Sebastian Zeisel



Alles zur Person "Sebastian Zeisel"


  • Tennis: JHV der SG Sendenhorst

    Di., 26.02.2019

    Nachwuchs-Werbung weiter das A und O

    Natürlich gab‘s für langjährige Mitglieder der Tennisabteilung der SG Sendenhorst auch ein kleines Präsent aus den Händen vom Abteilungs-Vorsitzenden Thomas Rehsöft (2.v.l.).

    Nachwuchsgewinnung bleibt weiter ein schwieriges Thema im Sport – auch für die Tennisabteilung der SG Sendenhorst, wie sich bei der Jahreshauptversammlung nun herausstellte.

  • Tennis: Herren-Bezirksliga

    Fr., 29.06.2018

    Westfalia Vorhelm steigt sieglos ab und steht nun vor Umbruch

    Mit viel Verletzungspech hatten die Vorhelmer Tennis-Herren zu kämpfen und stiegen folgerichtig aus der Bezirksliga ab. Christian Kleine (Foto) und Kapitän Davor Zilic wechseln nun in die Herren 30.

    Lange waren sie vom Erfolg verwöhnt. Doch die zurückliegende Bezirksliga-Saison verlief und endete für die Tennis-Herren von Westfalia Vorhelm enttäuschend. Die Gründe liegen auf der Hand.

  • Tennis: Herren-Bezirksliga

    Mi., 17.01.2018

    Auf Westfalia Vorhelm warten keine unlösbaren Aufgaben

    Die Tennis-Herren von Westfalia Vorhelm gehen in ihre zweite Bezirksliga-Saison: (h.v.l.) Stefan Meißner, Davor Zilic, Jose Castellano, Tobias Stroick, Christian Kleine, (u.v.l.) Louis Sonntag, Ron Schlenker, Nesincan Celik und Maximilian Dolowy.

    In ihr zweites Bezirksliga-Jahr starten die Tennis-Herren von Westfalia Vorhelm. Bei ihnen hat sich personell zuletzt einiges getan. Eine Stimmungskanone hat den Club verlassen und es gibt eine neue Nummer eins.

  • Tennis: Westfalia Vorhelm

    Fr., 30.06.2017

    Herren auf der Zielgeraden noch Vizemeister

    Zweiter der Bezirksliga: Die Tennis-Herren von Westfalia Vorhelm beendeten die Saison als Vizemeister.

    „Das nenne ich einen tollen Abschluss“, resümierte Trainer Stefan Meißner nach dem 7:2-Erfolg der Tennis-Herren von Westfalia Vorhelm im letzten Spiel der Sommersaison gegen Westfalia Hombruch. Denn damit gelang em Team Unerwartetes.

  • Tennis

    Do., 27.04.2017

    Westfalia Vorhelm korrigiert nach zwei Abgängen ihr Saisonziel

    Die Mannschaft nach dem Aufstieg im letzten Sommer: (von links) Julius Heuser, Stefan Meißner, Jose Castellano Belmonte, Sebastian Zeisel, Christian Kleine, Tobias Stroick, Louis Sonntag, Davor Zilic und Nesincan Celik.

    Die Herren-Mannschaft von Westfalia Vorhelm geht in der Sommersaison in der Bezirksliga an den Start. Die ursprünglich gesetzten Ziele muss das Team aber nun revidieren. Das hat plausible Gründe.

  • Tennis: Herren-Bezirksliga

    Do., 16.03.2017

    TuS Westfalia Vorhelm auch mit Rang drei zufrieden

    Gut lachen trotz Niederlage hatten die Bezirksliga-Tennisspieler von TuS Westfalia Vorhelm.

    Spannung bis zur letzen Sekunde, das gab es beim Auswärtsspiel des Bezirksligisten TuS Westfalia Vorhelm in Castrop-Rauxel. Das bessere Ende aber hatten die Gastgeber für sich, die der Westfalia damit auch Tabellenplatz zwei wegschnappten. Die Vorhelmer nahmen’s gelassen.

  • Tennis: Bezirksliga

    Di., 07.02.2017

    Westfalia Vorhelm chancenlos gegen Dortmunder Übermacht

    Eine Topleistung trotz Niederlage lieferte Vorhelms Sebastian Zeisel gegen TuS Dortmund-Brackel ab.

    Gleich mit zwei DTB-Ranglistenspielern trumpfte der TuS Dortmund-Brackel auf und das war selbst für die in der Bezirksliga bislang ungeschlagenen Vorhelmer Tenniscracks zu viel. Zumal diese wiederum zwei Stammspieler ersetzen mussten. Dementsprechend eindeutig fiel das Ergebnis aus.

  • Tennis: Bezirksliga

    Di., 24.01.2017

    Westfalia Vorhelm bestätigt Heimstärke

    Erfolgreicher Netzangriff: Youngster Nesincan Celik machte es spannend und gewann im Match­tiebreak des dritten Satzes.

    Mit gemischten Gefühlen schickte Stefan Meißner sein stark dezimiertes Team in die Begegnung gegen den TuS 59 Hamm. Gleich drei Stammspieler mussten ersetzen werden. Das gelang aber ziemlich gut.

  • Tennis: Westfalia Vorhelm

    Di., 06.12.2016

    Als Tabellenzweiter ins neue Jahr

    Geschafft! Das Doppel Davor Zilic (weißes Shirt)/Louis Sonntag (schwarzes Shirt) nimmt kurz nach dem Matchball die Glückwünsche von Steven Redl (blaues Oberteil) vom gegnerischen Doppel entgegen.

    Nur ein Mal ließen die Tennis-Herren von Westfalia Vorhelm die Gäste vom TuS Ickern 2 zum Ausgleich kommen. Danach zogen sie immer weiter davon – und haben nach zwei Begegnungen nur eine Mannschaft in der Tabelle vor sich.

  • Tennis: Westfalia Vorhelm

    Di., 22.11.2016

    Sieg zum Start der Winterrunde

    José Belmonte Castellano und Westfalia Vorheln starteten erfolreich in die Winterrunde der Bezirksliga.

    Tennis-Bezirksligist Westfalia Vorhelm ist erfolgreich in die Winterrunde gestartet. Mit dem deutlichen Heimsieg gegen die ersten Herren der TG Bochum war Trainer Stefan Meißner denn auch mehr als zufrieden – und zeigte sich zudem überrascht.