Stefan Müller



Alles zur Person "Stefan Müller"


  • Unionsfraktionschef Brinkhaus

    Di., 10.03.2020

    Wegen Corona: Bundestag gibt bis zu einer Milliarde aus

    "Infektionsgefahr! Zutritt nur für Berechtigte" steht an der Tür am Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene in Rostock.

    Berlin (dpa) - Der Bundestag stellt massive Finanzmittel zum Kampf gegen den neuartigen Coronavirus zur Verfügung.

  • Veto aus Bayern

    Sa., 18.01.2020

    AKK: Noch keine Festlegung auf Art der Wahlrechtsreform

    Stimmzettel: CDU und CSU streiten über die Verkleinerung des Bundestages.

    Der Bundestag platzt aus allen Nähten. 709 Abgeordnete sitzen mittlerweile im deutschen Parlament. Nun berät die CDU-Spitze über die festgefahrene Reform des Wahlrechts - doch das löst Unruhe bei der bayerischen Schwesterpartei aus.

  • Parteien

    Sa., 18.01.2020

    CSU gegen CDU-Kompromissvorschlag für weniger Wahlkreise

    Hamburg (dpa) - Zwischen CDU und CSU zeichnet sich in der Diskussion über eine Wahlrechtsreform neuer Streit ab. Die CDU-Spitze zeigte sich bei ihrer Klausur in Hamburg nach Informationen aus Teilnehmerkreisen offen für eine Verringerung der Zahl der 299 Wahlkreise - und aus der CSU kam prompt ein Veto. «Wir wollen eine Höchstgrenze von 650 Mandaten unter Beibehaltung der Zahl der Wahlkreise», sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Stefan Müller, der dpa. Die AfD lehnte den Vorstoß ebenfalls ab. Die FDP signalisierte Zustimmung.

  • Fairer Lohn

    Mo., 30.09.2019

    Wie Arbeitnehmer gegen ungerechte Bezahlung vorgehen

    Wer das Gefühl hat, dass die Kollegen mehr verdienen, sollte das Gespräch suchen. Wichtig ist aber, den Vorgesetzten nicht unvorbereitet mit Vorwürfen zu konfrontieren.

    Über Geld spricht man nicht, oder? Wenn es um das Gehalt geht, ist man in Deutschland eher schweigsam. Doch wer sich ungerecht bezahlt fühlt, sollte das Gespräch suchen - und zwar gut vorbereitet.

  • Vorstoß aus der SPD

    Fr., 26.07.2019

    Wahlrechtsreform zur Not ohne Union? CSU sieht «Provokation»

    Der Bundestag hat derzeit über 700 Abgeordnete.

    Der Bundestag ist so groß wie nie. Eine Wahlrechtsreform soll eigentlich im Konsens geplant werden. Nun aber gibt es einen Vorstoß, der ausgerechnet die stärkste Fraktion ausklammern würde. Diese reagiert empört.

  • Bundesliga

    Di., 23.10.2018

    Grethlein bleibt Aufsichtsratschef beim 1. FC Nürnberg

    Bleibt Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FC Nürnberg: Thomas Grethlein.

    Nürnberg (dpa) - Thomas Grethlein bleibt Aufsichtsratsvorsitzender beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg.

  • Soziales

    Fr., 10.08.2018

    CSU spricht von «zügellosen Kindergeldtransfers» ins Ausland

    Berlin (dpa) - Der parlamentarische Geschäftsführer der CSU im Bundestag, Stefan Müller, hat in der Debatte um ausländische Kindergeldempfänger von «zügellosen Kindergeldtransfers» ins Ausland gesprochen. Damit müsse durch eine Anpassung an die Lebensumstände vor Ort «endlich Schluss» gemacht werden, sagte Müller der dpa. Es freue ihn, dass auch die SPD jetzt handeln wolle. Allerdings löse man das Problem nicht in den Kommunen, sondern in Brüssel. Im Juni wurde hierzulande Kindergeld für mehr als 268.000 Kinder gezahlt, die im EU-Ausland leben; ein Plus von 10,4 Prozent seit Ende 2017.

  • Migration

    Mo., 02.07.2018

    CSU kommt mit Söder und Stoiber zum Unions-Spitzentreffen

    Berlin (dpa) - Die CSU will mit einer achtköpfigen Verhandlungsgruppe versuchen, beim Spitzentreffen mit der CDU doch noch eine Lösung des verfahrenen Migrationsstreits zu finden. An den Beratungen an diesem Montag werden nach Informationen aus Parteikreisen neben Parteichef Horst Seehofer, Generalsekretär Markus Blume, Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und dem Parlamentarische Geschäftsführer Stefan Müller auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, Verkehrsminister Andreas Scheuer, die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär, sowie der ehemalige Ministerpräsident Edmund Stoiber teilnehmen.

  • Chronologie

    Fr., 08.06.2018

    Der Mordfall Susanna und die zeitlichen Abläufe

    Polizisten sichern die Zufahrt zu einem Bereich, in dem Susannas Leiche gefunden worden war.

    Wiesbaden (dpa) - Die 14-jährige Susanna starb wahrscheinlich schon kurz nach ihrem Verschwinden. Der Wiesbadener Polizeipräsident Stefan Müller erläuterte am Donnerstag die zeitlichen Abläufe des Mordfalls, wie er sich aus Sicht der Ermittler bislang darstellt:

  • Verdächtiger wohl im Irak

    Do., 07.06.2018

    Mordfall Susanna: Festgenommener 35-Jähriger wieder frei

    Polizisten am Leichenfundort in einem Gebüsch nahe Wiesbaden-Erbenheim. Bei der Leiche handelt es sich um die vermisste 14-jährige Susanna aus Mainz.

    Die vermisste Susanna ist tot. Sie wurde missbraucht, umgebracht, in ein Loch geworfen. Ein Tatverdächtiger ist in seine irakische Heimat geflohen, ein zweiter Mann ist bereits wieder frei, weil kein Tatverdacht mehr gegen ihn besteht.