Stefan Wolf



Alles zur Person "Stefan Wolf"


  • Branche schwer getroffen

    Sa., 26.12.2020

    Gesamtmetall-Chef: Impfstoff wird nicht alle Probleme lösen

    Stefan Wolf, Vorsitzender des Verbandes Südwestmetall und designierte Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, nimmt an einer Pressekonferenz teil.

    Wie viele andere Branchen wurde die Metall- und Elektroindustrie von der Pandemie schwer getroffen. Verteilungsspielräume in der laufenden Tarifrunde sieht der neue Gesamtmetall-Chef Wolf deshalb keine. Daran werde auch der Corona-Impfstoff nichts ändern.

  • Wegen der Pandemie

    Fr., 06.11.2020

    Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

    Üblicherweise werden die Metall-Tarifrunden von Streiks begleitet - wie hier im Januar 2019.

    Weniger Arbeit mit Lohnausgleich oder bei gleicher Arbeit mehr Geld - auf diesen Nenner lässt sich die Forderung der IG Metall für die anstehende Tarifrunde Metall und Elektro bringen. Diesmal könnte wegen Corona manches anders sein.

  • Filmdreh in Ostbevern

    Mo., 29.10.2018

    TKKG, die Profis in spe

    TKKG sind Ilyes Moutaoukkil (Tim), Lorenzo Germeno (Willi, gerufen Klößchen), Emma-Louise Schimpf (Gaby) und Manuel Santos Gelke (Karl) (v.l.). Ihr letzter Drehtag in Ostbevern mit Produzent und Regisseur Robert Thalheim war zugleich auch der letzte Drehtag für den Film insgesamt.

    Die Drehabreiten für den neuesten „TKKG“-Film sind abgeschlossen und im Kasten. Rund ein Drittel wurde für das erste Abenteuer von Tim, Klößchen, Karl und Gabi im Internat Loburg gedreht, wo sich die Protagonisten kennenlernen und auch gleich ihren ersten Fall lösen.

  • Dreharbeiten für TKKG-Film auf dem Internat von Schloss Loburg

    Fr., 19.10.2018

    Ein Loburg-Shirt für Tom Schilling

    Etliche Jugendliche aus der Gemeinde sind bei den TKKG-Drehtagen an der Loburg als Statisten dabei.

    Mitten in den Ferien ist im Internat von Schloss Loburg richtig was los. Dort finden zurzeit Dreharbeiten für einen TKKG-Kinofilm statt. Hunderte Statisten, darunter auch Schüler, Lehrer und Mitarbeiter des Internats, stehen dafür mit vor der Kamera.

  • TKKG-Dreharbeiten in Ostbevern

    Di., 02.10.2018

    Großes Kino in Ostbevern

    Das Schloss Loburg dient als Kulisse für den neuen TKKG-Film. Die Dreharbeiten werden vermutlich während der Herbstferien stattfinden.

    Der Entscheidung waren mehrere Gespräche und Besichtigungen des Loburger Geländes und seiner Gebäude vorausgegangen. Dann stand fest: Im Oktober werden im Internat Loburg Szenen für einen neuen TKKG–Kinofilm gedreht. Eine Reihe von Schülern hat Statistenrollen bekommen.

  • TKKG: Wie alles begann

    Do., 26.07.2018

    Dreharbeiten für neuen Kinofilm im Internat Schloss Loburg

    Die vier Freunde von TKKG gehen gemeinsam zur Schule. Sie geraten regelmäßig in Abenteuer und stellen Kriminellen nach. Im Internat Schloss Loburg wird im Herbst ein Kinofilm gedreht.

    Im Herbst finden in Ostbevern Dreharbeiten für einen Kinofilm mit den TKKG-Helden Tim, Klößchen, Karl und Gaby statt. In der Geschichte wird erzählt, wie sich das Ermittlerquartett einst im Internat kennenlernte und seinen ersten Fall löste. Ein Teil der Handlung spielt im Internat Schloss Loburg, eine weitere Location wird noch gesucht.

  • Der große Abgleich

    Fr., 04.05.2018

    Sender bekommen Daten der Einwohnermeldeämter

    Wer zahlt? Wer zahlt nicht? Wer muss zahlen?

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF bekommt Millionen von Daten der Einwohnermeldeämter. Die will er mit den eigenen vergleichen und herausfinden, wer zahlen müsste, bisher aber nicht erfasst wurde. Das macht viel Arbeit. Wie viel Geld das einbringt, ist noch unklar.

  • Der große Abgleich

    Fr., 04.05.2018

    Rundfunkbeitrag: Kommunen schicken Meldedaten an ARD und ZDF

    Münzgeld auf Formularen für den Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Der Beitragsservice von ARD und ZDF bekommt Millionen von Daten der Einwohnermelderämter.

    Die Meldeämter liefern dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio erneut Daten. Dieser gleicht sie mit seinen eigenen ab. So soll überprüft werden, ob es Beitragspflichtige gibt, die bisher noch nicht zahlen. Das dauert allerdings seine Zeit.

  • Rundfunkbeiträge

    Mi., 02.05.2018

    Wie Meldedaten an den Beitragsservice von ARD und ZDF gehen

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF bekommt Millionen von Daten der Einwohnermelderämter.

    Die Meldeämter liefern dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio erneut Daten. Dieser gleicht sie mit seinen eigenen ab. So soll überprüft werden, ob es Beitragspflichtige gibt, die bisher noch nicht zahlen. Das dauert allerdings seine Zeit.

  • Tarife

    Mo., 05.02.2018

    Metall-Tarifparteien: «Einigung kann heute gelingen»

    Stuttgart (dpa) - Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie scheint eine Einigung noch heute Abend oder in der kommenden Nachtmöglich. Man habe sich sowohl in der Geldfrage als auch bei den qualitativen Themen angenähert, sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf. IG-Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger sagte ebenfalls, man sei einen erheblichen Schritt weitergekommen. Beide Parteien wollen nun erst einmal intern beraten. Die Gewerkschaft hatte sechs Prozent mehr Geld und Möglichkeiten zur Reduzierung der Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden gefordert.