Stefan Kamp



Alles zur Person "Stefan Kamp"


  • Unternehmerfrühstück im Haus Walstedde

    Mi., 05.06.2019

    Professionelle Hilfe für junge Menschen

    Beim jüngsten „Unternehmerfrühstück“ der IHK Nord Westfalen erhielten die Teilnehmer einen Einblick in das Gesundheitszentrum „Haus Walstedde“, das mittlerweile 240 Mitarbeiter beschäftigt.

    Interessantes haben die Teilnehmer aus dem Kreis Warendorf beim Unternehmerfrühstück erfahren. Das Haus Walstedde in Drensteinfurt war Gastgeber. Es gab nicht nur Brötchen und Kaffee.

  • Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie in Walstedde

    Sa., 29.12.2018

    „Wir bieten so viel Hilfe wie nötig“

    „Der Walstedder Geist“ prägt für Zentrumsleiter Stefan Kamp die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie „Haus Walstedde“: Flache Hierarchien, eng vernetzte, fachübergreifende Mitarbeiter „voller Herzblut“ und der individuelle Fokus auf den jeweiligen Patienten und dessen bestmögliche Heilung.

    Die hellbunte Farbstruktur der modernen Gebäude im Einklang mit dem alten Fachwerk-Bauernhaus von 1821 und viel Natur sorgen beim ersten Besuch von Haus Walstedde für entspannte Stimmung. Und das ist ein wichtiger Baustein der Erfolgsgeschichte der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie in NRW – sie behandelt Psychosen, Bipolare Störungen, Magersucht, Borderline, Depressionen und Zwangsstörungen.

  • Erweiterung des Gesundheitszentrums

    Mi., 04.04.2018

    Drei Baustellen mitten im Dorf

    Von der einstigen Traditionsgaststätte Kessebohm ist nicht mehr viel zu sehen. Dort, zwischen Lambertus-Kirchplatz und Nordholter Weg, möchte das Gesundheitszentrum ein Patientenhotel errichten. Das gastronomische Angebot sollen auch die Walstedder Bürger nutzen können.

    Im Ortskern des Lambertusdorfes rollen die Bagger. Zwei seit langem leer stehende Gebäude – die ehemalige Gaststätte Kessebohm und die frühere Sparkassen-Filiale – mussten weichen, um Platz für eine Erweiterung des Gesundheitszentrums „Haus Walstedde“ zu machen.

  • Die Schule am Haus Walstedde zieht erneut um

    Mo., 04.09.2017

    Vom Kirchplatz zum Röwenkamp

    An der Einfahrt zum Baugebiet Röwenkamp soll der Neubau der Schule, die bislang über der Sparkasse am Kirchplatz untergebracht ist, entstehen. Am Montag stellten Professor Dr. Dr. Josef Weglage (li.) und Zentrumsmanager Stefan Kamp die Pläne vor.

    Nur wenige Jahre nach ihrer Gründung und ihres zwischenzeitlichen Umzugs an den Kirchplatz bekommt die Schule am Haus Walstedde abermals ein neues Zuhause. Im Baugebiet Röwenkamp ist ein Neubau geplant.

  • Klinik am Haus Walstedde

    Fr., 26.08.2016

    Ein Erfolgsprojekt

    Seit fünf Jahren existiert die Privatklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des „Hauses Walstedde“. Das gilt es heute ab 10 Uhr zu feiern.

    Die Privatklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am „Haus Walstedde“ existiert mittlerweile seit fünf Jahren. In dieser Zeit wurden in der Institution rund 600 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vom fünften bis zum 21. Lebensjahr behandelt. Heute findet eine kleine Feier statt.

  • Haus Walstedde

    Do., 30.06.2016

    Privatschule genehmigt

    Stefan Kamp 

    Die Freude am Haus Walstedde ist groß: Professor Josef Weglage, Stefan Kamp und Paul Berlage waren am Mittwoch nach Münster gefahren, um den Genehmigungsbescheids der Bezirksregierung Münster für die Errichtung der Krankenhausschule Walstedde als private Ersatzschule im Empfang zu nehmen.

  • Einrichtung wird privatisiert

    Do., 02.06.2016

    Eine Schule weniger

    Neue Leitung: Die seit einiger Zeit im Obergeschoss des Sparkassen-Neubaus untergebrachte „Schule am Haus Walstedde“ soll privatisiert werden. Das neue Führungsduo steht bereits fest: Heike Flockert (li.) und Marei Wedemeyer übernehmen die Verantwortung.

    Die Schule für Kranke am Haus Walstedde erhält einen neuen organisatorischen Rahmen. Dazu soll die Einrichtung künftig nicht mehr unter städtischer Regie stehen, sondern als Privatschule weitergeführt werden.

  • Haus Walstedde

    Di., 10.03.2015

    Familientagesklinik an der Dorfstraße

    Das Gesundheitszentrum „Haus Walstedde“ soll erneut wachsen. Die Tagesklinik wird voraussichtlich im kommenden Jahr um eine Familientagesklinik erweitert.