Stefanie Kömmelt



Alles zur Person "Stefanie Kömmelt"


  • Handball: Bezirksliga Frauen

    So., 08.03.2020

    Lehrstunde für Vorwärts

    Pia Wienandts steuerte bei der deftigen Niederlage in Münster zwei Siebenmeter-Treffer bei.

    Im Hinspiel hatten sie sich beim 22:23 gegen den Klassenprimus noch achtbar aus der Affäre gezogen. Davon konnte am Samstag nicht die Rede sein. Denn mit 19:33 fiel die Niederlage der Handballerinnen von Vorwärts Gronau deftig aus. Weil der Bezirksliga-Spitzenreiter aus Münster sich keinerlei Blöße gab.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    So., 01.03.2020

    Kömmelt: „Zwei ganz wichtige Punkte“

    Es ging hin und her in einer torreichen und turbulenten Partie, das ist Stefanie Kömmelt und Slava Vorobey deutlich anzusehen. Aber ihr Team gewann 28:26 gegen GW Nottuln.

    Mit diesem Sieg sollte sich Vorwärts Gronau vorzeitig aller Sorgen im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga entledigt haben. 28:26 (14:15) setzte sich die Mannschaft von Trainerin Stefanie Kömmelt und Slava Vorobev nach einer Energieleistung gegen GW Nottuln verdient durch.

  • Handball: Bezirksliga Frauen

    Fr., 14.02.2020

    BSV Roxel nutzt den Heimvorteil

    Elena Nagelmann und Co. verloren in Roxel 21:26.

    „Wir haben heute nicht ins Spiel gefunden, Roxel hat seinen Heimvorteil stattdessen clever genutzt“, fasste Stefanie Kömmelt die 21:26 (7:12)-Niederlage von Vorwärts Gronau im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Frauen-Bezirksliga zusammen.

  • Handball: Bezirksliga Frauen

    Mo., 10.02.2020

    Vorwärts Gronau legt den Respekt zu spät ab

    Lena Baumann verdiente sich ein Extralob ihrer Trainerin bei der Partie in Ladbergen. Mit sechs Treffern war sie auch beste Torschützin ihres Teams.

    Es hat nicht ganz gereicht zur Überraschung. Aber die Handballerinnen von Vorwärts Gronau waren sehr nah dran. „Leider haben wir diese Bonuspunkte liegen gelassen“, konnte deswegen auch Stefanie Kömmelt ihre Enttäuschung nicht verbergen.

  • Handball: Bezirksliga Frauen

    Mo., 27.01.2020

    Der Matchplan geht voll auf

    Nachdem die Handballerinnen von Vorwärts Gronau defensiv bei der HSG Hohne/Lengerich richtig zupackten, gewannen sie die Partie am Ende sehr deutlich mit 33:16.

    „Das hat einfach richtig Spaß gemacht!“ Für Trainerin Stefanie Kömmelt und ihre Spielerinnen hat sich die Reise Richtung Teutoburger Wald vollauf gelohnt. Denn bei der HSG Hohne/Lengerich feierte Vorwärts Gronau in der Handball-Bezirksliga mit 33:16 (19:9) seinen bis dato deutlichsten von mittlerweile fünf Saisonsiegen.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Fr., 24.01.2020

    Vorwärts Gronau hofft auf weitere Punkte

    Vorwärts Gronaus Frauenteam spielt in Lengerich.

    Das ist für Vorwärts Gronau die große Chance, sich noch weiter von den gefährdeten Mannschaften zu distanzieren. Am Sonntag wird die Mannschaft von Trainerin Stefanie Kömmelt um 15 Uhr beim Tabellenvorletzten HSG Hohne/Lengerich gefordert.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 20.01.2020

    Vorwärts Gronau übersteht kritische Phase und siegt

    Der Zusammenhalt in der Mannschaft stimmt. Das bewiesen die Handballerinnen von Vorwärts Gronau auch, als sie nach klarem Vorsprung auch eine kritische Phase gut meisterten, ehe sie DJK Coesfeld mit 25:23 besiegten.

    Mit einem 25:23-Heimsieg sind die Handballerinnen von Vorwärts Gronau erfolgreich in die Rückrunde in der Bezirksliga gestartet. Über weite Phasen hatte es sogar nach einem deutlicheren Erfolg gegen DJK Eintracht Coesfeld 2 ausgesehen.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 13.01.2020

    Vorwärts Gronau bringt die Führung nicht ins Ziel

    Elena Nagelmann traf viermal für Vorwärts.

    „Der Start ins neue Jahr ist uns nur in der ersten Halbzeit geglückt“, bilanzierte Vorwärts Gronaus Trainerin Stefanie Kömmelt nach der 25:28-Heimniederlage gegen Westfalia Kinderhaus 2.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Fr., 10.01.2020

    Kömmelt: „Auf unser Spiel konzentrieren“

    Stefanie Kömmelt spekuliert nicht über den Gegner.

    „Die Mannschaft präsentiert sich fit und will motiviert und mit Erfolg ins neue Jahr starten“, versichert Stefanie Kömmelt. Am Samstag um 17.30 Uhr erwartet ihr Team nach der trainingsfreien Winterpause die Zweitvertretung des SC Westfalia Kinderhaus in der Halle an der Laubstiege.

  • Handball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 02.12.2019

    Vorwärts Gronau gewinnt das Derby

    Stefanie Kömmelt applaudierte ihrem Team.

    Das ist der zweite Saisonsieg. Der 27:23-Erfolg gegen die DHG Ammeloe/Ellewick bringt Vorwärts Gronau in der Frauen-Bezirksliga wieder heran an das Mittelfeld.