Sophia Bultmann



Alles zur Person "Sophia Bultmann"


  • Handball: Kreisliga Damen

    Fr., 06.03.2020

    Vereint auf heimischer Scholle – Julia und Sophia Bultmann

    Julia und Sophia Bultmann haben bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt das Handballspielen erlernt. Es folgten berufliche und sportliche Abstecher nach Hamburg, Greven, Königsborn und Münster, ehe sie seit dieser Saison wieder beim heimischen Kreisligisten vereint sind.

  • Handball: Kreisliga Damen

    Fr., 31.01.2020

    Vereint auf heimischer Scholle bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Julia (l.) und Sophia Bultmann spielen seit dieser Saison gemeinsam beim heimischen Handball-Kreisligisten HSG Ascheberg/Drensteinfurt.

    Julia und Sophia Bultmann haben bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt das Handballspielen erlernt. Es folgten berufliche und sportliche Abstecher nach Hamburg, Greven, Königsborn und Münster, ehe sie seit dieser Saison wieder beim heimischen Kreisligisten vereint sind.

  • Eine gesunde Mannschaft

    Mo., 11.05.2015

    Allen Umständen zum Trotz . . .

    Aufmerksame Zuhörerinnen: 09-Trainer Bogdan Oana hatte viel Freude an der Arbeit mit seinem Team.

    Ein bisschen Schwärmerei ist schon mit dabei, wenn 09-Trainer Bogdan Oana von seiner Landesliga-Mannschaft spricht. Viele Hürden haben er und seine Spielerinnen in dieser Spielzeit umschifft – und am Ende einen sehr guten fünften Platz erobert. „Damit bin ich sehr zufrieden“, sagt Oana.

  • Handball

    So., 04.05.2014

    „Klanzleistung“ reicht nicht

    Lisa Klanz bot in ihrem letzten Heimspiel für den SC Greven 09 eine herausragende Lesitung, hielt damit ihre Mannschaft lange im Spiel. Doch am ende musste auch sie sich geschlagen geben.

    Den zweiten Absteig in Folge müssen die Handballerinnen des SC Greven 09 hinnehmen, wenn nicht noch etwas am grünen Tisch passiert. Nach der 19:24-Schlappe gegen die PSV Recklinghausen ist der Gang in die Oberliga unvermeidlich. Dabei war mehr drin.

  • Handball Landesliga Frauen

    Mo., 14.04.2014

    Sieg zum Abschluss

    Sabrina Vennemann tankt sich hier kraftvoll durch und erzielte einen ihrer beiden Treffer gegen den TuS Brockhagen.

    Die zweite Damenhandballmannschaft des SC Greven 09 schließt mit dem vierten Tabellenplatz ab. Doch der Sieg wurde hart erkauft.

  • Handball 3. Liga

    So., 06.04.2014

    David ohne Chance gegen Goliath

    Obwohl sie sich gegen den TV Oyten mächtig ins Zeug legten, hatten die 09-Damen am Samstagabend vor eigenem Publikum nicht den Hauch einer Chance. Dabei lastete die Verantwortung noch mehr als sonst auf den Schultern der jungen Spielerinnen wie Pia Spahlinger (2.v.l.).

    Mit ganz viel Kampfgeist stellten sich die Drittliga-Handballerinnen des SC Greven 09 am Samstagabend in der Rönnehalle dem haushoch überlegenen TV Oyten. Trotz 31:46-Niederlage wollte Trainerin Daniela Oana dem personell geschwächten Schlusslicht keinen Vorwurf machen - weil ihre Mädels bis zum Schluss kämpften.

  • Handball Landesliga Frauen

    Mo., 24.03.2014

    Kampfgeist zu Hause gelassen

    Musste mit der Mannschaft in eine bittere Niederlage einwilligen: Louisa Lamboury, die einen Treffer zur 17:26-Niederlage bei Sparta Münster beisteuerte.

    Da war Bogdan Oana doch überrascht. Die zweite Mannschaft des SC Greven 09 ließ jeden Kampfgeist vermissen. Und das auch noch gegen Sparta Münster. Da musste es ja zu einer nicht erwarteten Niederlage kommen.

  • Damen Landesliga

    Fr., 21.03.2014

    Der Griff in die Wundertüte

    Christina Bultmann ist der feste Rückhalt in der Abwehr der zweiten Mannschaft. Sie wird in der kommenden Saison auch eine Chance in der ersten Mannschaft bekommen, wo ihre Schwester Sophia sich bereits auf der Linksaußenposition etabliert hat.

    Bei Sparta Münster könnte Bogdan Oana, Trainer der zweiten Damenhandballmannschaft, Unterstützung aus der Ersten gebrauchen, doch dazu wird es nicht kommen.

  • Handball 3. Liga Damen

    So., 16.03.2014

    Im Rausch der Glückshormone

    Wirbelwind Anita Balla setzte sich ein ums andere Mal durch. Pech für die Abwehrspielerin: Da, wo bei anderen die Hüfte ist und zugepackt wird, ist bei der 09-Spielerin der Hals – und dann gibt’s Siebenmeter.

    Am Ende schrie jede Spielerin ihre Glücksgefühle raus. Nach dem 30:28-Sieg über die HSG Bad Salzuflen spürten die Zuschauer praktisch das Adrenalin, das die Spielerinnen zu so einer unglaublichen Leistung trieb.

  • Handball

    So., 02.03.2014

    Fünf – drei – zwei

    Nele Biester hat dem SC Greven 09 mitgeteilt, in der kommenden Saison für einen anderen Verein spielen zu wollen.

    Drittligist SC Greven 09 stellt die personellen Weichen für die kommende Saison.