Sebastian Schoo



Alles zur Person "Sebastian Schoo"


  • Lokalpolitiker beschließen Haushalt 2021 ohne Steuererhöhungen

    Sa., 27.02.2021

    Schulterschluss von CDU und SPD

    Der Rat hat am 25. Februar einstimmig den Haushalt 2021 beschlossen, jedoch mit den Stimmen von CDU und SPD die von Bürgermeisterin und Verwaltung vorgeschlagene Steuererhöhung abgelehnt.

    Schulterschluss von CDU und SPD: In der Abstimmung über den Haushalt 2021 votierten die Mitglieder beider Fraktionen gegen die von der Verwaltung und Bürgermeisterin Christa Lenderich vorgeschlagene Steuererhöhung.

  • Haushaltsrede der Grünen

    Sa., 27.02.2021

    Digitalisierung: Spielräume ausschöpfen

    Franz Scheipers (Grüne)

    Für die Grünen übernahm der stellvertretende Fraktionschef Sebastian Schoo die Haushaltsrede, da der Vorsitzende Franz Scheipers wegen einer Kehlkopfentzündung nicht sprechen konnte. Im Folgenden der Grünen-Beitrag im Wortlaut.

  • Anträge zum Haushaltsentwurf der Stadt Ochtrup

    Sa., 13.02.2021

    Konsens und Konfliktpotenzial

    Wie viel Geld wofür? Einzelpunkte des Haushaltsentwurfs für 2021 beschäftigen die Lokalpolitik.

    Zum Haushalt 2021 stand eine Vielzahl von Anträgen der Fraktionen und Schulen zur Kenntnisnahme und Beratung auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses. In manchen Bereichen herrschte schnell Einigkeit, andere Punkte bedurften und bedürfen weiterer Diskussionen.

  • Inklusionsbeirat für Menschen mit Behinderung

    Do., 31.12.2020

    Neuer Vertreter für Kreis-Gremium gesucht

    Wo hakt es bei der Barrierefreiheit? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich der Inklusionsbeirat des Kreises Steinfurt, für den die Stadt Ochtrup einen neuen Vertreter sucht.

    Die Stadt Ochtrup sucht einen neuen Vertreter für den Inklusionsbeirat des Kreises Steinfurt, der sich für die Interessen von Menschen mit Behinderung einsetzt. Worum es geht und wer sich für das Amt am besten eignet, erklärt Manfred Mensing, der selbst zwei Jahre Mitglied in dem Gremium war.

  • Wahl in Thüringen: Spontane Mahnwache auf dem Pottbäckerplatz

    Mi., 05.02.2020

    „Man muss wachsam sein“

    Als Redaktion auf die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen versammelten sich am Mittwochabend spontan Bürger und Politiker zu einer Mahnwache auf dem Pottbäckerplatz.

    Als Reaktion auf die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen, bei der völlig überraschend der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit den Stimmen der AfD gewählt wurde, hielten Bürger und Politiker aus Ochtrup am Mittwochabend spontan eine Mahnwache auf dem Pottbäckerplatz ab.

  • Sprecherwahl der Grünen

    Fr., 25.10.2019

    Pleie und Schoo bilden Doppelspitze

    Alexandra Schoo und Benedikt Pleie (r.) bilden die neue Doppelspitze der Ochtruper Grünen – hier mit Kassierer Wolfgang Tinz (l.) und Schriftführer Sebastian Schoo.

    Die paritätisch besetzte Doppelspitze, die sich auf vielen Ebenen der Partei Bündnis 90/Die Grünen bewährt habe, gibt es jetzt auch im Ochtruper Ortsverband. Auf der Mitgliederversammlung wurde jetzt nicht nur Benedikt Pleie einstimmig als Sprecher bestätigt, er teilt sich dieses Amt nun mit der neuen Sprecherin Alexandra Schoo, deren Wahl ebenfalls einstimmig ausfiel.

  • „Clean Up Ochtrup“ macht sich ans Aufräumen

    Mo., 14.10.2019

    Bewusstsein für Umwelt schaffen

    Schnell hatten die Helfer der neuen „Clean Up Ochtrup“-Gruppe die Säcke und Behälter mit Unrat gefüllt. Entlang des Straßengrabens (Foto r.) fanden sich etliche Abfälle, die wohl einfach aus dem Autofenster entsorgt wurden.

    „Clean Up Ochtrup“ nennt sich die neue Gruppe, die mindestens einmal im Quartal zukünftig Stellen in der Töpferstadt von Unrat befreien will.

  • Tobefläche im Buskamp

    Fr., 28.10.2016

    Kein Spielplatz „von der Stange“

    Die Schaufel des Baggers hat schon ganze Arbeit geleistet. Der neue Spielplatz im Buskamp soll in der kommenden Woche eröffnet werden. Über 4000 Quadratmeter (kleines Bild) bleiben den Kids auch zwischen Nanette-Streicher-Weg und Mendelssohnstraße zum Toben und Bolzen.

    Der neue Buskamp-Spielplatz wurde unter Beteiligung von Anwohnern geplant. Herausgekommen ist keine Massenkonfektion von der Stange, sondern ein Maßanzug nach den Bedürfnissen der Kids.