Sebastian Pliete



Alles zur Person "Sebastian Pliete"


  • Dirigent Jürgen Schmidt wird nach 27 Jahren verabschiedet

    Di., 14.01.2020

    Ein Glücksfall für die Stadtkapelle

    Der Vorstand blieb in seiner Besetzung bestehen und präsentiert sich hier mit den geehrten Mitgliedern der Stadtkapelle sowie dem alten und neuen Dirigenten. Stabwechsel: Dirigent Jürgen Schmidt (kleines Bild r.) übergab seinen Taktstock an Thomas Renkhoff.

    Die Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Horstmar von Samstag im Saal Sunke wird zweifellos in die Geschichte des Orchesters eingehen. Nach 27 Jahren übergab Jürgen Schmidt seinen Taktstock an Thomas Renkhoff. Eine beeindruckende Laudatio, vorgetragen von Werner Artmann und Hubert Blaschke, bewies den hohen Grad der Wertschätzung, den die Musiker ihrem scheidenden Dirigenten entgegenbringen.

  • Neues Karnevalskomitee präsentiert die närrischen Majestäten Frank II. und Gaby I.

    Mo., 13.01.2020

    Concordia-Piraten stechen in See

    Das neu aufgestellte Karnevalskomitee mit Michael Börger, Sebastian Pliete und Tobias Pliete präsentierte sich dem närrischen Volk. Abschiedsworte sprachen Georg Dreckmann ( kleines Bild, l.) und Mario Kölking vom Karnevalskomitee.

    In der närrischen Zeit fühlen sich die Mitglieder der Gesellschaft Concordia auf den sieben Weltmeeren zu Hause. Im Karneval 2020 wollen sie romantische Freibeuter-Fantasien ausleben. Während des Karnevalsauftaktes präsentierten Vorsitzender Bernhard Föllen und das neu zusammengestellte Karnevalskomitee mit Michael Börger, Sebastian Pliete und Tobias Pliete das neue Prinzenpaar der Session 2020: Frank II. Wibbler und seine Frau Gaby I. Das ambitionierte Motto in diesem Jahr: „Stecht in See Piraten seid bereit, Concordia feiert die fünfte Jahreszeit.“ Na dann Ahoi!

  • Alle Register gezogen

    So., 24.02.2019

    „Trump“ scharf auf den Prinzenthron

    Die Elferratsfrauen sangen gemeinsam mit dem Prinzenpaar Christoph I. Heising und ihrer Lieblichkeit Manuela II. Lawson

    Tolle Stimmung herrschte beim Bütt- und Shownachmittag der Ccnorden, die unter dem Motto „Concordia feiert wie in alten Zeiten, will mit Humor und Helau Freude bereiten“ im Vereinshaus der Katharinen ihren Besuchern ein super Programm mit zahlreichen Höhepunkten boten. Zu den Höhepunkten gehörte der Auftritt von Bürgermeister Robert Wenking als „Karl Lagerfeld“ und „Donald Trump“.

  • Stephan Baackmann bestätigt

    Di., 16.01.2018

    „Wir sind eine starke Einheit“

    Hans Wenking, Michelle Knitt, Sarah Nürenberg, Stephan Baackmann, Sebastian Pliete und Mareike Mensing (v.l.), bilden den Vorstand der Stadtkapelle Horstmar. Jonas Gebhart, Malte Höing und Linus Hülsmann (kleines Foto v.l.) wurden für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Für 25 Jahre wurde Philipp Jungermann gewürdigt.

    Stephan Baackmann bleibt Vorsitzender der Stadtkapelle Horstmar. So bestätigten die Mitglieder ihn während der Jahreshauptversammlung in seinem Amt. Zur Seite stehen ihm weiterhin Sebastian Pliete (Zweiter Vorsitzender), Mareike Mensing (Kassiererin), Sarah Nürenberg (Schriftführerin) und Michelle Knitt (Beisitzerin) zu Seite. „Wir sind ein funktionierendes Team und gemeinsam eine starke Einheit“, betonte Baackmann. Und so schaut man auch voller Zuversicht auf das bevorstehende Jahr mit zahlreichen Terminen. Höhepunkt dürfte wieder das öffentliche Konzert sein, das für den 3. November terminiert ist.

  • Eingestimmt

    So., 14.01.2018

    Concorden schlagen eine Brücke

    Kaiser Winfried Mollenhauer (l.) hatte während des Neujahrsempfangs der Schützengesellschaft Concordia im „Holskenbänd“ die ehrenvolle Aufgabe beim traditionellen „Pritschschlagen“ einzuschenken. Die Veranstaltung hatte auch karnevalistische Elemente.

    Während ihres Neujahrsempfangs haben sich die Mitglieder der Schützengesellschaft Concordia gleich auch auf die Karnevalssession eingestimmt. Dabei fand auch das traditionelle „Pritschschlagen“ statt. Damit soll die Brücke zwischen der geendeten Weihnachts- und der beginnenden Karnevalszeit geschlagen werden, heißt es in den Annalen der Gesellschaft.