Seref Özcan



Alles zur Person "Seref Özcan"


  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 23.11.2019

    Neuer Tiefpunkt für Preußen in Zwickau

    Fußball: 3. Liga: Neuer Tiefpunkt für Preußen in Zwickau

    Wer nach den erschreckenden Spätsommer- und Frühherbst-Wochen dachte, schlimmer kann es für Preußen Münster nicht kommen, lag falsch. Das 2:4 (1:2) beim FSV Zwickau war am Samstag in einer an Tiefpunkten nicht armen Saison das bislang heftigste Negativerlebnis. Normalerweise wird es für Trainer Sven Hübscher jetzt eng.

  • Fußball: Testspiel

    Fr., 15.11.2019

    Preußen-Stammelf setzt sich gegen Utrecht gut in Szene

    Seref Özcan (r.) bereitete zwei Tore vor und schoss eins selbst. Trainer Sven Hübscher war damit gut zufrieden.

    Lang, lang ist‘s her, dass die Preußen ein Fußballspiel gewonnen haben. Dreieinhalb Monate, um genau zu sein. Gegen den Jong FC Utrecht klappte es im Testspiel mal wieder. 4:1 siegte der Drittligist in den Niederlanden und zeigte dabei eine sehr ordentliche Vorstellung.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 02.11.2019

    Seref Özcan rettet dem SC Preußen beim 3:3 noch einen Punkt

    Fußball: 3. Liga: Seref Özcan rettet dem SC Preußen beim 3:3 noch einen Punkt

    Wieder kein Sieg, die Negativserie des SC Preußen Münster hält an. Auch gegen den Chemnitzer FC kam das Team von Trainer Sven Hübscher über ein 3:3 (2:2) nicht hinaus. Seref Özcan gelang in der Nachspielzeit der Ausgleich vor 5062 Zuschauern.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 26.10.2019

    Preußens starker Auftritt in Ingolstadt wird nicht belohnt

    Fußball: 3. Liga: Preußens starker Auftritt in Ingolstadt wird nicht belohnt

    Wie bitter! Der SC Preußen Münster bleibt in der Fremde noch ohne Sieg in dieser Spielzeit. Beim FC Ingolstadt gab es am Samstag eine 2:3-Niederlage. 2:0 hatte der Außenseiter durch Treffer von Luca Schnellbacher und Maurice Litka geführt.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 20.10.2019

    Der nächste Nackenschlag für Preußen Münster beim 1:1 gegen SGS Großaspach

    Frust und Freude: Dimitry Imbongo Boele dreht jubelnd ab nach dem 1:1: Simon Scherder und Torwart Max Schulze Niehues sind fassungslos.

    Acht Spiele ohne Sieg: Der SC Preußen steht am Scheideweg. Und bleibt auf einem Abstiegsplatz nach dem mageren 1:1 gegen den unmittelbaren Konkurrenten SGS Großaspach.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 19.10.2019

    SC Preußen Münster gegen Sonnenhof Großaspach – die Einzelkritik

    Fußball: 3. Liga: SC Preußen Münster gegen Sonnenhof Großaspach – die Einzelkritik

    Wieder kein Sieg für die Preußen, seit acht Partien wartet der Fußball-Drittligist auf einen Dreier. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach war es eine Kombination der besten Preußen, die zur Führung führte. Seref Özcan bediente dabei Fridolin Wagner.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 19.10.2019

    Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage

    Fußball: 3. Liga: Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage

    Der SC Preußen Münster muss sich im Kellerduell gegen die in Unterzahl spielende SG Sonnenhof Großaspach mit einem 1:1 zufriedengeben und verharrt im Tabellenkeller.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 01.10.2019

    Schnitzer, Stilsuche, Schlagseite – das sind die Probleme der Preußen

    Allzu oft schlichen die Preußen wie hier Niklas Heidemann, Fridolin Wagner und Luca Schnellbacher (v.l.) enttäuscht vom Feld.

    Schwache Ausbeute, mehrfach schwache Leistungen, Abstiegsplatz – damit hatte vor der Saison niemand gerechnet beim SC Preußen. Wo die Problemstellen liegen, welche Qualitäten fehlen, was nicht als Erklärung taugt, erläutern wir in der Sorgenanalyse.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 22.09.2019

    Preußen Münster punktet kurios, aber verdient in Halle

    Aufregendes Finale einer aufregenden Partie: Preußen-Keeper Maximilian Schulze Niehues (r.) stellt seinen Ex-Kollegen Sebastian Mai nach dessen rustikalen Einsatz gegen Luca Schnellbacher zur Rede.

    Dieses Spiel hat Spuren hinterlassen: Dicke Knöchel, blaue Flecken, heisere Stimmen – aber auch das Gefühl großer Zufriedenheit. Der SC Preußen Münster hat sich im sächsischen Halle mit echter Knochenarbeit einen verdienten Zähler erarbeitet. 2:2 hieß es am Ende – doch es droht noch Ungemach.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 14.09.2019

    Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage

    Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage

    78 Minuten sahen Münsters Preußen wie der sichere Verlierer aus. 0:3 lag die Truppe von Sven Hübscher gegen Aufsteiger Viktoria Köln im Hintertreffen. Dann sorgten die Tore von Rufat Dadashov und Heinz Mörschel auf der Zielgeraden für ein kleines Feuerwerk der Hoffnung. Die Jungs von der Hammer Straße waren zurück in einer Partie, die weggeschenkt war.