Sibylle Berg



Alles zur Person "Sibylle Berg"


  • Kulturmagazin

    Do., 01.10.2020

    25 Jahre «Kulturzeit»: Deutschsprachiges Fernsehfeuilleton

    Deutschland, Österreich und die Schweiz: «Kulturzeit» feiert Jubiläum.

    Eine der ältesten 3sat-Sendungen hat Geburtstag: Am 2. Oktober wird die «Kulturzeit» ein Vierteljahrhundert alt. Kaum eine TV-Produktion verbindet so sehr Deutschland, Österreich und die Schweiz.

  • Von Berg bis Kiefer

    Mo., 29.06.2020

    Kunstfest Weimar dreht sich auch um Corona

    Rolf C. Hemke, Künstlerischer Leiter des Kunstfestes Weimar, stellt das Programm vor.

    Das kulturelle Leben kehrt zurück. Jetzt wurde das Programm des Kunstfestes Weimar vorgestellt.

  • Theater

    Fr., 15.05.2020

    Elfriede Jelinek und andere schreiben für Bochum

    Elfriede Jelinek sitzt in ihrem Haus.

    Bochum (dpa/lnw) - Das Schauspielhaus Bochum führt in der corona-bedingten Schließungsphase kurze Szenen von 14 Dramatikern als Uraufführungen im Internet auf. Unter anderem seien Elfriede Jelinek, Sibylle Berg und Roland Schimmelpfennig beauftragt worden, für das Ensemble szenische Miniaturen zu schreiben, teilte das Theater am Donnerstag mit. Ab dem 19. Mai würden wöchentlich drei neue Folgen der «Bochumer Short Cuts» auf Webseite und Social-Media-Kanälen des Schauspielhauses gezeigt. Regisseur ist Intendant Johan Simons.

  • Theater

    Do., 14.05.2020

    Elfriede Jelinek und andere schreiben für Bochum

    Bochum (dpa/lnw) - Das Schauspielhaus Bochum führt in der corona-bedingten Schließungsphase kurze Szenen von 14 Dramatikern als Uraufführungen im Internet auf. Unter anderem seien Elfriede Jelinek, Sibylle Berg und Roland Schimmelpfennig beauftragt worden, für das Ensemble szenische Miniaturen zu schreiben, teilte das Theater am Donnerstag mit. Ab dem 19. Mai würden wöchentlich drei neue Folgen der «Bochumer Short Cuts» auf Webseite und Social-Media-Kanälen des Schauspielhauses gezeigt. Regisseur ist Intendant Johan Simons.

  • Aufklärerin im besten Sinne

    Do., 16.04.2020

    Autorin Sibylle Berg erhält Hebel-Preis mit Verspätung

    Die Schriftstellerin Sibylle Berg erhält den Hebel-Preis - mit Verspätung.

    Sie ist bekannt für feine Ironie sowie einen konfrontativen Stil: Sibylle Berg wurde schon mit Preisen überhäuft. Jetzt kommt noch einer dazu.

  • Auszeichnung

    Fr., 17.01.2020

    Sibylle Berg erhält Bertolt-Brecht-Preis

    Sibylle Berg wird geehrt.

    Das neue Jahr beginnt für Sibylle Berg mit einer Reihe von Auszeichnungen. Nach dem Schweizer Grand Prix Literatur erhält die Schriftstellerin jetzt auch den Bertolt-Brecht-Preis.

  • Schweizer Preis

    Mi., 15.01.2020

    Grand Prix Literatur 2020 für Sibylle Berg

    Der Schweizer Grand Prix Literatur 2020 geht an Sibylle Berg.

    Der Schweizer Literaturpreis ist mit 40 000 Franken (37 000 Euro) dotiert. Die Verleihung findet am 13. Februar in Bern statt.

  • Schriftstellerin

    Sa., 28.12.2019

    Sibylle Berg: Männer entscheiden sich aus dem Bauch heraus

    Die Schriftstellerin Sibylle Berg glaubt, dass Männer besonders dafür anfällig sind, nach Gefühl zu entscheiden.

    Laut Schriftstellerin Sibylle Berg entscheiden viele Menschen eher nach Gefühl statt mit dem Kopf. Dies sieht sie vor allem in den Handlungen der Männer bestätigt.

  • Auszeichnung

    So., 10.11.2019

    Sibylle Berg erhält Schweizer Buchpreis

    Sibylle Berg wurde geehrt.

    «GRM. Brainfuck» ist ein düsterer Zukunftsroman. Für ihre «eispickelharte Gesellschaftskritik» ist Sibylle Berg jetzt ausgezeichnet worden.

  • Gesellschaftskritik

    Sa., 25.05.2019

    Uraufführung von Berg-Stück in Wien - Hass bis zum Inferno

    Sibylle Bergs «Hass-Triptychon - Wege aus der Krise» ists ein Stück voller Gesellschaftskritik.

    Konsumenten ohne Lust, Suchende, Verlorene stehen in Sibylle Bergs «Hass-Triptychon» im Mittelpunkt. Das Stück schwingt wild die Keule der Gesellschaftskritik und fragt: Was ist normal? Und wohin mit dem ganzen Hass?