Sebastian Mützel



Alles zur Person "Sebastian Mützel"


  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 26.05.2019

    Munterer Saisonabschluss: Sieben Tore zwischen RW Ahlen und TuS Ennepetal

    Alt und Jung vereint: Mehmet Kara und Cihan Yilmaz (Mitte) beglückwünschen Sebastian Mai. Während die beiden Routiniers den Verein in diesem Sommer verlassen, ist Mai eine der Kräfte für die Zukunft.

    Es ging um nichts mehr. Entsprechend locker ließen es RW Ahlen und der TuS Ennepetal im letzten Spiel der Saison angehen. Das mündete in sieben Tore. Eines davon war ein besonderes.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 12.05.2019

    Achtbares Ergebnis: RW Ahlen verliert knapp gegen Meister Schalke

    Freistoßhammer: Altmeister Cihan Yilmaz (Mitte) erzielte kurz vor Ende den Anschlusstreffer. An der Niederlage gegen Schalke änderte das nichts. Sehenswert war es aber allemal.

    Was ist gegen Meister Schalke drin? Die Antwort gab Rot-Weiß Ahlen auf dem Platz: ein munteres Spiel, eine achtbare Leistung und eine knappe Niederlage. Damit ließ sich gut leben. Das Tor des Tages schossen die Ahlener überdies. Mit dem Klassenerhalt wird es aber nun doch noch mal eng.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 08.05.2019

    Kein Regen im Regen – dann kommt der Mai: RW Ahlen besiegt SF Siegen

    Begossene Pudel: Rechtsverteidiger Okan Saritas (rechts), der sein Oberliga-Debüt gab, und RW Ahlen wurden nass gemacht. Das galt aber auch für die Gäste aus Siegen.

    Zehn Grad, Wind und Dauerregen – der stete Tropfen von oben aber brachte kein Fass zum Überlaufen. Er sorgte nur dafür, dass die Lunte lange nicht zündete. Dann kam der Mai. Ein Wetterbericht mit fußballerischen Elementen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 28.04.2019

    Knapp, aber verdient: RW Ahlen besiegt Eintracht Rheine

    Justin Perschmann (rechts) und RW Ahlen landeten einen knappen, aber mehr als verdienten Heimsieg gegen ergreifend harmlose Gäste.

    Hochverdient hat Rot-Weiß Ahlen sein Heimspiel gegen Eintracht Rheine gewonnen. Der Oberligist dominierte lange Zeit nach Belieben und musste doch in der Schlussphase noch bangen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mo., 22.04.2019

    Der blanke Wahnsinn: RW Ahlen gewinnt Sieben-Tore-Spiel in Herne

    Da freut sich aber mal einer richtig. Kein Wunder, schließlich hatte Ahlens Giuliano Nieddu soeben wunderschön zur 2:1-Führung in Herne getroffen. Danach passierte aber noch viel mehr.

    Vielleicht sollten sie mal einen Antrag beim Verband stellen. Für manche Spiele sind drei Punkte einfach viel zu wenig. Den Beweis haben die Rot-Weißen am Ostermontag bei Westfalia Herne angetreten. In einem hochdramatischen Abstiegsduell lag der Oberligist zwei Mal hinten, drehte zwei Mal die Partie und ging als jubelnder Sieger eines Sieben-Tore-Spiels vom Feld.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 10.04.2019

    Nicht präsent als Präsent: RW Ahlen unterliegt ASC 09 Dortmund

    Ismail Budak (Mitte), hier gegen Philipp Rosenkranz (links), und RW Ahlen boten gegen den ASC 09 Dortmund viel zu wenig an, um für einen Punktgewinn ernsthaft in Frage zu kommen.

    Für diese Vorstellung hatte Rot-Weiß Ahlen schlichtweg keine Punkte verdient. Gegen einen biederen ASC Dortmund fand der Oberligist über weite Strecken offensiv nicht statt – und erhielt dafür die Quittung.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 10.04.2019

    Gute Moderationskunst gefragt: RW Ahlen empfängt ASC 09 Dortmund

    Weiterhin Antreiber oder künftiges Auslaufmodell? Cihan Yilmaz’ (links) Zukunft bei RW Ahlen ist noch ungeklärt. Fest steht: Der Oberligist möchte den Kader für die neue Saison deutlich verjüngen.

    Am Mittwoch erwartet RW Ahlen den ASC 09 Dortmund im Wersestadion. Parallel dazu läuft die Kaderplanung auf Hochtouren. Im Sommer könnte es zur Trennung von bisherigen Leistungsträgern kommen.

  • Fußball: Oberliga

    Mi., 03.04.2019

    Die Spielfreude ist zurück – RW Ahlen schlägt FC Brünninghausen

    Endlich wieder Tore – drei an der Zahl: Philipp Grodowski (links) feiert mit dem Doppelpacker Marko Onucka und Enes Güney (rechts), der ebenfalls erfolgreich war und wie erleichtert wirkte.

    RW Ahlen hat die Niederlage gegen den FC Gütersloh erstaunlich gut verpackt. Im Heimspiel gegen den FC Brünninghausen setzte sich das Team von Trainer Christian Britscho am Mittwochabend nach einem starken Auftritt mit 3:0 durch. Am Sonntag kommt der 1. FC Gievenbeck.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 27.03.2019

    Gestatten, Grodowski! RW Ahlen gewinnt Duell in Hamm dank Jokertor

    Irgendwo da unten muss er sein: RW Ahlens Philipp Grodowski wurde nach seinem Siegtor gegen die Hammer Spielvereinigung in einer Jubeltraube begraben.

    Eine Wahnsinnsgeschichte und wahnsinnig wichtig auch noch: Geburtstagskind Philipp Grodowski ist erst ganz spät im Abstiegsduell mit der Hammer Spielvereinigung eingewechselt worden. Und dann erzielte der Ahlener wenig später auch noch das entscheidende Tor.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 15.02.2019

    Chancenwucher schmälert die Ausbeute: RWA verpasst Sieg bei TSG Sprockhövel

    Peter Rios (links) bereitete die 1:0-Führung durch Mehmet Kara vor. Letztlich musste sich RWA mit einem Punkt begnügen.

    Klar überlegen – und doch unter Wert geschlagen: Rot-Weiß Ahlen musste sich bei der TSG Sprockhövel mit einem frustrierenden Unentschieden begnügen. Dass es nur ein Punkt wurde, lag aber zu großen Teilen an den Ahlenern selbst.