Sebastian Schröer



Alles zur Person "Sebastian Schröer"


  • Triathlon: 9. Vredener Sparkassen-Triathlon

    Mi., 11.09.2019

    Doppelaufstieg: ASC Ahlen lässt die Korken knallen

    Zufrieden mit dem Saisonfinale: Holger Horn-Angsmann, Sebastian Schröer, Marc Dahmen, Gudrun Kraus, Oliver Diecksmeier, Pia Heinrich, Jannis Rohden, Silke Diecksmeier und Irene Pasternak (v. l.

    Happy End auf ganzer Linie. Die Männer- und die Frauen-Mannschaft des ASC Ahlen bejubelten beim Triathlon in Vreden jeweils den Aufstieg. Damit gerechnet hatte niemand. Aber es war der Lohn für eine Top-Leistung.

  • Triathlon: Verbandsliga

    Mo., 18.06.2018

    ASC Ahlen legt in Harsewinkel richtig starken Auftritt hin

    Jannis Rohden hielt auf dem Rad eine gute Ausgangsposition für seinen abschließenden starken Laufpart. Nur ein Jahr nach seinem Ligadebüt führte er die ASC-Mannschaft in Harsewinkel an.

    Im zweiten Verbandsliga-Rennen in Harsewinkel hat der ASC Ahlen in der Tabelle Boden gut gemacht. Dabei ließen sich die Triathleten von einigen Herausforderungen im Vorfeld nicht ausbremsen.

  • Triathlon in Versmold

    Mi., 16.05.2018

    Guter Auftakt mit zwei Neuen für den ASC Ahlen

    Führte das Ahlener Quartett in Versmold an: Marc Dahmen war beim ersten Triathlonrennen der stärkste Starter des ASC.

    Platz zehn zum Auftakt in die Verbandsliga Nord. Damit waren die Triathleten des ASC Ahlen ganz gut zufrieden – zumal die beiden Liganeulinge im Team einen ordentlichen Einstand gaben.

  • Löschzug Vorhelm

    So., 29.01.2017

    Eustermann wechselt in die Zugführung

    Funktionsträger und Geehrte: Wachleiter Walter Wolf, Ortsausschuss-Vorsitzender Hubertus Beier, Raphael Eustermann, Martin Förster, Christian Armborst, Ron Kunze, Damon Fuchs, Moritz Rose, Julius Schlautmann, Sebastian Krainski, Steffen Hoppe, Zugführer Hubertus Heimann, Niklas Hoppe, Christoph Faust und Ehrenstadtbrandmeister Herbert Faust (v.l.).

    34 Aktive, 38 Einsätze, 2430 Übungsstunden, 4200 Kilometer: Der Feuerwehr-Löschzug Vorhelm legte bei seiner Jahresdienstversammlung Zahlen vor.

  • Triathlon

    Mi., 07.09.2016

    Martin Schnafel gewinnt Hitzeschlacht

    Platz sechs in Riesenbeck: Die Liga-Mannschaft mit Bartosch Hämmerling, Martin Schnafel, Oliver Diecksmeier, Stefan Link

    Des einen Freud, des anderen Leid. Während viele Starter vor dem Riesenbecker Triathlon besorgt auf das Thermometer schauten, freute sich Routinier Martin Schnafel auf die Hitzeschlacht bei Temperaturen über 30 Grad. Er wusste, dass die Bedingungen ihm beim letzten Ligarennen des ASC Ahlen in diesem Jahr in die Karten spielen könnten. Und so war es schließlich auch.

  • Leichtathletik: Triathlon am Möhnesee

    Mi., 31.08.2016

    Oliver Diecksmeier erstmals Vereinsmeister des ASC Ahlen

    Seinen Triumph begießen und genießen konnte Oliver Diecksmeier,

    Er flog förmlich ins Ziel. Oliver Diecksmeier trumpfte beim Triathlon am Möhnesee derart auf, dass dem Ahlener etwas gelang, was er zuvor noch nie geschafft hatte.

  • Triathlon: Verbandsliga

    Mi., 20.07.2016

    Neoprenanzug war die größte Herausforderung

    Präsentierten sich in Saerbeck im vorletzten Saisonauftritt in toller Verfassung: (von links) Oliver Diecksmeier, Martin Schnafel, Sebastian Schröer und Marc Dahmen.

    Das Beste kommt zum Schluss. Im vorletzten Saisonauftritt in Saerbeck haben die Triathleten des ASC Ahlen derart aufgedreht, dass sie etwas schafften, was ihnen zuvor in dieser Saison bislang noch nicht gelungen war.

  • ASC-Athletin überzeugt in Sassenberg

    So., 16.08.2015

    Triathlon nach viermonatiger Babypause

    Der Triathlon in Sassenberg gehört für die Ahlener Leichtathleten zum absoluten Pflichtprogramm. Das war auch einer Aktiven bewusst, die sich kurz nach der Geburt ihrer Tochter schon wieder auf die Strecke begab.

  • Freckenhorst steigt in die Bezirksliga auf

    So., 21.06.2015

    Rückkehr nach fünf Jahren

    So sehen Aufsteiger aus: Nach den beiden Siegen über die SpVg Oelde bejubeln die Kicker des TuS Freckenhorst am Ende einer langen Saison den heiß ersehnten Sprung in die Bezirksliga.

    Die Fußballer der SpVg Oelde kannten das Prozedere und schlichen mit hängenden Köpfen in ihre Kabine. Schließlich mussten sie wie vor einem Jahr mit ansehen, wie der Gegner lautstark den Aufstieg mit seinen Fans feierte, während sie selbst trotz des Meistertitels in der A-Liga bleiben. Nach dem Heim-0:3 gegen den TuS Freckenhorst verloren sie am Sonntag das Rückspiel mit 1:2 (0:1).

  • Triathleten des ASC Ahlen haben Rang vier gebucht

    Di., 19.08.2014

    Vier gewinnt

    In der Verbandsliga schnitten die Triathleten des ASC Ahlen auf Rang vier mehr als gut ab. Mit einem tollen letzten Saisonrennen in Rheine zementierten sie diese Platzierung. Die Vier hatte aber auch auf andere ASC-Aktiven eine große Wirkung.