Sebastian Rode



Alles zur Person "Sebastian Rode"


  • 2. Spieltag

    Sa., 26.09.2020

    «Müssen wir verdauen»: Hertha will nicht an Bayern denken

    Hertha-Trainer Bruno Labbadia war nach der 1:3-Niederlage seines Teams enttäuscht.

    Herthas Comeback mit Fans im eigenen Stadion geht daneben. Eintracht Frankfurt zeigt mit internationaler Erfahrung und Robustheit den Berlinern, wie schwer der angestrebte Weg nach oben ist. Und jetzt wartet in München der FC Unbesiegbar.

  • 2. Spieltag

    Fr., 25.09.2020

    Frankfurt schockt Fan-Rückkehrer: Sieg bei Hertha BSC

    Während die Berliner enttäuscht sind, jubeln die Frankfurter nach dem Treffer von Bas Dost (r).

    Wie schon im Juni überrascht Eintracht Frankfurt die Hertha im eigenen Stadion. Erst nach der Pause fanden die Berliner ins Spiel - die Rückkehr ins Olympiastadion wird für 4000 Fans eine Enttäuschung.

  • Fußball

    Sa., 19.09.2020

    Bielefeld gelingt beim Bundesliga-Comeback 1:1 in Frankfurt

    Frankfurts André Silva (2.v.r.) erzielt das Ausgleichstor zum 1:1.

    Frankfurt/Main (dpa) - Arminia Bielefeld hat nach einer Bundesligapause von 4137 Tagen mit einem 1:1 (0:0) bei Eintracht Frankfurt ein unerwartet starkes Comeback im Fußball-Oberhaus gefeiert. Vor 6500 Zuschauern am Samstag im Deutsche Bank Park brachte Cebio Soukou (51. Minute) den Aufsteiger in Führung, die André Silva (62.) ausgleichen konnte.

  • 34. Spieltag

    Sa., 27.06.2020

    Eintracht mit Arbeitssieg gegen Absteiger Paderborn

    Sebastian Rode (r) brachte Eintracht Frankfurt gegen SC Paderbon in Führung.

    Nach einer Drei-Tore-Führung gibt Eintracht Frankfurt gegen den SC Paderborn fast noch den Sieg aus der Hand. Die Schwäche bringt Frankfurts Routinier Marco Russ zum Karriereende um den erhofften Kurzeinsatz.

  • Fußball

    Sa., 27.06.2020

    Eintracht mit Arbeitssieg gegen Absteiger Paderborn

    Paderborns Marlon Ritter und Frankfurts Sebastian Rode (l-r.) am Werk.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat sich beim Abschied des SC Paderborn aus der Fußball-Bundesliga zu einem mühevollen Arbeitssieg gequält. Die Hessen gewannen am Samstag mit 3:2 (2:0) und beendeten die Corona-Spielzeit 2019/20 mit 45 Punkten als Tabellenneunter. Sebastian Rode in der 9. Minute, André Silva (32.) und Bas Dost (52.) erzielten die Frankfurter Tore. Für den Absteiger, der in 34 Partien nur vier Siege feierte und mit 20 Zählern abgeschlagen Letzter wurde, trafen Mohamed Dräger (55.) und Sven Michel (75.).

  • Fußball

    Sa., 20.06.2020

    Kein neues Europacup-Märchen: Eintracht nicht enttäuscht

    Die Partie zwischen Köln und Frankfurt ohne Zuschauer im Stadion.

    Zwischenzeitlich war Eintracht Frankfurt in den Abstiegskampf gerutscht, dann schien doch noch mal eine Tür nach Europa aufzugehen. Vor dem letzten Spieltag haben die Hessen nun keine Chance mehr auf die Qualifikation. Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen.

  • 33. Spieltag

    Sa., 20.06.2020

    Kein neues Europa-Märchen - Eintracht aber nicht enttäuscht

    Kölns Ismail Jakobs (l) und Frankfurts Timothy Chandler im Zweikampf.

    Zwischenzeitlich war Eintracht Frankfurt in den Abstiegskampf gerutscht, dann schien doch noch mal eine Tür nach Europa aufzugehen. Vor dem letzten Spieltag haben die Hessen nun keine Chance mehr auf die Qualifikation. Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen.

  • Fußball

    Mi., 17.06.2020

    Eintracht gegen Schalke mit drei Neuen in der Startelf

    Frankfurts Sebastian Rode (r) und Schalkes Weston McKennie kämpfen um den Ball.

    Frankfurt/Main (dpa) - Trotz des überzeugenden 4:1-Sieges bei Hertha BSC hat Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter seine Startelf für das Heimspiel gegen den FC Schalke 04 auf drei Positionen verändert. Nach seinem Doppelpack in Berlin erhält André Silva im Angriff wieder den Vorzug vor Bas Dost. Zudem rücken Stefan Ilsanker und der zuletzt gesperrte Sebastian Rode in die Anfangsformation des hessischen Fußball-Bundesligisten. Bei den seit 13 Spielen sieglosen Schalkern gibt es drei Tage nach dem 1:1 gegen Bayer Leverkusen nur einen personellen Wechsel: Timo Becker ersetzt den wegen der fünften Gelben Karte gesperrten Kapitän Daniel Caligiuri.

  • Ehemaliger Bayern-Profi

    Do., 21.05.2020

    Eintracht-Profi Rode: Bei Bayern «viel Gras fressen»

    Ist mit der Eintracht bei den Bayern gefordert: Ex-FCB-Profi Sebastian Rode.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode fordert im Topspiel der Fußball-Bundesliga beim Tabellenführer FC Bayern München einen ähnlich mutigen Auftritt wie beim 5:1-Sieg der Hessen im Hinspiel. «Es wird darauf ankommen, viel Gras zu fressen, viele Meter zu machen, auch ohne Ball, um so lange wie möglich die Null zu halten und nach Möglichkeit vorne den Lucky Punch zu setzen», sagte der 29-Jährige am Donnerstag.

  • Training in Corona-Krise

    So., 05.04.2020

    Frankfurts Durm: Kleinstgruppen-Training «sehr komplex»

    Erlebt derzeit das etwas andere Mannschaftstraining: Eintracht-Profi Erik Durm.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Ex-Weltmeister Erik Durm hat das Training in Kleinstgruppen als sehr anspruchsvoll beschrieben.