Sebastian Sievers



Alles zur Person "Sebastian Sievers"


  • Diskussionsabend über eine mögliche Verbreiterung der Kurve an der Kirche

    Mi., 01.05.2019

    „Jetzt ist der falsche Zeitpunkt“

    Volles Haus in der Verwaltungsnebenstelle. Bürgermeister Berthold Streffing (hinten, Mi.) stellte die Sicht der Stadtverwaltung zu einer möglichen Verbreiterung der Straße dar.

    Überfülltes Haus in der Verwaltungsnebenstelle: Zahlreiche Albersloher nahmen an der Diskussion über die mögliche Aufweitung der Kurve an der Kirche teil. Und die, die gekommen waren, waren sich weitgehend einig: Jetzt sei der falsche Zeitpunkt für eine solche Maßnahme.

  • KFD-Tanz- und Theatergruppe sorgt wieder für Megastimmung

    Mo., 04.03.2019

    „Ein Hoch auf euch!“

    KFD-Tanz- und Theatergruppe sorgt wieder für Megastimmung: „Ein Hoch auf euch!“

    Vom Hard-Rocker bis zum Gänseblümchen war alles vertreten. Die Närrinnen und Narren, die sich am Samstag auf den Weg zur KFD-Fete gemacht hatten, mischten sich zu einem bunten Volk, das unmissverständlich signalisierte: „Wir wollen feiern“.

  • Lkw-Verkehr in Albersloh

    Do., 07.02.2019

    Die Wucht des Bürgerwillens

    Dass auch die CDU-Ortsunion hinter der Aktion „Stopp den Lkw-Verkehr in Albersloh“ steht, bestätigten in deren Vertretung Sebastian Sievers (li.) und Christian Brüning.

    Die politischen Parteien unterstützen die Initiative der Bürger, auf ein Durchfahrt-Verbot für solche Lkw zu drängen, die nicht zum Anliegerverkehr gehören. Die Initiative hat bereits mehr als 1000 Unterschriften gesammelt. Nun soll der Druck auf die zuständigen Behörden erhöht werden.

  • Zugang zur Ludgerusschule

    Di., 07.08.2018

    Zeit des Pfützen-Slaloms ist vorbei

    Ortsunions-Vorsitzender Henning Rehbaum (li.), Schriftführerin Christina Rehbaum und der stellvertretende Vorsitzende Sebastian Sievers begutachteten die Baustelle an der Grundschule.

    Die Zeit des Pfützen-Slaloms auf dem Weg zur Ludgerusschule ist vorbei. Parkstreifen und Gehweg wurden gepflastert.

  • Volksbank Albersloh schließt Ende Juni Schalterbetrieb

    Do., 07.06.2018

    „Wir fühlen uns hintergangen“

    Am 30. Juni schließt eine Institution in Albersloh die Schalter. Die Albersloher Vertreter der Volksbank Münster fühlen sich vom Vorstand hintergangen.

    Die Volksbank in Albersloh schließt zum 30. Juni den Schalterbetrieb. Der Ärger darüber ist bei den Albersloher Vertretern der Volksbank Münster immens. Vor allem über die Informationspolitik des Vorstandes, von dem sich die Vertreter hintergangen fühlen.

  • Albersloher feiern in der Wersehalle

    Mo., 12.02.2018

    Und wieder von den Sitzen gerissen

    Ein buntes Bild bot das gut gelaunte Publikum am Samstagabend in der Wersehalle. Das Programm der Tanz- und Theatergruppe der KFD Albersloh traf auch bei der Abendveranstaltung ins Schwarze.

    So funktioniert Feiern. Tolles Programm und gute Musik treffen auf bestens aufgelegte Leute. Auch am Samstagabend gelang es der Tanz- und Theatergruppe der KFD Albersloh, das Publikum in der ausverkauften Wersehalle mit Sketchen, Tänzen und anderen Darbietungen zu begeistern – und das bis in die frühen Morgenstunden.

  • Albersloher Heimatverein hat auch 2018 viel vor

    Mo., 29.01.2018

    Das Dorf steht im Mittelpunkt

    Der Vorstand des Heimatvereins: Martin Pälmke, Maria Roer, Martin Wieczorek, Elke Große Perdekamp, Willi Haubrock, Ina Möllenkamp und Paul Breul (im Uhrzeigersinn) mit dem Ehrenvorsitzenden Willi Berheide (Mi.).

    Auch in diesem Jahr möchte der Albersloher Heimatverein ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm auf die Beine stellen. Neben Ausflügen, Wanderungen, „Singen im Rudel“ und anderen unterhaltsamen Unternehmungen hat der Verein Anfang Mai den Kabarettisten Thomas Philipzen und Zauberer „Ludgero“ zu Gast.

  • 154 Bürgerschützen erlebten eine unterhaltsame Mitgliederversammlung

    Di., 05.12.2017

    Gute Laune zum Jahresende

    Genossen einen unterhaltsamen Abend: Schützenkönig Simon Schneider (li.) Hampelmann-Königin Nadine Honerpeik und der Vorsitzende Udo Borgmann.

    Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Bürgerschützen standen der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und die Planungen für 2018. 154 Schützen nahmen teil.

  • Jahreshauptversammlung der Landfrauen

    Sa., 18.11.2017

    „Das Fundament des Verbandes“

    Viele Interessierte kamen zur Hauptversammlung des Landfrauenverbandes Albersloh/Rinkerode. Neu gewählt wurde das Vorstandsteam der Landfrauen des Ortsverbandes. Gleichzeitig verabschiedeten Christa Budde (l.) und Christa Richter (r.) Marianne Lehmkuhl (Mitte)

    „Wir wollen das Leben in unserem Ort attraktiv und lebenswert mit gestalten“, machte Christa Budde als Ortsvorsitzende der Landfrauen Albersloh/Rinkerode gleich zu Beginn der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Verbandes unmissverständlich deutlich.

  • Hegering pflanzt den „Baum des Jahres“

    Do., 30.03.2017

    Warmes Wohnzimmer für die Tiere des Waldes

    Fröhliche Gesichter machten Fritz Schulte-Bisping, Mathias Meckmann, Daniel Herder und Rolf Knäpper (v.li.), beim Einpflanzen der Rotfichte in der Bauerschaft Storp.

    Der Hegering Albersloh-Alverskirchen hat den „Baum des Jahres“ gepflanzt. In diesem Jahr ist es eine Rotfichte.