Stefan Arndt



Alles zur Person "Stefan Arndt"


  • Filmproduzent

    So., 17.03.2019

    Stefan Arndt für Lebenswerk ausgezeichnet

    Filmproduzent Stefan Arndt freut sich über den Carl-Laemmle-Produzentenpreis.

    Laupheim ist die Heimat von Hollywood-Gründer Carl Laemmle. Zu seinem 150. Geburtstag wurde der Preis ins Leben gerufen.

  • Auszeichnung

    Fr., 25.01.2019

    Carl-Laemmle-Produzentenpreis für Stefan Arndt

    Der Produzent Stefan Arndt wird ausgezeichnet.

    Zum dritten Mal vergeben die Allianz Deutscher Produzenten und die Stadt Laupheim den Preis. Er soll im März in der baden-württembergischen Stadt, in der Carl Laemmle geboren wurde, verliehen werden.

  • Film

    Di., 06.09.2016

    Film über Stefan Zweig im Oscar-Rennen

    Maria Schrader erzählt von Stefan Zweig in Amerika.

    Wien (dpa) - Österreich setzt seine Hoffnung auf einen Auslands-Oscar in den Episodenfilm «Vor der Morgenröte». Der Film der deutschen Schauspielerin und Regisseurin Maria Schrader handelt von den Exiljahren des berühmten österreichisch-jüdischen Schriftstellers Stefan Zweig (1881-1942) in Nord- und Südamerika.

  • Basketball: Regionalliga

    So., 16.08.2015

    WWU Baskets haben drei Kandidaten im Blick

    Ein Kandidat bei den WWU Baskets ist Marley Jean-Louis, der derzeit wie zwei weitere mögliche Neuzugänge seine Visitenkarte beim Basketball-Regionalligisten abgibt.

    Die WWU Baskets Münster baten zum doppelten Test in heimischer Halle und kassierten gegen die Lützel Baskets Koblenz und die BG Hagen Niederlagen. Interessant waren aber vor allem die Auftritte von drei Gastspielern.

  • Medien

    Mo., 21.10.2013

    «Babylon Berlin»: Volker Kutschers Bestseller wird TV-Serie

    Berlin (dpa) - Volker Kutschers Krimi über das Berlin der 20er Jahre kommt ins Fernsehen. Geplant ist eine internationale, aber deutschsprachige Serie, wie die Produktionsfirma X Filme mitteilte.

  • Bilanz aufpoliert

    Mo., 14.10.2013

    UBC findet sich nach mühevollem 86:73 unter den Top-Vier wieder

    Konrad Tota (M.) war einfach nicht zu stoppen: Auch wenn sich wie hier mit Björn Klaas, Nils Neusel-Lange und Christian Haverkamp (v. li.) auch mal drei Gästeakteure um ihn kümmerten, steúerte Tota 25 Punkte zum UBC-Sieg bei.

     Seine Startbilanz umgedreht hat der UBC Münster mit dem wenig sehenswerten 86:73 (47:40) in der Unihalle gegen Aufsteiger Barmer TV aus Wuppertal. Ganz im Gegensatz zum Vorjahr mit drei Niederlagen am Stück kommen die hiesigen Basketballer mit dem dritten Sieg in der 1. Regionalliga bestens aus den Sträuchern und finden sich unter den Top-Vier wieder.

  • Basketball: Briggs überragt und Arndt verabschiedet sich aus Münster

    Mo., 07.10.2013

    Start nach Maß für den UBC

    Stefan Arndt zieht es aus Studiengründen in die Ferne: Zum Abschied war er mit 21 Punkten noch einmal einer der Pfeiler des UBC-Erfolges.

    Ein Start nach Maß für den UBC Münster: „So haben wir uns das gewünscht“, bestätigt auch Trainer Philipp Kappenstein. Mit einer 2:0-Bilanz ist der heimische Basketball-Regionalligist in die Spielzeit gestartet, in der vergangenen Saison lautete die Bilanz zu diesem Zeitpunkt 0:2.

  • Film

    Sa., 29.06.2013

    Filmproduzent Stefan Arndt in Oscar-Akademie eingeladen

    Laut Academy of Motion Picture Arts and Sciences wird Arndt Mitglied der Oscar-Akademie. Foto: Tobias Hase

    Los Angeles (dpa) - Der deutsche Filmproduzent Stefan Arndt soll Mitglied der Oscar-Akademie werden.

  • UBC hält Narendorf, Berkow und Arndt

    Do., 06.06.2013

    Basketball: Kader nimmt Kontur an

    Bleibt beim UBC: Guido Narendorf.

    Der WBV-Pokalsieger tastet sich langsam aber sicher an die neue Saison heran. Mit Guido Narendorf, Stefan Berkow und Stefan Arndt sammelte Helge Stuckenholz, Manager des UBC Münster, die ersten drei Zusagen für das Team aus der 1. Basketball-Regionalliga ein. „Auf diesen drei Positionen wollten wir unbedingt diese Spieler halten“, sagte Stuckenholz.

  • Coach Kappenstein hat noch nicht für eine weitere Saison zugesagt

    Mi., 27.03.2013

    UBC blickt auf eine am Ende starke Saison zurück

    Am Ende alles gut: Der UBC Münster gehörte zu den stärksten Mannschaften den Rückrunde, Trainer Philipp Kappenstein (großes Bild links) trug seinen Anteil bei. UBC-Manager Helge Stuckenholz (kleines Bild) würde gerne mit dem Coach weiterarbeiten.

    Nach dem letzten Spieltag lässt sich Helge Stuckenholz nicht richtig in die Karten schauen. Wie üblich. Ob Philipp Kappenstein denn Trainer bleibt beim UBC? „Wir sind im Gespräch“, pflegt der rührige UBC-Manager in solchen Fällen zu sagen.