Simon Voß



Alles zur Person "Simon Voß"


  • Speckbrett: Liga-Auftakt

    Sa., 23.05.2020

    Hobbyprojekt mit acht Mannschaften startet Ende Juni in Münster

    Simon Voß (l.) und Christian Buller (r.) haben die neue bunte Speckbrettliga ins Leben gerufen.

    Münster hat eine funktionierende Speckbrett-Szene, pickepackevolle Stadtmeisterschaften – und nun auch eine Liga für die lokale Trendsportart. Die erste Saison beginnt mit Widrigkeiten aufgrund von Corona, soll aber ohnehin erst mal ein Testlauf sein. Die Idee klingt charmant.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Mo., 16.04.2018

    TTC Münster hat die Verfolger abgeschüttelt

    Freuen sich auf die NRW-Liga: Simon Voß, Dennis Streck, Alexander Wehling, Niklas Pilsczek, Markus Frehe und Thomas Boonk. In der Rückrunde zählte auch Yannick Voß zum Stammpersonal.

    Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Schritt: Nach dem Sieg beim Verfolger Beckhausen darf der TTC Münster den Meistersekt kaltstellen. Verstärkung ist beim künftigen NRW-Ligisten auch schon da.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Fr., 09.03.2018

    Titelkandidat 1. TTC Münster trifft Kellerkind TuS Hiltrup

    Dennis Streck kämpft mit dem 1. TTC Münster um die Meisterschaft in der Tischtennis-Verbandsliga.

    Derby in der Tischtennis-Verbandsliga: An diesem Samstag trifft Primus TTC Münster auf den Drittletzten TuS Hiltrup. Der TTC muss auf beide Spitzenspieler verzichten, auch der TuS tritt ersatzgeschwächt an.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Di., 28.11.2017

    Herbstmeister – Coole Reaktion des 1. TTC nach dem Abstieg

    Alexander Wehling spielt im oberen Paarkreuz des Tabellenführers eine überragende Saison.

    Wirklich zu erwarten war dieser Höhenflug nicht. Mit 18:0 Punkten führt der 1. TTC Münster nach der Hinserie die Verbandsliga an. Nach dem Abstieg aus der NRW-Liga hat sich das Team auf der Position eins verstärkt, doch etwas überrascht sind die Spieler schon.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    So., 22.10.2017

    TTC gewinnt Derby beim TuS Hiltrup 9:7

    Eine Bank im mittleren Paarkreuz des TTC: Thomas Boonk. Er gewann seine beiden Einzel.

    Der Favorit hat sich durchgesetzt: Knapp 9:7 gewann der 1. TTC Münster am Sonntag das Derby beim TuS Hiltrup. Damit bleibt der TTC verlustpunktfrei, Hiltrup verharrt im Tabellenkeller.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Do., 13.04.2017

    Abstieg ist kein Problem für den 1. TTC

    Die Nummer eins des TTC, Alexander Wehling, bleibt dem Absteiger treu und spielt auch in der Verbandsliga.

    Es war ein Abenteuer und am Ende nur ein kurzer Ausflug. Nach einer Saison muss der 1. TTC Münster die NRW-Liga wieder verlassen. Der Abstieg wäre für den Neuling durchaus vermeidbar gewesen. Wirklich frustriert wirken die Akteure aber nicht.

  • Tischtennis: TB Burgsteinfurt - TTC Münster

    Mo., 20.03.2017

    Drei Stunden harte Arbeit bis zum 9:2

    Nur Tim Beuing und Christoph Heckmann (im Bild) kassierten gegen den TTC Münster eine Niederlage. Allerdings mussten sämtliche TB-Spieler über mindestens vier Sätze gehen, um ihre Gegner zu bezwingen.

    9:2 lautete der Endstand nach drei Stunden mehr oder weniger hartem Kampf im Duell der Tischtennis-NRW-Ligisten TB Burgsteinfurt und TTC Münster. Dabei mussten der Drittletzte der Liga klar anerkennen, dass die Akteure aus Burgsteinfurt eine Nummer zu groß für die Münsteraner waren.

  • Tischtennis: Saisonstart

    Mi., 31.08.2016

    Lamhardt ersetzt Li in Hiltrup – NRW-Ligisten vor reizvollen Aufgaben

    Spitzenspielerin Lisa Li hat dem TuS in den vergangenen Jahren viel gegeben. Für sie rückt die hoch talentierte Mara Lamhardt in den Oberliga-Kader.

    Die Damen des TuS Hiltrup bleiben das Aushängeschild in Münsters Tischtennis-Szene. Allerdings muss der Oberligist den Weggang von Spitzenspielerin Lisa Li auffangen. In der NRW-Liga tummeln sich derweil die Damen und Herren von Borussia Münster sowie Neuling 1. TTC Münster