Stefan Genth



Alles zur Person "Stefan Genth"


  • Faktisch verlängerter Lockdown

    Do., 04.03.2021

    Wirtschaft von Corona-Gipfel weitgehend enttäuscht

    Die Ergebnisse des Corona-Gipfels von Bund und Ländern sind in der Wirtschaft weitgehend mit Enttäuschung aufgenommen worden.

    Weite Teile der Wirtschaft hatten sich mehr erwartet. Besonders bei Einzelhandel und Gastronomie herrscht nach dem Corona-Gipfel Katerstimmung. Der Wirtschaftsminister sieht aber ermutigende Ansätze.

  • Textilhandel hart getroffen

    Di., 02.03.2021

    Lockdown trifft Einzelhandel zu Jahresbeginn hart

    «Sale» steht im leeren Schaufenster einer Modekette in der Innenstadt von Hannover.

    Der Online-Handel boomt - doch die stationären Geschäfte leiden unter den Corona-Einschränkungen. Neben Forderungen nach baldiger Öffnung wartet die Immobilienwirtschaft mit neuen Vorschlägen auf.

  • Debatte um Lockdown

    Do., 25.02.2021

    Ruf nach Öffnung von Handel und Gastronomie immer lauter

    Das Gitter eines Schaufensters an einem Ladengeschäft im Stadtzentrum Leipzigs ist zur Hälfte heruntergelassen.

    Der Einzelhandel dringt auf eine rasche Beendigung des Lockdown ab dem 8. März. Auch viele Gastronomen wollen im Gleichschritt mit den Händlern öffnen. Der Städtetag mahnt dagegem zur Vorsicht.

  • Corona-Krise

    Do., 18.02.2021

    Lindner: Schon kommende Woche Öffnungsperspektive vorstellen

    Ein Schild «Stoppt den Lockdown sofort» hängt in der Eingangstür eines Geschäftes in der Innenstadt von Hannover.

    FDP-Chef Lindner verlangt, dass die Bundesregierung einen klaren Fahrplan für die baldige Wiederöffnung des Einzelhandels vorlegt.

  • Corona-Treffen

    So., 14.02.2021

    Wirtschaft hofft auf klare Öffnungsstrategie

    Ein Zettel weist auf ein geschlossenes Geschäft hin.

    Der Unmut in der Wirtschaft über den Corona-Kurs ist groß. Für Dienstag hat Minister Altmaier nun mehr als 40 Verbände zu einem «Wirtschaftsgipfel» geladen. Die erwarten mehr als nur Trostpflaster.

  • «Frust und Verzweiflung»

    Do., 11.02.2021

    Lockdown-Verlängerung sorgt für Entsetzen im Handel

    Stühle stehen gestapelt vor einem Restaurant: Der Lockdown wird bis Anfang März fortgesetzt.

    Die Hoffnungen von Handel und Gastronomie auf einen Zeitplan für die Wiedereröffnung der Läden sind von der Bundesregierung enttäuscht worden. Das sorgt für viel Verbitterung. Händler klagen über einen «Supergau» und einem «schwarzen Tag für den Handel».

  • Warnung vor Pleitewelle

    Di., 09.02.2021

    «Stimmung katastrophal»: Wirtschaft fordert Öffnungen

    Die Geschäfte sind weiter geschlossen und die Stimmung in der Wirtschaft ist «katastrophal».

    Viele Firmen im Lockdown sind frustriert. Eine Perspektive erhoffen sich Verbände und Unternehmen von Beratungen am Mittwoch. Der Chef eines großen Elektronikhändlers bringt eine Idee ins Spiel, wie man Risikopatienten trotz Öffnungen schützen könnte.

  • Wandel in Fußgängerzonen

    Do., 28.01.2021

    Krisenzone Innenstadt: Immer mehr Läden machen dicht

    Ein leerer Geschäftsraum ist mit einem Eisengitter verriegelt. Viele Branchenkenner gehen davon aus, dass die Innenstädte in den nächsten Jahren ihr Gesicht dramatisch verändern werden.

    Die Corona-Krise und der Siegeszug des Onlinehandels verändern das Bild der Fußgängerzonen. Handelsketten verkleinern ihre Filialnetze. Andere Händler geben auf. Doch das muss nicht schlecht sein: Experten rechnen mit einer neuen Vielfalt in den Stadtzentren.

  • Einzelhandel

    Do., 28.01.2021

    Verband begrüßt Staatskredit für Galeria Karstadt Kaufhof

    Ein Mann geht bei leichtem Schneetreiben an einer Karstadt-Filiale vorbei.

    Berlin (dpa) - Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat den Staatskredit für Galeria Karstadt Kaufhof begrüßt. «Wir halten es für richtig, dass ein Unternehmen, das so viel Bedeutung für unsere Innenstädte hat, jetzt unterstützt wird», sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Galeria Karstadt Kaufhof sei ein Frequenzbringer und wichtig auch für das Überleben anderer Händler an den Standorten.

  • Verlängerter Lockdown

    Mi., 06.01.2021

    Wirtschaft fordert mehr Corona-Hilfe

    «Damit wir möglichst rasch wieder zu einem weniger eingeschränkten Alltag und Geschäftsbetrieb zurückkehren können, muss es endlich gelingen, das Infektionsgeschehen spürbar einzudämmen», sagt Hans Peter Wollseifer.

    Mehr Tempo bei den Corona-Impfungen und eine klare Perspektive für die vom verlängerten Lockdown betroffenen Unternehmen: Nicht nur Wirtschaftsverbände sehen Bund und Länder nach den neuen Corona-Beschlüssen in der Pflicht.