Soufian Benyamina



Alles zur Person "Soufian Benyamina"


  • Fußball: 3. Liga

    Di., 13.02.2018

    Bischoffs Traum lebt noch nach dem Abschied von Preußen Münster

    Amaury Bischoff 

    Fast wirkt es so, als hätte Preußen Münster an der Ostsee eine Filiale aufgemacht. Mit Trainer Pavel Dotchev sowie den Spielern Amaury Bischoff, Julian Riedel, Soufian Benyamina und Tommy Grupe gibt es dort gleich fünf Ex-Adlerträger – am Freitag um 19 Uhr gastiert Rostock im Preußenstadion.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 27.08.2017

    Körber in Galaform, aber bescheiden nach Preußen-Punkt in Rostock

    Eine von zahlreichen Szenen, in denen Preußen-Keeper Nils Körber (r.) die Rostocker zur Verzweiflung treibt. Gegen Soufian Benyamina rettet er in dieser Situation mit großer Entschlossenheit. Später traf der Stürmer, der für ein halbes Jahr in Münster spielte, aber doch noch.

    Erst hielt ein überragender Torwart Nils Körber Preußen Münster im Geschäft, dann war er machtlos, und am Ende vergab Adriano Grimaldi die Chance zum Sieg. Mit 1:1 trennten sich Hansa Rostock und Preußen Münster. Sebastian Mai (28.) traf zur Führung der Gäste, Soufian Benyamina glich nach der Pause aus.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 27.08.2017

    Körber rettet die Preußen in Rostock

    Keeper Nils Körber, der hier vor Marcel Ziemer rettet, war der Mann des Tages. 

    Preußen Münster nimmt einen Punkt von der Ostsee mit. Der Fußball-Drittligist trennte sich vor 12900 Zuschauern mit 1:1 (0:1) von Hansa Rostock. Sebastian Mai köpfte das 1:0 für Münster, der Ex-Preuße Soufian Benyamina sorgte für den Ausgleich. Mann des Spiels war aber ein anderer.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 05.02.2017

    Nach Derby-Pleite: Preußen melden sich zurück

    Preußen Münster - Hansa Rostock

    (Aktualisiert um "SCP-Spieler in der Einzelkritik") Preußen Münster hat das erste Heimspiel des Jahres souverän gewonnen. Das Team von Trainer Benno Möhlmann gewann mit 3:1 (1:0) gegen Hansa Rostock. Tekerci, Aydin und Warschewski trafen, bei Rostock gelang Benyamina vor 8601 Zuschauern nur der Anschlusstreffer.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 01.02.2017

    Die Geschichte der Winterschlussverkäufe der Preußen

    Winterverpflichtung der gelungenen Art: Soufian Benaymina schlug in Münster sofort ein.

    In der dritten Liga ist der Mai ein Auslaufmodell, dann ist die Saison für gewöhnlich gelaufen. Alles neu macht in Liga drei der Januar: Hier die bewegte Geschichte von Preußen Münsters Winterzugängen der vergangenen Spielzeiten.

  • Fußball

    Fr., 21.10.2016

    Hansa Rostock ohne Ahlschwede zu Tabellenführer Duisburg

    Der Rostocker Maximilian Ahlschwede in Aktion.

    Rostock (dpa/mv) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock muss am Samstag bei Tabellenführer MSV Duisburg ohne Maximilian Ahlschwede antreten. Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger laboriert an Adduktorenproblemen. «Er wird uns noch einige Wochen ausfallen», sagte Hansa-Trainer Christian Brand. In Duisburg ebenso fehlen werden Timo Gebhart, Aleksandar Stevanovic, Christian Dorda, Soufian Benyamina und Hasan Ülker, die nach Verletzungen oder Erkrankungen noch Trainingsrückstand haben.

  • Fußball

    Fr., 20.03.2015

    Osnabrück verliert in Wiesbaden 0:2

    Wiesbaden (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden ist in der 3. Fußball-Liga mit dem ersten Heimsieg 2015 in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Eine Woche nach der Heimniederlage gegen Holstein Kiel gewannen die Hessen am Freitag gegen den VfL Osnabrück mit 2:0 (1:0).

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 28.02.2015

    Kara rettet Preußen ein 2:2 in Wiesbaden

    Tor und Torjubel von Mehmet Kara zum 1:0 in Wiesbaden. Foto: Peperhowe

    Wiesbaden/Münster - Hin- und hergerissen waren die Preußen nach dem 2:2 (1:0) beim SV Wehen Wiesbaden. Nach zwei Niederlagen gab es mal wieder einen Punkt. Der kam erst spät zustande, aber angesichts der Chancenverhältnisse hätte Münster eigentlich bei den Hessen gewinnen müssen.

  • Interview mit SCP-Coach Ralf Loose

    Fr., 23.01.2015

    "Das macht Spaß"

    Der Preußen Trainer Ralf Loose im Trainingscamp in Estepona.

    Im September 2013 übernahm Trainer Ralf Loose das Amt von Pavel Dotchev, der Fußball-Drittligist war auf Platz 17 in Abstiegsgefahr. Zum Start nach der Winterpause grüsst das Loose-Team von Aufstiegsplatz zwei und träumt berechtigerweise von der Rückkehr in das Bundesliga-Unterhaus nach 24 Jahren Abstinenz.

  • Fußball

    Sa., 08.11.2014

    Remis im Spitzenspiel: Wiesbaden bleibt Tabellenführer

    Bielefeld (dpa) - Durch ein Unentschieden im Spitzenspiel konnte der SV Wehen Wiesbaden die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga verteidigen. 1:1 (0:0) endete die Partie bei Arminia Bielfeld.