Sebastian Seidel



Alles zur Person "Sebastian Seidel"


  • Besuch von SPD-MdB Daldrup

    Di., 19.03.2019

    Finanzmittel für die Integration

    „Der Bund übernimmt 2019 Kosten der Unterbringung von Geflüchteten“, erklärte der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup (Mitte) bei seinem Besuch im Rathaus bei Bürgermeister Sebastian Seidel (r.). Mit dabei auch der SPD-Ortsvorsitzende Dr. Wilfried Hamann.

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup hat in Begleitung von Dr. Wilfried Hamann, SPD-Ort- und -Fraktionsvorsitzender im Rat der Gemeinde, Bürgermeister Sebastian Seidel zu einem turnusmäßigen Gespräch im Rathaus besucht. Wichtiges Thema dieses Gesprächs sei die Weiterfinanzierung der Integrationspauschale und die Übernahme der Kosten für die Unterkunft von Geflüchteten durch den Bund im Jahr 2019 gewesen, teilt das Büro Daldrups in einer Pressemeldung mit.

  • Mitgliederversammlung des SC DJK Everswinkel

    Mo., 18.03.2019

    Vereinsspitze wird neu strukturiert

    Mitgliederehrungen: Für 40 Jahre – Vorsitzender Josef Riesenbeck, Ulrike Walter, Jörg Jestädt, Karin Timmermann, Präsident Martin Steinbach, Anneliese Schillick, Norman Rengers, Hartmut Walter und Ingolf Ackermann. (linkes Bild; v.l.); für 25 Jahre Josef Riesenbeck und Martin Steinbach mit Ingrid Knein (2.v.l.) und Maria-Anna Lammers.

    Der SC DJK Everswinkel blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Josef Riesenbeck, geschäftsführender Vorsitzender, sieht „seinen“ Verein für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Im Blickpunkt der Mitgliederversammlung stand eine Satzungsänderung. Der bekannte Vorstand wird so nur noch ein Jahr amtieren, dann wird neu gewählt – mit einer neuen Struktur der Vereinsspitze. Das Präsidentenamt wird abgeschafft.

  • Neue Vergabe-Kriterien bei Wohnbau-Grundstücken

    Do., 14.03.2019

    Bauen nach dem Punkte-System

    Wer künftig seinen Traum vom Eigenheim verwirklichen und ein Baugrundstück in einem Baugebiet kaufen möchte, kann sich in der Masse der Bewerber am besten durchsetzen, wenn er nach den Vergabe-Kriterien reichlich Punkte auf seinem „Konto“ hat.

    Punkte sammeln . . . man kennt das vom Einkaufen. Beim Kassengang gibt‘s Sammelpunkte, die der Kunde dann in einem Flyer sammelt, um dann bei vollem Heftchen eine Prämie zum vergünstigten Preis erwerben zu können. Auch in der Vitus-Gemeinde wird man künftig Punkte sammeln können. Und als „Prämie“ wartet im Idealfall die Möglichkeit, ein Baugrundstück für ein Einfamilienhaus oder ein Doppelhaus erwerben zu können.

  • MdB Sendker zu Gast beim Bürgermeister

    Fr., 08.03.2019

    MdB Sendker zu Gast beim Bürgermeister:

    MdB Sendker zu Gast beim Bürgermeister:

    Dass die Bundesmittel im Rahmen der Integrationspauschale nun vom Land Nordrhein-Westfalen voll an die Kommunen weitergeleitet werden, nahmen der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker, Bürgermeister Sebastian Seidel sowie Magdalena Wierbrügge, Ratsmitglied und Vorsitzende der CDU Everswinkel, „hoch erfreut“ zur Kenntnis. In ihrer turnusmäßigen Begegnung im Rathaus stand die Integrationspauschale im Blickpunkt, „die uns einen großen Schritt weiterhilft“, erklärte Seidel.

  • Möhnenrede bei der Rathauserstürmung

    Fr., 01.03.2019

    „Nachwuchs – das wäre toll“

    Die Obermöhnen Sandra Jurdeczka (l.) und Steffi Vorsthove waren entschlossen, die Macht im Rathaus zu erobern.

    Rede der Obermöhnen beim Sturm aufs Everswinkeler Rathaus am Weiberfastnachts-Nachmittag.

