Stefan Wess



Alles zur Person "Stefan Wess"


  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Mo., 22.04.2019

    Schlappe in Schwenningen bringt WWU Baskets Extramotivation

    Mal hatten die Baskets in Schwenningen Raum wie Marco Porcher (oben), mal rannten sie sich fest wie Leo Padberg.

    Der Blick der WWU Baskets Münster richtete sich nach der 82:100-Pleite im zweiten Playoffs-Halbfinale der Pro B bei den Panthers Schwenningen gleich wieder nach vorn. Das dritte Spiel am Samstag ist im Grunde schon ausverkauft. Und die Mannschaft will unbedingt zurückschlagen.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Sa., 20.04.2019

    Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin

    Basketball: 2. Bundesliga Pro B: Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin

    Es konnte ja nicht immer so weitergehen. Nach 13 teils grandiosen Siegen am Stück hat es die WWU Baskets Münster im Schwarzwald erwischt. Mit 82:100 (48:48) unterlagen sie im zweiten Playoff-Halbfinale der Pro B bei den Panthers Schwenningen. Nächste Woche winkt dennoch das Endspiel.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 22.03.2019

    Heimische Halle soll gegen Bayern II der große Trumpf der WWU Baskets sein

    Münsters Spielmacher Jojo Cooper will mit den Baskes gegen den FC Bayern II den Höhenflug fortsetzen.

    Die wichtigste Nachricht vor dem ersten Playoff-Viertelfinale gegen Bayern München II: Die WWU Baskets Münster gehen komplett in die Partie. Marco Porcher und Stefan Wess haben sich für den großen Showdown wieder fit gemeldet.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 11.11.2018

    Erneutes Zitterspiel mit Happy end für WWU Baskets gegen Oldenburg

    Niklas Husmann, Malcolm Delpeche, Coach Philipp Kappenstein, Andrej König (v.l.) lassen sich in der Halle Berg Fidel feiern.

    Der dritte Saisonsieg ist unter Dach und Fach. Mit 73:68 besiegten die WWU Baskets Münster im vierten Heimspiel Baskets Juniors/TB Oldenburg und fecherten sich im Kampf um den Klassenerhalt erneut etwas Luft zu.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 23.09.2018

    63:61 gegen die Dresden Titans – erfolgreiche Premiere der WWU Baskets

    Mit Zug zum Korb: Münsters Alex Goolsby nimmt es gleich mit zwei Dresdnern, Janek Schmidkunz (l.) und Arne Wendler, auf. Redebedarf herrscht besonders in punktearmen ersten Halbzeit bei den Baskets um (v.l.) Stefan Wess, Andrej König, Leo Padberg, Jojo Cooper und Marco Porcher.

    Das war ein echter Krimi zur besten Sendezeit am Samstagabend. Ihre Premiere in der 2. Liga Pro B bestanden die WWU Baskets erfolgreich, der Aufsteiger rang in einem bis zum letzten Angriff die Dresden Titans nieder – und das trotz einer bescheidenen Wurfquote gerade in Halbzeit eins.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Do., 20.09.2018

    Die WWU Baskets sind Underdogs mit Ambitionen

    Bereit für die 2. Liga Pro B sind die WWU Baskets mit (u.v.l.) Betreuer Marco Lenz, Jojo Cooper, Athletiktrainer Baris Türkel, Coach Philipp Kappenstein, Co-Trainer Atilla Göknil, Leo Lüsebrink, Teamarzt Dr. Björn Marquardt, (M.v.l.) Leo Padberg, Jan König, Stefan Wess, Malcolm Delpeche, Kai Hänig, Anton Geretzki, Physiotherapeut Matthias Haase, (ov.l.) Nico Funk, Marco Porcher Jimenez, Alex Goolsby, Andrej König und Niklas Husmann.

    Ready? Go! Die Vorfreude bei den WWU Baskets Münster auf die neue sportliche Heimat ist groß. Der Aufsteiger will in der 2. Liga Pro B Spuren hinterlassen und sich dort behaupten. Coach Philipp Kappenstein sieht sein Team gerüstet – auch wenn im Vorfeld nicht alles perfekt gelaufen ist

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Di., 21.08.2018

    WWU Baskets liefern Trainer Kappenstein positive erste Erkenntnisse

    Zufrieden mit den ersten Eindrücken ist Baskets-Trainer Philipp Kappenstein, dessen Team vor den ersten beiden Testspielen der Vorbereitung steht.

    Die ersten Testspielen stehen für die WWU Baskets in den nächsten Tagen an. Phönix Hagen und FC Schalke 04 heißen die Gegner des Pro-B-Aufsteigers. Die bisherigen Erkenntnisse stimmen Trainer Philipp Kappenstein durchaus zuversichtlich.

  • Basketball: WBV-Pokal

    Fr., 23.03.2018

    2300 Fans feiern Double-Sieger WWU Baskets gegen Ibbenbüren

    Nachdem Lothar Drewniok, WBV-Vize, die Pokaltrophäe an die WWU Baskets überreicht hatte, feierten die Jungs von Philipp Kappenstein eine wilde Party.

    Das i-Tüpfelchen der Saison ist gesetzt. Die WWU Baskets Münster sind nach dem Aufstieg in die 2. Liga Pro B auch WBV-Pokal-Sieger. Und das trotz einer 81:94-Niederlage im Final-Rückspiel gegen den Erzrivalen AOK Ballers Ibbenbüren. Bemerkenswert: 2300 Zuschauer kamen in die Halle Berg Fidel.

  • Basketball: Regionalliga

    So., 14.01.2018

    WWU Baskets nach Derby-Niederlage gegen Ibbenbüren im Hintertreffen

    Schwer hatten es die WWU-Baskets, sich gegen die aufmerksamen Ibbenbürener durchzusetzen. Hier wird Jan König resolut von Omar Zemhoute und Phil Lennartz (r.) gestoppt.

    Die zweite Saison-Niederlage der WWU Baskets könnte fatale Auswirkungen auf das Ziel Meisterschaft haben. Durch das 81:90 im Derby gegen die Ballers Ibbenbüren ist der Tabellenzweite im Rennen um Platz eins nun im Hintertreffen gegenüber Grevenbroich. Doch noch ist alles drin.

  • Basketball: Regionalliga

    So., 26.11.2017

    WWU Baskets schlagen Hagen-Haspe klar und sind Halbzeitmeister

    Aufbauspieler Tim Kosel, der hier zwischen den Haspern Michael Wasielewski und Jeremy Lewis (r.) abspringt, war einer der Garanten für den Sieg der Baskets.

    Die WWU Baskets liegen nach der ersten Hälfte der Saison in der Pole Position in der Regionalliga. Der Sieg gegen den SV Hagen-Haspe fiel mit 95:63 wenig überraschend deutlich aus. Die Rückserie dürfte noch einige harte Nüsse bereithalten.