Sibel Kekilli



Alles zur Person "Sibel Kekilli"


  • Deutsche Schauspielerin

    Sa., 13.04.2019

    Sibel Kekilli: «Game of Thrones» hat einen Nerv getroffen

    Bis 2014 spielte Sibel Kekilli in «Game of Thrones» die Prostituierte Shae.

    Bekannt wurde Sibel Kekilli mit ihrer Rolle in Fatih Akins Film «Gegen die Wand». Bis 2014 war sie in der US-Serie «Game of Thrones» zu sehen. Noch heute erinnert sich die deutsche Schauspielerin gerne an die Dreharbeiten - besonders an die Atmosphäre am Set.

  • Cooler Mann gesucht

    So., 10.02.2019

    Party-Wochenende auf der Berlinale

    Schauspieler Michael Ostrowski (l-r), Heike Makatsch, Katharina Thalbach, Regisseur Philipp Stölzl und Uwe Ochsenknecht bei der Medienboard-Party.

    Die Berlinale ist auch ein Party-Festival. Sehen und gesehen werden.

  • Kieler „Tatort“

    So., 02.09.2018

    Almila Bagriacik ist die Neue: „Ganz natürlich und einfach cool“

    Kommissar Borowski (Axel Milberg) wird im Auto von seiner neuen Kollegin Mila Sahin (Almila Bagriacik) befragt. Es geht um einen früheren Fall.

    Sie ist die jüngste Ermittlerin in der „Tatort“-Riege, temperamentvoll und impulsiv, er schon lange im Dienst und ein Brummbär. 

  • TV-Ausblick

    So., 02.09.2018

    Tatort - Borowski und das Haus der Geister

    Mila Sahin (Almila Bagriacik) arbeitet jetzt in Kiel. Borowski (Axel Milberg) und Schladitz (Thomas Kügel, r) sind beeindruckt von der neuen Kollegin.

    In ihrem neuen Büro hängt ein Boxsack, im Geisterhaus ein Henkersknoten: Als «Tatort»-Ermittlerin Mila Sahin ihren Job in Kiel antritt, taucht Kommissar Borowski gerade immer tiefer in mysteriöse Geschichten in einem Herrenhaus ein - nicht nur dienstlich, auch privat.

  • Kieler „Tatort“

    Fr., 31.08.2018

    Die Neue an Borowskis Seite ist „einfach eine coole Sau“

    Mila Sahin (Almila Bagriacik, l.) ermittelt mt Borowski (Axel Milberg m.).

    In ihrem neuen Büro hängt ein Boxsack, im Geisterhaus ein Henkersknoten: Als „Tatort“-Ermittlerin Mila Sahin ihren Job in Kiel antritt, taucht Kommissar Borowski gerade immer tiefer in mysteriöse Geschichten in einem Herrenhaus ein - nicht nur dienstlich, auch privat.

  • Keine Schubladen, bitte!

    Mi., 01.08.2018

    Sibel Kekilli kennt Rassismus «von klein an»

    Die Schauspielerin Sibel Kekilli kennt Rassismus aus eigener Erfahrung.

    Die Schauspielerin fühlt sich diskriminiert. Sie glaubt, sie habe aufgrund ihrer türkischen Herkunft «weniger und andere Rollen» bekommen.

  • TV-Ermittler

    Do., 12.07.2018

    «Tatort»-Kommissar Milberg und seine «Neue» wollen Harmonie

    Almila Bagriacik und Axel Milberg sind das neue Ermittlerduo in Kiel.

    Als Mila Sahin steht Almila Bagriacik («4 Blocks») für zwei «Tatort»-Filme neben Axel Milberg vor der Kamera. Zu sehen ist sie als Nachfolgerin von Sibel Kekilli erstmals am 2. September im Film «Borowski und das Haus der Geister».

  • Einschaltquoten

    Mo., 26.02.2018

    Kieler «Tatort» mit über 10 Millionen Zuschauern

    Borowski (Axel Milberg) weiß nicht, was er von Famke (Christiane Paul) halten soll.

    Der «Tatort» ist auf der Erfolgsspur. Axel Milberg als Kommissar Borowski hat diesmal einen sehr besonderen Fall zu lösen - und bricht fast den eigenen Zuschauerrekord.

  • TV-Tipp

    So., 25.02.2018

    Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren

    Mystery an der Nordsee: Der neue Borowski-«Tatort» mit Axel Milberg.

    Stürmische Nordsee, kauzige Inselbewohner und mehrere Morde: «Tatort»-Kommissar Borowski alias Axel Milberg ermittelt erstmals wieder ohne Assistentin Sarah Brandt (Sibel Kekilli). Dafür umgarnt ihn Christiane Paul als geheimnisvolle Femme fatale.

  • Offene Worte

    So., 04.02.2018

    Sibel Kekilli: #MeToo-Debatte war lange überfällig

    Sibel Kekilli bei der Verleihung des Glamour-Beauty-Awards "Glammy 2018".

    Schauspielerin Sibel Kekilli gilt als selbstbestimmte Powerfrau - und das nicht nur vor der Kamera. Privat setzt sie sich für die Rechte des weiblichen Geschlechts ein und sagt: Die #MeToo-Debatte war schon lange überfällig.