Simone Peter



Alles zur Person "Simone Peter"


  • Doppelspitze doppelt stark?

    Mo., 24.06.2019

    SPD liebäugelt mit Führungsduo

    Leere Pulte vor Beginn einer SPD-Konferenz.

    Am Montag entscheidet die SPD, ob sie künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Damit hat die Konkurrenz zuletzt gute Erfahrungen gemacht - doch nicht nur.

  • SPD sucht Parteispitze

    So., 23.06.2019

    Doppelspitze doppelt stark? SPD liebäugelt mit Führungsduo

    Leere Pulte vor Beginn einer SPD-Konferenz.

    Am Montag entscheidet die SPD, ob sie künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Damit hat die Konkurrenz zuletzt gute Erfahrungen gemacht - doch nicht nur.

  • Parteien

    Sa., 27.01.2018

    Grüne setzen Parteitag fort - Habeck-Wahl am Mittag

    Hannover (dpa) - Die Grünen haben ihren Bundesparteitag in Hannover fortgesetzt. Die Wahl der neuen Doppelspitze war für den Mittag geplant. Neben dem schleswig-holsteinischen Umweltminister Robert Habeck kandidieren die Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock und die niedersächsische Fraktionschefin Anja Piel. Gestern hatten die Grünen die bisherigen Parteichefs Cem Özdemir und Simone Peter verabschiedet und über eine Satzungsänderung Habecks Forderung nach einer Übergangsfrist erfüllt, während der er zugleich Parteichef und Landesminister sein darf.

  • Rückzug von der Grünen-Spitze

    Fr., 26.01.2018

    Abschied von Özdemir: «Werden ihn noch lange brauchen»

    Der Parteitag der Grünen verabschiedete Simone Peter und Cem Özdemir, die beide nicht mehr für den Parteivorsitz kandidieren.

    Er gehört zu den beliebtesten Politikern Deutschlands und war jahrelang das wichtigste Gesicht der Grünen. Von der Parteispitze verabschiedet sich Cem Özdemir mit einem Appell. Und wer folgt ihm nach?

  • Parteien

    Fr., 26.01.2018

    Peter an die Grünen: Kämpfen weiter für eine bunte Republik

    Hannover (dpa) - Die scheidende Grünen-Chefin Simone Peter hat ihre Partei aufgerufen, sich weiterhin für Vielfalt und gegen Rassismus in Deutschland einzusetzen. «Wir kämpfen weiter für eine bunte Republik, gegen Rassismus und Hetze», sagte Peter am Abend in Hannover zum Auftakt des Bundesparteitags der Grünen, auf dem morgen eine neue Doppelspitze gewählt werden soll. Sie wolle sich auch nach ihrer Zeit als Grünen-Chefin politisch engagieren, sagte Peter. Auch ihr Co-Vorsitzender Cem Özdemir tritt nach mehr als neun Jahren an der Grünen-Spitze nicht erneut an.

  • Parteien

    Fr., 26.01.2018

    Peter und Özdemir nehmen Abschied von Grünen-Spitze

    Hannover (dpa) - Zum Abschied von der Parteispitze der Grünen haben Simone Peter und Cem Özdemir angekündigt, sich weiter für die Partei zu engagieren. Wer einmal «mit Herz und Seele» Grüner sei, der wisse, dass er im richtigen Laden sei, sagte Özdemir vor Beginn des Bundesparteitags in Hannover, der die beiden Nachfolger wählen soll. Peter sagte: «Ich glaube, wir hinterlassen eine gut aufgestellte Partei.» Zunächst steht die Verabschiedung der scheidenden Chefs an. Anschließend müssen die Delegierten über eine Satzungsänderung entscheiden, die Robert Habeck den Weg an die Parteispitze ebnen soll.

  • Parteien

    Fr., 26.01.2018

    Ende der Ära Özdemir: Grüne wählen neue Spitze

    Hannover (dpa) - Mit der Neuwahl ihrer Parteichefs wollen die Grünen auf ihrem Bundesparteitag in Hannover einen Neubeginn nach den gescheiterten Jamaika-Gesprächen markieren. Am Freitag steht erst einmal die Verabschiedung der scheidenden Parteichefs Cem Özdemir und Simone Peter an. Anschließend müssen die rund 825 Delegierten über eine Satzungsänderung entscheiden, die Robert Habeck den Weg an die Parteispitze ebnen soll. Er will schleswig-holsteinischer Umweltminister und Parteichef zugleich sein. Neben Habeck kandidieren die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock und Anja Piel.

  • Weg frei für neue Doppelspitze

    Mo., 08.01.2018

    «Neue Zeiten»: Simone Peter gibt Grünen-Vorsitz auf

    Simone Peter kommt zur Vorstandsklausur der Grünen in Berlin.

    Simone Peter dürfte gewusst haben, dass ihre Chancen auf eine Wiederwahl als Grünen-Chefin begrenzt waren. Nun verzichtet sie, für den linken Flügel geht eine neue Bewerberin ins Rennen. Die Karten werden neu gemischt.

  • Vor Grünen-Parteitag

    Mo., 08.01.2018

    Neues Personal gesucht: Nach Cem Özdemir erklärt auch Simone Peter Verzicht

     

    Wohin steuern die Grünen? Wo ist ihr Zukunftspotenzial in Zeiten, in denen fast alle Parteien die grünen Kernbotschaften – Umwelt, Klimaschutz – aufgenommen haben? Das Ganze ist auch eine personelle Frage: Neue Gesichter müssen her, um neue Wähler zu gewinnen. 

  • Hintergrund

    Mo., 08.01.2018

    Die Flügel - und was aus ihren Vertretern werden könnte

    Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck gehört zum Realo-Flügel der Grünen.

    Berlin (dpa) - Seit vielen Jahren werden die Strömungen innerhalb der Grünen in einen linken und einen realpolitischen Flügel eingeteilt.