Stefan Wolle



Alles zur Person "Stefan Wolle"


  • DDR-Küche

    Mi., 10.07.2019

    Wie schmeckte der Osten? Spitzenköche erinnern sich

    Sterneköchin Maria Groß liebt den Käsekuchen ihrer Mutter.

    Statt Pizza kam Krusta auf den Tisch. Hotdogs hießen Ketwurst und der Hamburger war eine Grilletta: Zu DDR-Zeiten wollte sich der Staat auch beim Essen abschotten - mit neuen Namen. Was blieb?

  • „Meckergesellschaft DDR“

    Mo., 03.10.2016

    Warum der Osten etwas anders tickt

    Graue Mauer-Realität und bunte East-Side-Gallery: Ein Stück Berlin-Friedrichshain einst und 2014.

    „Der Osten tickt offensichtlich anders“, sagt der Historiker Stefan Wolle, selbst „gelernter DDR-Bürger“. Der wissenschaftliche Leiter des DDR-Museums in Berlin meint, eine Ursache dafür gefunden zu haben: „Die DDR war eine Meckergesellschaft.“