Stefan Hördler



Alles zur Person "Stefan Hördler"


  • Kriminalität

    Do., 22.11.2018

    Prozess gegen Ex-SS-Wachmann: Gutachter macht Aussage

    Der Angeklagte hält seinen Gehstock fest.

    Münster (dpa/lnw) - Im Prozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof hat ein Historiker dem Angeklagten bei den Umständen seiner Einberufung widersprochen. Der Gutachter schilderte am Donnerstag am 6. Verhandlungstag am Landgericht Münster, unter welchen politischen Bedingungen sogenannte Volksdeutsche 1942 aus dem damaligen ungarischen Staatsgebiet zur Waffen-SS kamen. Die Nazis bezeichneten so Deutschstämmige, die im Ausland lebten und keinen deutschen Pass hatten.

  • Stutthof-Prozess

    Do., 22.11.2018

    Gutachter: „Der Angeklagte wurde freiwillig SS-Mitglied“

    Stutthof-Prozess : Gutachter: „Der Angeklagte wurde freiwillig SS-Mitglied“

    Eine Stunde brauchte der Gutachter am Donnerstag vor dem Landgericht Münster, um im Prozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann einen ersten, tiefen Riss in die von der Verteidigung aufgebaute Argumentationsmauer zu schlagen. Seit Anfang Oktober muss sich der 95-Jährige aus dem Kreis Borken wegen hundertfacher Beihilfe zum Mord verantworten.

  • Kriminalität

    Fr., 22.04.2016

    Historiker: Einheit von SS-Wachmann war an Auschwitz-Rampe

    Der Angeklagte Reinhold Hanning aufgenommen im Verhandlungssaal.

    Detmold (dpa/lnw) - Ein Historiker hat im Detmolder Auschwitz-Prozess berichtet, welche Aufgaben die Kompanie des angeklagten SS-Wachmannes Reinhold Hanning in dem Konzentrationslager hatte. Die Kompanie habe auch Dienst an der sogenannten Rampe geleistet, sagte der Experte für NS-Geschichte, Stefan Hördler, am Freitag als Gutachter. An der Rampe kamen die deportierten Menschen in Güterzügen an und wurden sortiert: Die einen wurden in den Gaskammern umgebracht, die anderen wurden zur Zwangsarbeit eingeteilt. Er halte es für sehr wahrscheinlich, dass der heute 94-jährige Angeklagte als Mitglied der Einheit ebenfalls an der Rampe eingeteilt gewesen sei, sagte der Historiker in seinem Gutachten.

  • Kriminalität

    Fr., 22.04.2016

    Historiker will im Auschwitz-Prozess über Angeklagten sprechen

    Der Experte für NS-Geschichte Stefan Hördler.

    Im Detmolder Auschwitz-Prozess gegen einen früheren SS-Wachmann könnte ein Historiker die Rolle des Angeklagten im Lager erhellen. Der angeklagte frühere SS-Wachmann schweigt bislang.

  • Kriminalität

    Fr., 15.04.2016

    Gericht befragt im Auschwitz-Prozess Historiker

    Der Historiker Stefan Hördler.

    Im Detmolder Auschwitz-Prozess gegen einen früheren SS-Wachmann ist die Befragung von Überlebenden vorerst beendet. Jetzt hat ein Historiker das Wort. Er soll über das Lager berichten.

  • Prozesse

    Mi., 17.06.2015

    Auschwitz-Prozess: Gutachter hat Zweifel an Grönings Aussage

    Der Angeklagte Oskar Gröning spricht mit seinem Anwalt im Gerichtssaal in Lüneburg.

    Lüneburg (dpa) - Im Auschwitz-Prozess vor dem Landgericht Lüneburg hat ein Historiker erneut Zweifel an Aussagen des Angeklagten geäußert.