Simon Yates



Alles zur Person "Simon Yates"


  • Fernfahrt

    Sa., 13.03.2021

    Tirreno-Adriatico: Pogacar mit Etappensieg und Führung

    Tadej Pogacar ist der Sieger der 4. Etappe bei Tirreno-Adriatico.

    Prati di Tivo (dpa) - Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar hat mit einer Energieleistung die vierte Etappe bei der italienischen Fernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen und die Führung im Gesamtklassement übernommen.

  • Enges Rennen

    So., 11.10.2020

    Guerreiro gewinnt neunte Etappe beim Giro d'Italia

    Der Portugiese Ruben Guerreiro vom Team EF Pro Cycling bejubelt seinen Etappensieg.

    Roccaraso (dpa) - Beim 103. Giro d'Italia ist die Spitze nach der Bergankunft auf der verregneten neunten Etappe enger zusammengerückt.

  • Giro d'Italia

    Sa., 10.10.2020

    Dowsett beschert Israel-Team ersten großen Sieg im Radsport

    Der Brite Alex Dowsett vom Team Israel Start-Up Nation feiert seinen Sieg der achten Etappe des 103. Giro d'Italia.

    Vieste (dpa) - André Greipels Teamkollege Alex Dowsett hat dem Radprofi-Rennstall Israel Start-Up Nation den ersten großen Sieg im Profiradsport beschert.

  • Giro d'Italia

    Sa., 10.10.2020

    Radprofi Yates mit Coronavirus infiziert

    Simon Yates ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

    Vieste (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat nach einem positiven Corona-Test den 103. Giro d'Italia vor der achten Etappe aufgeben müssen. Dies teilte der Rennstall des 28-Jährigen, Mitchelton-Scott, mit.

  • Ehemaliger Tour-Sieger

    Fr., 11.09.2020

    Thomas kommt in Form - Platz zwei bei Tirreno-Adriatico

    Simon Yates vom Team Mitchelton–Scott ist neuer Spitzenreiter bei Tirreno-Adriatico.

    Sassotetto (dpa) - Der frühere Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas kommt allmählich für den Giro d'Italia in Form. Der Brite belegte auf der fünften Etappe der Radrundfahrt Tirreno-Adriatico über 202 Kilometer von Norcia nach Sassotetto den zweiten Platz.

  • Giro d'Italia

    So., 12.05.2019

    Ackermann krönt Giro-Debüt mit Etappensieg

    Pascal Ackermann (M) jubelt über seinen Etappensieg.

    Was für ein Giro-Debüt! Pascal Ackermann holt sich gleich bei der ersten Sprintankunft seinen ersten Etappensieg. Das Rosa Trikot des Gesamtersten trägt Primoz Roglic, der das Auftaktzeitfahren gewinnt. Dabei hat der frühere Skispringer seine namhaften Konkurrenten geradezu deklassiert.

  • 102. Italien-Rundfahrt

    Sa., 11.05.2019

    Giro startet mit Auftaktzeitfahren - Debüt für Ackermann

    Siegesanwärter auf den Giro-Gesamtsieg 2019: Primoz Roglic.

    Mit einem starken Feld beginnt am heutigen Samstag der 102. Giro d'Italia. Die Hoffnungen der einheimischen Fans ruhen auf Vincenzo Nibali, Topfavorit ist aber der Slowene Primoz Roglic. Sein Giro-Debüt gibt der deutsche Meister Pascal Ackermann.

  • Radfernfahrt

    Do., 14.03.2019

    Politt überraschend Zweiter beim Zeitfahren von Paris-Nizza

    Nils Politt von Katusha-Alpecin überraschte beim Einzelzeitfahren mit einem zweiten Platz.

    Barbentane (dpa) - Der deutsche Radprofi Nils Politt hat bei der französischen Radrundfahrt Paris-Nizza seine Zeitfahrqualitäten eindrucksvoll bewiesen.

  • Straßenrad-WM in Innsbruck

    Fr., 28.09.2018

    Angst vor der «Höttinger Höll» - BDR setzt auf Schachmann

    Deutsche Medaillenhoffnung im WM-Straßenrennen von Innsbruck: Maximilian Schachmann.

    Ein hochbrisanter Schlussanstieg und mehr als eine Handvoll Favoriten kennzeichnen den Finaltag der Rad-WM in Innsbruck. Der BDR bietet den Profis im Rennen einen sehr speziellen Kurznachrichten-Dienst an.

  • Nach Vuelta-Sieg

    Mo., 17.09.2018

    Yates fährt in den Kreis der WM-Favoriten

    Simon Yates möchte nach seinem Vuelta-Triumph auch bei der WM angreifen.

    Vuelta-Sieger Simon Yates ist in den Kreis der WM-Favoriten für Innsbruck gefahren. Ob sein Erfolgsrezept - abwarten und spät attackieren - auch in Tirol Erfolg hat, wird sich in knapp 14 Tagen zeigen.