Sonny Kittel



Alles zur Person "Sonny Kittel"


  • 2. Liga am Samstag

    Sa., 30.01.2021

    HSV-Tormaschine läuft weiter - Kiel bleibt dran

    Die Spieler des Hamburger SV feiern den Heimsieg über den SC Paderborn 07.

    Der Hamburger SV hat auch im vierten Heimspiel in Folge mindestens drei Treffer erzielt und den nächsten Sieg gefeiert. Doch Holstein Kiel lässt sich nicht abschütteln.

  • Fußball

    Sa., 30.01.2021

    Heimsieg gegen Paderborn: HSV festigt Tabellenführung

    Paderborns Sven Michel (l) und Hamburgs Amadou Onana im Zweikampf um den Ball.

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat seine Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga untermauert. Im Heimspiel gegen den SC Paderborn setzten sich die Hanseaten am Samstag verdient mit 3:1 (2:1) durch und führen die Tabelle nun mit 40 Punkten an. Moritz Heyer (8. Minute) und Sonny Kittel (22./53.) erzielten im Volksparkstadion die Tore für den HSV, der zum neunten Mal in Serie ungeschlagen blieb. Sven Michel (41.) traf für die Gäste aus Ostwestfalen, die sich nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage wieder geschlagen geben mussten und dadurch weiterhin im Mittelfeld der Tabelle stecken bleiben.

  • 2. Liga

    Sa., 30.01.2021

    Heimsieg gegen Paderborn: HSV festigt Tabellenführung

    Sonny Kittel und Torschütze Tim Leibold (l) feiern das 2:0 gegen den SC Paderborn.

    Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat seine Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga untermauert. Im Heimspiel gegen den SC Paderborn setzten sich die Hanseaten am Samstag verdient mit 3:1 (2:1) durch und führen die Tabelle nun mit 40 Punkten an.

  • Fußball

    Fr., 29.01.2021

    Thioune erwartet Aufstiegs-Fünfkampf: Keine Transfers mehr

    Daniel Thioune, Cheftrainer beim Hamburger SV.

    HSV-Trainer Thioune erwartet einen Fünfkampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. Zudem sollte man auch den SC Paderborn noch nicht abschreiben. Die Rückkehr ins Oberhaus will der HSV mit dem aktuellen Kader schaffen, denn Transfers wird es wohl nicht mehr geben.

  • 2. Liga

    Di., 19.01.2021

    Jatta mit Doppelpack-Premiere bei HSV-Kantersieg

    Bakery Jatta (Mitte) war der gefeierte Mann beim HSV-Kantersieg gegen Osnabrück.

    Alles top beim HSV: 5:0-Sieg, Tabellenspitze, Bundesliga-Kurs. Dazu ein strahlender Jatta. Doch da gibt es noch etwas, was bei aller Euphorie die Stimmung trübt.

  • Montagsspiel 16. Spieltag

    Di., 19.01.2021

    HSV nach Kantersieg wieder Zweitliga-Erster

    Die Spieler des Hamburger SV feiern einen weiteren Treffer gegen den VfL Osnabrück.

    Der HSV ist wieder die Nummer eins in Liga zwei. Locker spielt das Team von Trainer Thioune einen Kantersieg über den VfL Osnabrück heraus. Für den HSV-Trainer ein ganz besonderes Erlebnis.

  • 2. Liga

    Di., 19.01.2021

    HSV mit Überraschung: Fünf Tore, kein Terodde-Treffer

    Kann sich auch für andere freuen: Hamburgs Torjäger Simon Terrode beglückwünscht Joshua Vagnoman (unten) zum Tor.

    Der HSV gewinnt so hoch wie seit gut sieben Jahren nicht. Trainer Thioune ist stolz auf seine Mannschaft. Er freut sich besonders, dass mal andere ins Tor treffen und nicht der Schütze vom Dienst.

  • 2. Liga

    Mo., 18.01.2021

    HSV mit Kantersieg über Thiounes Ex-Verein wieder oben

    Die Hamburger Spieler feiern Bakery Jatta (Mitte) für seinen Treffer zum 3:0 gegen den VfL Osnabrück.

    Der HSV ist wieder die Nummer eins in Liga zwei. Locker spielt das Team von Trainer Thioune einen Kantersieg über den VfL Osnabrück heraus. Für den HSV-Trainer ein ganz besonderes Erlebnis.

  • 2. Liga Überforderte Osnabrücker verlieren 0:5 beim Hamburger SV

    Mo., 18.01.2021

    VfL kommt unter die Räder

    Hart gelandet: Osnabrücks Konstantin Engel (li.) zieht in diesem Zweikampf gegen den Hamburger Tim Leibold den Kürzeren.

    Das war Fußball ohne Herz und Verstand vom VfL Osnabrück. Im Punktspiel der 2. Liga kassierte das Team von Trainer Marco Grote am Montagabend eine auch in dieser Höhe verdiente 0:5 (0:2)-Niederlage beim Hamburger SV. Mit seinem ängstlichen, unstrukturierten Spiel war der VfL nicht wiederzuerkennen gegenüber den dieser Saison oftmals schon gezeigten forschen Auswärtsauftritten

  • 2. Liga

    Sa., 05.12.2020

    Hannover siegt in Hamburg und verschärft HSV-Krise

    Hendrik Weydandt (M/9) feiert mit Genki Haraguchi (M/10)) den Treffer zum 1:0 für Hannover 96.

    Hamburg (dpa) - Mit dem ersten Auswärtssieg der Saison hat Hannover 96 Aufstiegsaspirant Hamburger SV tiefer in die Krise geschossen. Die Niedersachsen gewannen am Samstag im Hamburger Volksparkstadion mit 1:0 (1:0).