Sebastian Seidel



Alles zur Person "Sebastian Seidel"


  • Tag der offenen Tür

    Mo., 10.12.2018

    Verbundschule von der besten Seite

    Im Biologieraum konnte man Insekten unter die Lupe nehmen. Eine interessante Erfahrung für Groß und Klein.

    Die Eingangshalle der Verbundschule wimmelt am Samstag von neugierigen Viertklässlern und interessierten Eltern. Die Schule stellt sich beim Tag der offenen Tür vor und informiert über ihr breites Angebot.

  • Investitionen in die Infrastruktur

    Sa., 08.12.2018

    Ganz schnell reagiert

    Abgesperrt und gesichert: Die Gemeindeverwaltung hat kurzfristig und vorsorglich am Freitag den Fahrradständer auf dem Schulhof der Verbundschule mit Gittern unzugänglich gemacht. Grund sind die Eternitplatten des ohnehin zu sanierenden Dachs, die Asbest enthalten.

    Jetzt ging es ganz schnell. Am Mittwoch war die „Dachsanierung Schüler-Fahrradständer Verbundschule“ noch eine von vielen Positionen im Rahmen der Haushaltsplanberatungen des Bauausschusses. 35 000 Euro sind dafür im Etat 2019 vorgesehen, Umsetzung irgendwann im nächsten Jahr. Zwei Tage später ist der Fahrradständer mit einem hohen Gitter rundherum abgesperrt, und alles ist anders.

  • Verbesserung im Gemeinde-Haushalt

    Sa., 01.12.2018

    Unterm Strich die „rote Null“

    Das gedruckte Werk des Haushaltsplan-Entwurfs ist in Teilen inzwischen von der Aktualität überholt worden.

    In seiner Haushaltsrede hatte Bürgermeister Sebastian Seidel bereits einige Verbesserungen im Gemeindehaushalt angekündigt, die sich seit dem Druck des Etat-Papiers am 26. Oktober zwischenzeitlich ergeben hätten. Über diese positiven Entwicklungen hat Seidel jetzt die Rats- und Ausschussmitglieder genauer unterrichtet, wie die Gemeindeverwaltung in einer Presseinformation mitteilt.

  • Sport-Investitionen im Allgemeinen und für einen SC-DJK-Neubau im Besonderen

    Fr., 30.11.2018

    Signal für neue Projekte auf Rot

    Die Sportschützen des SC DJK haben das Vitus-Center als Standort für einen Neubau der Schießanlage ins Visier genommen. Politik und Gemeindeverwaltung gehen da nicht mit.

    Deutlich auf die Bremse getreten ist der Schul-, Sport- und Kulturausschuss am Mittwochabend, als es um das Thema Sportentwicklung in Everswinkel und Alverskirchen ging. Zwei Auslöser gab es dafür: Einerseits die klaren Feststellungen der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA), dass die Gemeinde im Hinblick auf die Sportstättenausstattung im Vergleich mit anderen Kommunen dieser Größe schon deutlich besser ausgestattet sei und angesichts der Finanzlage die Bewirtschaftung überdenken solle. Und andererseits der Antrag des SC DJK auf ein neues Projekt.

  • CDU diskutiert Haushalts-Entwurf

    Do., 29.11.2018

    Etat-Positionen nachvollziehbar

    Die Mitglieder von CDU-Fraktion und der CDU-Vorstände beider Ortsteile arbeiteten den Haushaltsplan-Entwurf durch.

    Nachdem die CDU-Fraktion zusammen mit Bürgermeister Sebastian Seidel, dessen allgemeinem Vertreter Norbert Reher und Kämmerin Susanne Nehrkamp den Haushaltsplan-Entwurf der Gemeinde für 2019 diskutiert hatten, erfolgte eine weitere ausführliche Erörterung innerhalb einer gemeinsamen Sitzung der beiden Vorstände Alverskirchen und Everswinkel.