  • Möhnen übernehmen die Macht

    Fr., 01.03.2019

    Märchenstunde mit dem Sultan

    Die Schlacht ist geschlagen, die Obermöhnen Sandra Jurdeczka und Steffi Vorsthove entreißen Sultan Seid-El Sebi – auch bekannt als Bürgermeister Sebastian Seidel – den Rathausschlüssel. Voller Freude über den Erfolg sammelten die Möhnen dann unter allen Besuchern noch Spenden zugunsten des Hospizes „Königskinder“.

    Nun hat die Vitus-Gemeinde auch standesgemäß ihren großen Herrscher, und es brechen gar märchenhafte Zeiten an. Was bislang ausschließlich einer Sammlung morgenländischer Erzählungen entnommen werden konnte und sich weit jenseits des östlichen Horizonts abspielte, ist nun hier Wirklichkeit geworden. Everswinkel darf träumen von Geschichten aus 1001 Nacht.

  • Amtsleiter für Ordnung, Soziales, Schule, Sport und Kultur vorgestellt

    Mi., 27.02.2019

    Der „Neue“ in zentraler Position

    Bürgermeister Sebastian Seidel mit dem neuen Amtsleiter Jörg Rehfeld, der sich nicht nur schon in seinem Büro eingerichtet, sondern auch schon die Gemeinde ein Stück weit erkundet hat.

    Eingewechselt in die Verwaltungs-Mannschaft der Gemeinde wurde er zum 1. Februar. Als „passivem Fußballfan“ gehört seine Sympathie dem FC Schalke 04 – auch wenn man da „etwas leidensfähig sein muss im Moment“. Im Team der Gemeinde nimmt er nun die zentrale Position im Bereich Ordnungswesen, Soziales, Schule, Sport und Kultur ein. Jörg Rehfeld ist der neue Amtsleiter auf diesem Feld und damit Nachfolger von Thomas Stohldreier.

  • Senioren-Karneval

    Mi., 27.02.2019

    Außerirdischer und Drag-Queen zu Gast

    Fröhlich-bunter Nachmittag für die Senioren in der Festhalle.

    „Everswinkel Helau! Senioren-Karneval Helau!“ Das Blasorchester Everswinkel stimmte schon gleich zu Beginn alle Gäste in der Festhalle zum Mitsingen und Schunkeln ein. Gesanglich unterstützt wurde das BOE dabei durch Fabian Hestermann und Bürgermeister Sebastian Seidel, die bekannte Karnevalslieder stimmsicher zu Gehör brachten, so dass gleich zu Anfang der Senioren-Karnevalssitzung für beste Stimmung gesorgt war.

  • Diebstahl im Feuerwehr-Gerätehaus

    Di., 26.02.2019

    Rettungsgeräte bei Einbruch gestohlen

    Das Alverskirchener Feuerwehr-Gerätehaus war zwischen Sonntag- und Montagmittag Ziel von Einbrechern.

    Für Bürgermeister Sebastian Seidel ist es schlicht ein unglaublicher Vorfall. Bislang noch unbekannte Täter haben sich zwischen Sonntagmittag (13 Uhr) und Montagmittag (13 Uhr) auf der zum Sportplatz befindlichen Seite gewaltsam Zutritt zum Feuerwehr-Gerätehaus in Alverskirchen verschafft. Die Einbrecher öffneten an den Feuerwehr-Fahrzeugen die Rollos und entwendeten Rettungsgeräte.

  • Ärger um Abfuhr der Gelben Tonne

    Di., 19.02.2019

    Dem Bürgermeister platzt der Kragen

    Verärgert übers Unternehmen Tönsmeier: Bauamtsleiter Norbert Reher, Abfallberater Ingo Wißmann, Bürgermeister Sebastian Seidel, Kreisumweltdezernent Carsten Rehers (Aufsichtsratsvorsitzender AWG; v.l.).

    „Die Abfuhr der Gelben Tonne durch das Unternehmen Tönsmeier hakt und das gewaltig.“ Zum wiederholten Male sei es dem Abfallentsorger mit Sitz in Porta Westfalica nicht gelungen, die Gelben Tonnen im Außenbereich der Gemeinde Everswinkel abzufahren. Aktuell sei sogar eine Straße im Innenbereich hinzugekommen, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Jetzt ist dem Bürgermeister der Kragen geplatzt.