Busemann (am Bull) sucht eine Lücke in der Ankumer Abwehr. Florian Köppel (Nr. 19) wartet auf seine Chance. Am Ende gewann der THC die torreiche Partie mit 42:32.

    Der THC Westerkappeln hat den Abwärtstrend vor dem Spitzenspiel in Georgsmarienhütte rechtzeitig gestoppt. Gegen den SV Quitt Ankum gelang dem THC am Sonntagabend ein 42:32 (20:15)-Efolg.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Fr., 04.05.2018

    Jetzt kommt es doch noch zum Abstiegskrimi für den THC Westerkappeln

    Nur ein Tor gelang Lennart Schausten (links) in Bramsche. Am Sonntag muss er krankheitsbedingt zuschauen, wenn es zum entscheidenden Spiel gegen den TV Dinklage kommt.

    Wer insgeheim auf Nachbarschaftshilfe gesetzt hatte, wurde am Donnerstagabend sicher bitter enttäuscht, als der THC Westerkappeln beim TuS Bramsche II mit 26:39 eine bittere Pleite im vorletzten Saisonspiel in der Handball-Landesklasse kassierte.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 30.04.2018

    Suppelt-Sieben muss bis zum Schluss zittern

    Sebastian Kolek (links) traf in Haselünne sieben Mal für den THC. Am Ende mussten sich die personell geschwächten Westerkappelner aber 22:26 geschlagen geben.

    Das war anders geplant von Trainer Dirk Suppelt und seinen THC-Handballern. Am Samstag unterlag der THC Westerkappeln bei der HSG Haselünne/Herzlake mit 22:26 (11:15).

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 12.03.2018

    THC-Coach Dirk Suppelt: „Breitere Bank entscheidet“

    Sebastian Kolek (Mitte) war am Samstagabend ein wichtiger Stabilitätsfaktor im Team des THC Westerkappeln

    Der THC Westerkappeln hat das Siegen doch noch nicht verlernt. Nach vier Spielen mit nur einem Punktgewinn gewannen die Landesklasse-Handballer am Samstagabend ihr Heimspiel gegen den SV Quitt Ankum mit 28:21 (11:10).

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 11.12.2017

    Ohne Vier nichts los beim THC Westerkappeln

    Florian Meyer (links) kassierte mit dem THC Westerkappeln am Sonntag eine herbe Heimpleite gegen die HSG Haselünne/Herzlake..

    Vier fehlende Stammkräfte konnte der THC Westerkappeln im Spiel gegen HSG Haselünne/Herzlake nicht verkraften. Nach nur wenigen Minuten war klar, wer am Sonntagabend als Sieger aus der Westerkappelner Dreifachhalle gehen würde.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Sa., 09.12.2017

    Ein Sieg wäre Balsam für die Seele des THC Westerkappeln

    Der Einsatz von Lukas Ginster (beim Wurf) ist noch unsicher. THC-Coach Dirk Suppelt muss ohnehin schon auf drei verletzte Akteure gegen Haselünne verzichten.

    Noch einmal müssen sich die Handballer des THC Westerkappeln zusammenreißen, um noch einen halbwegs gelungen Jahresabschluss hinzubekommen.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 25.09.2017

    Starke Leistung, schlechtes Ergebnis

    Warf neun Tore: Florian Meyer

    „Wir wussten, dass der Saisonstart sehr schwierig wird“, so THC Trainer Dirk Suppelt nach der dritten Pleite im dritten Spiel zum Start der neuen Spielzeit.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 04.09.2017

    THC-Kampf wird nicht belohnt

    Florian Köppel (Mitte) warf drei Tore für den THC. Am Ende verloren die Westerkappelner ihr erstes Saisonspiel gegen Melle knapp mit 26:28.

    Mit einer knappen Niederlage sind die Handballer des THC Westerkappeln am Samstagabend vor eigenem Anhang in die neuen Saison der Landesklasse Weser-Ems gestartet.

  • Handball: Landesklasse Weser-Ems

    Mo., 30.01.2017

    THC wie aus einem Guss zum Heimsieg

    Florian Meyer war mit seinen elf Toren gegen Damme der Mann des Tages.

    „Das war pure Genugtuung!“ sagte Timo Halstenberg, Spielertrainer des THC Westerkappeln nach dem 34:27 (16:13)-Sieg gegen Rot-Weiß Damme. Eine echte Männerfreundschaft besteht zwischen den Trainer der beiden Clubs offenbar nicht.

  • Handball - Weser-Ems-Klasse: THC Westerkappeln

    Mo., 19.12.2016

    Ärgerliche Niederlage beim Schlusslicht

    Sebastian Kolek erzielte sechs Tore, konnte die THC-Niederlage aber auch nicht verhindern.

    Dieses Spiel stand von Beginn an unter einem schlechten Stern. Zwei Mal war das Duell zuvor bereits verlegt worden, am Sonntag fehlten dem THC Westerkappeln gleich mehrere wichtige Spieler. So ging die Partie bei SG Neuenhaus/Uelsen II mit 26:34 (12:18) verloren.