  • Auszeichnung für Verbundschule

    Fr., 23.11.2018

    Gegen Hass und Diffamierung

    Die Verbundschule erhält den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Im Rahmen des Festaktes gab es auch ein buntes Rahmenprogramm, das von den Schülern gestaltet wurde.

    „I have a dream“ schallt es am Donnerstagmorgen durch die Festhalle. Etwa 30 Schüler der Verbundschule stehen in bunten T-Shirts auf der Bühne und singen. Über ihnen hängt ein schwarz-weißes Banner. Aufschrift: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. An diesem Tag wird ihre Schule eben jenen Titel erhalten.

  • Verbundschule mit Handwerk und Wirtschaft im Dialog

    Do., 22.11.2018

    Frühe Orientierung ermöglichen

    Verantwortliche: v.l. Bürgermeister Sebastian Seidel, Heinz-Bernd Lohmann (Kreishandwerksmeister), Schulleiter Hubertus Kneilmann, Günter Schrade (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf), Christin Uphues (Wirtschaftsförderung Gemeinde Everswinkel) und Thomas Stohldreier (Amtsleiter für Schule, Kultur, Ordnung und Soziales der Gemeinde Everswinkel).

    Dass Jugendliche während ihrer Schulzeit erste Praktika in Betrieben absolvieren und dabei den möglichen späteren Beruf kennenlernen ist gängige Praxis. Normalerweise sind derartige Berufsorientierungsangebote für den achten Jahrgang vorgesehen. Die Verbundschule möchte in naher Zukunft neue Wege beschreiten und einen deutlich früheren Austausch zwischen Schülern und heimischer Wirtschaft ermöglichen.

  • Holger Blüder verknüpft Gedichte von Heinz Erhardt mit Liedern von Georg Kreisler

    Di., 20.11.2018

    Welch‘ Lust am schwarzen Humor

    Feinsinniges am frühen Sonntagabend im Rathaus: Holger Blüder – von Haus aus Konzertpianist, Orchester- und Chor-Dirigent sowie Leiter der Schule für Musik im Kreis Warendorf – verknüpfte in seinem musikkabarettistischen Programm den wortverdrehenden Witz von Heinz Erhardt mit dem schwarzen Humor von Georg Kreisler.

    Strahlend betritt Holger Blüder am Sonntagabend die improvisierte Bühne im Everswinkeler Rathaus. Der Leiter der Schule für Musik im Kreis Warendorf freut sich über die 110 Besucher, die gekommen sind, um mit ihm auf Einladung der VHS und in Kooperation mit der Gemeinde Everswinkel einen außergewöhnlichen kabarettistischen Abend zu erleben. Der Konzertpianist erweckt den unvergessenen Heinz Erhardt und den Meister des schwarzen Humors, Georg Kreisler, auf amüsante Weise zum Leben.

  • Infoveranstaltung zum Thema Verkehrsanbindung

    Mo., 19.11.2018

    Vielfahrer können viel sparen

    Informationsveranstaltung der Seniorengemeinschaft St. Agatha Alverskirchen zur Mobilität und zur Anti-Rost-Initiative (v.l.): Karl Heinz Ekel, Peter Kretschmer, Thomas Stohldreier, Regina Schulte, Günter Hoffmann, Bürgermeister Sebastian Seidel und Gregor Speer.

    „Verlässlich, Vernetzt und Mobil“, stand als Titel über den Informationen, die Gregor Speer, stellvertretender Leiter des Verkehrsmanagements der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RMV) den Teilnehmern des Treffens der Seniorengemeinschaft St. Agatha Alverskirchen unterbreitete.

  • Kommentar

    Do., 15.11.2018

    Schicksalsgemeinschaft

    Kommentar zum Haushaltsplan-Entwurf 2019, den Bürgermeister Sebastian Seidel am 13. November im Gemeinderat eingebracht hat.