Sebastian Kurz



Alles zur Person "Sebastian Kurz"


  • Seilbahnen zu spät eingestellt

    Mo., 12.10.2020

    Experten sehen Fehler bei Corona-Krisenmanagement in Ischgl

    Die Skigebiete rund um Ischgl sind bei Wintersportlern beliebt.

    Etwas Licht und viel Schatten: Das ist die Bilanz der Expertenkommission zum Fall Ischgl. Wichtig aber auch: Ein alter Verdacht scheint ausgeräumt.

  • Konflikt um Erdgassuche

    Do., 01.10.2020

    EU-Gipfel streitet über Linie zur Türkei

    Der türkische Präsident Erdogan nennt die EU ein «einflussloses und oberflächliches Gebilde».

    Beim EU-Gipfel ist die Türkei ins Zentrum gerückt - denn die Uneinigkeit der Staats- und Regierungschefs mit Blick auf Ankara lähmt die Gemeinschaft noch in einer ganz anderen Frage. Kommen die 27 Staaten auf eine Linie?

  • Was geschah am ...

    Mo., 28.09.2020

    Kalenderblatt 2020: 29. September

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. September 2020:

  • Après-Ski im Sitzen

    Fr., 25.09.2020

    Corona-Schutz: Was sich für Skifahrer in Österreich ändert

    Skifahrer in Österreich müssen in diesem Jahr auf exzessives Apres-Ski verzichten.

    «Schifoan» heißt eine Après-Ski-Hymne der österreichischen Alpen. Um das Skifahren trotz Corona-Krise zu retten, soll die Hütten-Gaudi in diesem Winter ausfallen. Die Angst vor dem «zweiten Ischgl» sitzt tief.

  • Angst vor «zweitem Ischgl»

    Do., 24.09.2020

    Après-Ski - aber bitte im Sitzen

    In Österreich soll es in dieser Ski-Saison kein Après-Ski in seiner bisherigen Form geben.

    «Schifoan» heißt eine Après-Ski-Hymne der österreichischen Alpen. Um das Skifahren trotz Corona-Krise zu retten, soll die Hütten-Gaudi in diesem Winter ausfallen. Die Angst vor dem «zweiten Ischgl» sitzt tief.

  • «Das ist schon gescheit»

    Mi., 23.09.2020

    Wiener Opernball wegen Corona-Pandemie abgesagt

    Den Wiener Opernball, Höhepunkt des gesellschaftlichen Jahres, wird es kommendes Jahr nicht geben.

    Das Virus hat den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der große Ball muss 2021 ausfallen.

  • Nur noch zehn Personen

    Do., 17.09.2020

    Österreich beschränkt Teilnehmer bei privaten Feiern

    Mehr als die Hälfte der aktuell aktiven Fälle in Österreich werden aus Wien gemeldet.

    Österreich versucht, die inzwischen steile Corona-Kurve wieder abzuflachen. Private Feiern werden wieder beschränkt. Es geht inzwischen um viel mehr als um reine Gesundheitsvorsorge.

  • Alleingang oder Führungsstärke

    Mi., 16.09.2020

    Deutsche Flüchtlingsaufnahme als Signal

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Horst Seehofer, Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau, unterhalten sich beim Festakt zum 70-jährigen Bestehen des Zentralrats der Juden. Merkel und Seehofer sind sich nach Angaben Seehofers im Flüchtlingskompromiss schnell einig gewesen.

    In einem griechischen Flüchtlingslager brennt es - und wer hilft? Deutschland. Zumindest wenn es um die Aufnahme von Migranten geht, steht Berlin in der EU ziemlich alleine da. Welche Signale davon ausgehen.

  • Trotz Corona

    Di., 08.09.2020

    Österreich will Ski-Gebiete im Winter offenhalten

    Trotz Corona will Österreich seine Pisten auch in der kommenden Skisaison für Wintersportler öffnen. Einschränkungen wird es allerdings beim Après-Ski geben.

    Angesichts steigender Infektionszahlen blicken viele Pistenfreunde mit Sorge auf die bevorstehende Skisaison. Werden die österreichischen Wintersportgebiete wie gewohnt ihren Betrieb aufnehmen? Kanzler Sebastian Kurz gab darauf eine Antwort.

  • Migration

    Mi., 02.09.2020

    Kanzler Kurz: Asylreform muss Außengrenzschutz stärken

    Österreichs Kanzler Sebastian Kurz gibt vor einer Kabinettssitzung ein Statement ab.

    Er gehört seit Jahren zu den Politikern, die für einen restriktiven Kurs in der Migrationspolitik stehen. Österreichs Kanzler Sebastian Kurz will auch bei einer Asylreform Zuwanderung möglichst begrenzen.