Simon Markfort



Alles zur Person "Simon Markfort"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 10.11.2019

    Simon Markfort holt für den FC Nordwalde gegen den TuS Laer die Kohlen aus dem Feuer

    Thomas Grummel (l.) und Leon Konermann liefern sich unter den wachsamen Blicken der Zuschauer ein packendes Duell auf der Außenbahn.

    Einen unterhaltsamen Nachmittag mit sechs Treffern boten der 1. FC Nordwalde und der TuS Laer 08. Die Nullachter zeigten dabei eine ansprechende Leistung, vermieden hinten gröbste Schnitzer, fingen sich aber trotzdem mit viel Pech drei Gegentore. Die Wende für die Gastgeber brachte beim 3:3 (1:2) ein Joker, der zuvor lange Pause hatte.

  • Fußball: Kreisliga

    So., 13.10.2019

    1. FC Nordwalde nach 3:0 noch 3:3

    Der Nordwalder Marvin Bingold (li.) und Wettringens Jonas Behrens lieferten sich packende Zweikämpfe.

    Über eine Stunde sah der 1. FC Nordwalde gegen Vorwärts Wettringen II angesichts einer 3:0-Führung wie der Sieger aus. Doch in der Schlussphase nahm die Partie noch eine überraschende Wendung.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Di., 20.08.2019

    FC Nordwalde erzittert drei Punkte

    Simon Markfort (l.) erzielte kurz vor dem Seitenwechsel die Führung für den FC Nordwalde.

    fünf Tore und zwei Gelb-Rote Karten – das 3:2 des FC Nordwalde in St. Arnold bot den Zuschauern einiges, erfreute den Trainer aber eher nicht.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 15.08.2019

    Lau-Brechter zahlen Lehrgeld, Nordwalder kommen weiter

    Lau-Brechtes Norbert Ciepielak (l.) kann Hauenhorsts Angreifer Anil Kesluhoglu nicht aufhallten.

    Am Donnerstag war es mal wieder Zeit für den Kreispokal. Der FC Lau-Brechte kassierte gegen Germania Hauenhorst eine Abreibung, der 1. FC Nordwalde machte es bei Westfalia Bilk besser. Für das Highlight sorgte ein Nordwalder Verteidiger, der einen auf Klaus Fischer machte.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 26.05.2019

    Marvin Bingold nach FC Nordwaldes 3:0 über Preußen Borghorst Torschützenkönig

    Dynamisch und oft einen Schritt schneller präsentierte sich der FC Nordwalde mit Michael Dömer (r.) und Felix Hols (kl. Foto, r.) gegen die Borghorster Sebastian Hinke (l.) und Thomas Grabowski. Marvin Bingold (rd. Foto) wurde zudem A-Liga-Torschützenkönig.

    Da wird Marvin Bingold die verlorene Wette sicherlich verschmerzen können: Sein Tor zum 3:0-Endstand für den 1. FC Nordwalde bei Preußen Borghorst reichte aus, um sich mit 27 Treffern den Titel des besten Torschützen zu sichern. Der ärgste Widersacher, Langenhorsts Christian Holtmann, ging leer aus. Die Partie war bereits zur Pause entschieden.

  • Kreisliga A: FC Nordwalde verliert gegen Spitzenreiter Hauenhorst mit 1:4

    So., 17.02.2019

    FC Nordwalde früh geschockt

    Während die Spieler um Yannik Willers von Germania Hauenhorst jubeln, schauen Bernd Hahn und Tim Lambers im Hintergrund bereits nach drei Minuten schon ziemlich bedröppelt drei.

    Es war nicht irgendwer, gegen den der FC Nordwalde mit 1:4 unterlegen war. Doch die Art und Weise, wie Germania Hauenhorst das 4:1 perfekt machte, hatte für den FCN leicht demütigende Wirkung.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.11.2018

    Nordwalder Dominanz mündet gegen Preußen Borghorst im 5:1

    Nur selten hatten Preußen Borghorst und Tom Rausch (M.) etwas Platz, sich zu entfalten. Der 1. FC Nordwalde um Julian Godt (l.) und Tim Sommer hatte das Duell fast immer fest im Griff.

    Eine fast perfekte Partie lieferte der 1. FC Nordwalde gegen den SC Preußen Borghorst ab. Das 5:1 fiel selbst für den unterlegenen Gästetrainer nicht zu hoch aus.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 30.09.2018

    FC Nordwalde beklagt zwei verlorene Punkte

    Der 1. FC Nordwalde, hier mit Kristian Schemmann (r.) gegen Björn Sandmann, musste sich bei Amisia Rheine mit einem 1:1 begnügen.

    Für den 1. FC Nordwalde geht es noch nicht so richtig vorwärts. Bei Amisia Rheine reichte es wieder einmal nicht zu einem Sieg. Für den FCN zeigte sich beim 1:1 mal wieder das alte Leid.

  • SV Wilmsberg gewinnt gegen Vorwärts Wettringen mit 5:3

    So., 02.09.2018

    Kuriose, torreiche zweite Halbzeit

    Nils Schemann (M.) erzielte die Führung für Wilmsberg, die Alex Hesener mit drei Treffer ausbaute. Tor Nummer fünf für die Piggen erzielte Alexander Wehrmann per Fallrückzieher.

    Die Frage nach dem besseren Mittelfeld blieb unbeantwortet, denn bei Vorwärts Wettringen fehlten im Spiel beim SV Wilmsberg drei entscheidende Leute. Dennoch hielten die Gäste bei der 3:5-Niederlage gegen die Piggen ordentlich mit.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 27.05.2018

    FCN II stolpert kurz vorm Ziel

    Trotz starken Schlussspurts konnte Nico Van Essen (r., gegen Bastian Roters) mit seinem Team den Abstieg nicht verhindern.

    Die nötige Schützenhilfe von Borussia Emsdetten II erhielt die Reserve des 1. FC Nordwalde. Ihren eigenen Anteil am Projekt Klassenerhalt konnte sie gegen Arminia Ochtrup jedoch nicht leisten.