Stefan Grützmacher



Alles zur Person "Stefan Grützmacher"


  • Interimsgeschäftführer über die Zukunft der Stadtwerke Münster

    Fr., 23.08.2019

    „Mit der Windkraft ist es schwierig“

    Beendet Ende August seine Tätigkeit bei den Stadtwerken: Interimsgeschäftsführer Stefan Grützmacher (54)

    Ende August hört Stefan Grützmacher als Übergangschef der Stadtwerke Münster auf. Wie sich das Unternehmen entwickeln sollte, sagt er im Interview. Auch Fusionen mit Umland-Stadtwerken schließt er nicht aus.

  • Umfangreiche Fördergelder

    Di., 06.08.2019

    Stadtwerke erweitern Elektrobus-Flotte

    Umfangreiche Fördergelder: Stadtwerke erweitern Elektrobus-Flotte

    Mit Ökostrom durch die Stadt: Die Stadtwerke Münster erweitern ihre Elektrobus-Flotto um zwei weitere Fahrzeuge. Dafür bekommt das Unternehmen sogar umfangreiche Fördergelder.

  • Stadtwerke Münster

    Di., 18.06.2019

    Neues Kraftwerk im Hafen in Planung

    Im Stadthafen soll ein neues Kraftwerk entstehen.

    Für rund 80 Millionen Euro soll an Münsters Hafen ein neues Kraftwerk gebaut werden. Wenn es schnell geht, könnten die Stadtwerke von lukrativen Zulagen profitieren.

  • Jahresbilanz der Stadtwerke

    Di., 18.06.2019

    Auf dem Weg zur smarten Stadt

    Stellten am Montag das Jahresergebnis für 2018 vor: Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Grützmacher (l.) und der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Kämmerer Alfons Reinkemeier.

    Mehr Elektrobusse, ein neues Funknetz, Ausbau des Glasfasernetzes: Die Stadtwerke wollen Münster zu einer „smarten Stadt“ machen. Wie, das erläuterte der Geschäftsführer am Montag bei der Präsentation des Jahresergebnisses für 2018.

  • Stadtwerke

    Fr., 07.06.2019

    Münster bekommt eine zweite Elektrobus-Linie

    An der Buswende Dieckmannstraße in Gievenbeck wird eine Ladestation für die Elektrobusse errichtet.

    Schon seit vier Jahren setzen die Stadtwerke Münster Elektrobusse ein, mit der Linie 14 ist eine erste Strecke bereits vollständig elektrifiziert. Derzeit bereitet das Verkehrsunternehmen die nächste E-Bus-Linie vor, für die jetzt die Förderzusage über 1,64 Millionen Euro vom Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) vorliegt. 

  • Busverkehr der Zukunft

    Fr., 12.04.2019

    Münster will dem Verkehrsinfarkt entkommen

    Stadtwerke-Pläne für die Zukunft: An Mobilstationen soll der Umstieg von einem Verkehrsmittel auf ein anderes möglichst bequem und zügig vonstatten gehen – dazu gehören Wartehalle, Info-Säule, Leezen-Box und Carsharing-Angebote.

    Münster droht der Verkehrsinfarkt. Manche meinen er sei schon eingetreten. Die Stadtwerke hingegen entwickeln laufend Ideen für die Mobilität der Zukunft in einer wachsenden Stadt.

  • Entwürfe für neues Südbad am Inselbogen

    Mo., 25.02.2019

    Schwimmer blicken nach draußen

    So soll das neue Südbad aussehen. Der Entwurf des münsterischen Architektenbüros „Hartig Meyer Wömpner“ hat den Wettbewerb gewonnen – wichtig ist den Planern die städtebauliche Einbindung in der Siedlung „Grüner Grund“.

    Architekt Arno Meyer wuchs an der Habichtshöhe auf – und wurde von seinen Eltern als Kind und Jugendlicher regelmäßig ins Südbad zum Schwimmen geschickt. Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Grützmacher ging als Student in seiner Studienzeit in Münster Ende der 80erJahre im alten Südbad am Inselbogen baden. Keine schlechten Voraussetzungen für den Neubau des vor zwölf Jahren geschlossenen und vor elf Jahren abgerissenen Südbades, das nun nach Plänen des Architektenbüros „Hartig Meyer Wömpner“ aus Münster von den Stadtwerken errichtet werden soll. Die Stadtwerke haben dafür mit einer Bäder GmbH eine neue Abteilung gegründet. Der fertige Bau soll dann an die Stadt Münster verpachtet werden, erklärte Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier das organisatorische Modell.

  • Änderungen im Busverkehr in Münster

    Mo., 28.01.2019

    Ringlinie fährt über Wolbecker Straße

    Änderungen im Busverkehr in Münster: Ringlinie fährt über Wolbecker Straße

    Bestwert: 2018 verzeichneten die Stadtwerke einen neuen Fahrgast-Rekord in ihren Bussen. Mit einigen Änderungen soll das Angebot nach den Osterferien noch verbessert werden.

  • Fernwärmeleitung

    Mi., 23.01.2019

    Stadtwerke: „Bäume weitgehend erhalten“

    Im vergangenen Jahr wurde die Fernwärmeleitung am Hansaring verlegt. Zwei große Platanen wurden gefällt.

    Bis voraussichtlich 2025 erneuern die Stadtwerke im Auftrag von Münsternetz eine Fernwärme-Hauptleitung entlang des östlichen Rings zwischen Hansaring und Ostmarkstraße. Die Entwurfsplanung für die Gesamtmaßnahme liegt nach Abstimmungen zwischen Stadtwerken und der Stadt Münster nun vor.

  • Grundstücksvergabe am Hafen

    Mo., 10.12.2018

    Stadtwerke sollen künftig nicht mehr selbst verkaufen

     

    Viele hochwertige Grundstücke am Hafen gehören den Stadtwerken – und viele dieser Grundstücke sind vom städtischen Tochterunternehmen bereits verkauft worden. In der Politik macht sich deshalb Unmut breit: Die Stadt selbst sollte sich um diese Grundstücke kümmern, heißt es.