Stefan Weber



Alles zur Person "Stefan Weber"


  • Fünf Tage nach dem Baustopp am Hafencenter

    Mi., 06.02.2019

    Schwarz-grüne Annäherung nicht in Sicht

    Die Arbeiten am Hafencenter stehen still.

    Seit Freitag gilt der Baustopp für das Hafencenter. Die Diskussionen gehen derweil weiter. Die CDU richtet sich mit einem fast schon flehentlichen Appell an den grünen Koalitionspartner.

  • Stadion-Modernisierung

    So., 03.02.2019

    An der Hammer Straße scheint vieles möglich

    Preußen-Präsident Christoph Strässer muss nach dem Fototermin noch weitere Unterschriften leisten. Dr. Christina Cappenberg, Referentin des städtischen Kämmerers, kümmert sich darum, dass alles korrekt läuft,

    Nachdem die Absichtserklärung zur Stadion-Modernisierung unterschrieben ist, geht es an die Arbeit. Vieles ist jetzt an der Hammer Straße denkbar.

  • Kehrt Lagerwahlkampf zurück?

    Fr., 11.01.2019

    Oberbürgermeister-Wahl: Verzicht auf Stichwahl hätte weitreichende Folgen

    Die Oberbürgermeisterwahl war bislang die einzige, bei der das Land die Möglichkeit einer Stichwahl bewusst ausgeschlossen hat. Markus Lewe (M.) siegte 2009 mit 49,5 Prozent gegenüber Wolfgang Heuer (r.), der 45,4 Prozent erhielt.

    2020 findet die nächste Oberbürgermeister-Wahl statt. Das NRW plant, die Möglichkeit einer Stichwahl abzuschaffen. Sprich: Wer im ersten Wahlgang die meisten Stimmen hat, hat gewonnen. Was bedeutet das für Münster?

  • Ausverkauf am Hafen ohne Ausschreibung

    Sa., 15.12.2018

    Schwarz-Grün ist von Verkaufspraxis überzeugt

    Eine intransparente Grundstücksvergabe am Hafen beklagen nicht nur SPD und Linke. 

    Erst hat sich Schwarz-Grün bedeckt gehalten, jetzt haben die Fraktionschefs aber doch zum Ausverkauf von Stadtwerke-Grundstücken am Hafen Stellung bezogen.

  • Finanzen für Stadion-Ausbau verabschiedet

    Do., 13.12.2018

    Letztes Stadion-Duell im Rat

    Das Geld für den Aus- und Umbau des Preußen-Stadions steht im Haushalt 2019.

    Das Projekt Aus- und Umbau des alten Preußen-Stadions ist finanziell auf den Weg gebracht – Anlass genug für die eine oder andere Spitze bei den Etatberatungen im Rat.

  • Haushaltsrede CDU

    Mi., 12.12.2018

    Schwarze Null im Visier

    Stefan Weber 

    Die Stadt auf Wachstumskurs und zugleich die schwarze Null im Visier – ein positives Bild der aktuellen Situation zog der CDU-Fraktionschef Stefan Weber in seiner Haushaltsrede. Trotz der gewaltigen Investitionen im kommenden Jahr liege das geplante Defizit nur bei drei Millionen Euro.

  • Ratsdebatte über Sicherheitslage

    Mi., 12.12.2018

    "Kein Kniefall vor dem politischen Islam"

    Ratsdebatte über Sicherheitslage: "Kein Kniefall vor dem politischen Islam"

    Ein Treffen des Polizeipräsidenten mit jungen Muslimen nutzte die AfD im Rat zu einer Abrechnung mit dem Spitzenbeamten. Zur Sicherheit in der Stadt sagten die Rechtspopulisten dagegen nicht viel.

  • Stadthalle Hiltrup

    Mi., 05.12.2018

    Knapp zwei Mio für die Stadthalle

     

    Der Weg für eine Sanierung ist geebnet. Der Haupt- und Finanzausschuss des Rates stimmte Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen für knapp zwei Millionen Euro zu.

  • Schwarz-Grün stellt Haushaltsentwurf auf

    Mi., 05.12.2018

    Demonstrative Einigkeit

    CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weber (r.) und Otto Reiners, Chef der grünen Ratsfraktion. präsentierten beim gemeinsamen Haushalt auch Pläne für ein nachhaltiges Wohngebiet, das auf Ackerflächen an der Steinfurter Straße entstehen soll.

    Um den Herausforderungen der wachsenden Stadt zu begegnen, schraubt Schwarz-Grün an vielen Stellen – nicht nur bei der Sanierung von Schulen.

  • Schwarz-Grün fordert Bekenntnis von Preußen Münster

    Mi., 21.11.2018

    Rathausbündnis will 40 Millionen in Stadion investieren

     Gehen die Lichter an der Hammer Straße doch nicht aus? Das schwarz-grüne Ratsbündnis ist jedenfalls bereit, in den kommenden Jahren rund 40 Millionen in das Stadion und sein Umfeld zu investieren.

    Die Stadt Münster soll in den kommenden Jahren 40 Millionen in das Stadion an der Hammer Straße investieren. Zumindest dann, wenn der SC Preußen sich zum jetzigen Standort bekennt. Das haben die beiden Partner des Rathausbündnisses, CDU und Grüne, jetzt angekündigt.