Steffen Mühlhoff



Alles zur Person "Steffen Mühlhoff"


  • Handball: Corona-Training

    Mi., 03.06.2020

    Workout mit Bratpfanne – ASV Senden ideenreich

    ASV-C-Jugend-Coach Steffen Mühlhoff gibt den Vorturner – und hat seine Schützlinge via Jitsi immer im Blick.

    Voraussichtlich bis zu den Sommerferien bleibt die Halle im Sportpark für den Nachwuchs des ASV Senden eine Sperrzone. Also mussten sich die Verantwortlichen eine Alternative ausdenken, um die Jugendlichen bei Laune zu halten. Dabei spielen Küchengeräte eine wichtige Rolle.

  • Handball: Verbandsliga

    So., 19.01.2020

    ASV Senden gegen HSG Spradow: Gastgeber nutzt die Überzahl

    Nach durchwachsener Anfangsphase – hier die ASV-Spieler in einer frühen Auszeit – gingen die Gastgeber am Ende souverän als Sieger über die Ziellinie.

    Gegen die HSG Spradow erwischte der ASV Senden einen durchwachsenen Start. Dann nahmen die Gastgeber das gegnerische Tor schärfer ins Visier und bekamen die Kurve.

  • Handball: Verbandsliga 1

    So., 01.12.2019

    ASV Senden beim TuS Brockhagen: Gute Leistung, gute Nerven

    Ragte in einer sehr guten ASV-Mannschaft noch heraus: Hendrik Hüging.

    Mit 27:26 hat der ASV Senden beim Aufsteiger TuS Brockhagen gewonnen. Es war ein richtig enger Sieg, was aber auch der zum Ende hin immer schlechteren Personallage geschuldet war.

  • Handball: Verbandsliga 1

    So., 12.05.2019

    Derbysieg des ASV Senden als Feier-Startschuss

    Getränke gab es ausreichend – auch für Timo Sommerfeld (l.) und Hendrik Kuhlmann, die in der Not ausgeholfen hatten.

    Der ASV Senden hat das letzte Saisonspiel gegen die Ahlener SG 2 mit 29:28 (16:13) gewonnen. Entscheidend für den Sieg war ein Wechsel 15 Minuten vor dem Ende.

  • Handball: Verbandsliga 1

    So., 17.02.2019

    Eins-a-Angriffsleistung bringt ASV Senden den nächsten Heimsieg

    Immer wieder suchte und fand der ASV – hier Jan-Niklas van de Pol – Lücken in der LIT-Deckung.

    Der ASV Senden hat LIT Tribe Germania 2 daheim mit 36:31 (18:14) bezwungen. Den Grundstein zum Sieg legten die Hausherren ausnahmsweise nicht in der Deckung.

  • Handball: „1 A-Cup“

    Fr., 31.08.2018

    TV Emsdetten, ASV Hamm und Co. zu Gast beim ASV Senden

    Das Vorbereitungsturnier am Samstag knüpft an den „Klaus-Pintaske-Cup“ – hier eine Archivaufnahme aus dem Jahr 2010 – an.

    Das Teilnehmerfeld ist erlesen. Ein Erstligist und drei Zweitligaklubs schicken ihren Nachwuchs zum C-Jugend-Turnier des ASV Senden am Samstag ab 10.30 Uhr im Sportpark. Für den Coach der Gastgeber, Steffen Mühlhoff, sind andere Dinge wichtiger als die nackten Ergebnisse.

  • Handball: Verbandsliga 2

    Fr., 02.03.2018

    Ein Haufen ASV-Aufrechter gastiert in Plettenberg

    Jens Micke und Co. sind zu Besuch beim Schlusslicht. Ausflug ins Sauerland: Jens Micke und Co. treten am Samstagabend beim Tabellenletzten HSV Plettenberg/Werdohl an.

    Der ASV Senden ist Sechster, der HSV Plettenberg 14. und damit Letzter. Allerdings hat die Sieben von Slawomir Cabon vor dem Gastspiel am Samstag im Sauerland ein kleines Problem.

  • Handball: Verbandsliga 2

    So., 24.09.2017

    Zwei ASV-Punkte für die Stimmung

    Traf fünf Mal bei seiner Rückkehr nach mehrwöchiger Verletzungspause: Alex Nolte.

    Nach den beiden Auftaktpleiten gegen Dortmund und in Hagen gelang dem ASV Senden am Sonntagabend gestern ein wichtiger Heimsieg über Neuling SG Schalksmühle-Halver 2. Vor allem ein Mannschaftsteil überzeugte.

  • Handball: Qualifikation

    Mi., 17.05.2017

    C-Jugend des ASV Senden schafft den Sprung

    Der ASV Senden hat sich mit Trainer Steffen Mühlhoff für die erste überkreisliche Qualifikationsrunde für die Oberliga qualifiziert.

    Die C-Junioren des ASV Senden haben in eigener Halle die Hauptqualifikation des Handballkreises Münster für die Oberliga gebucht. Der Nachwuchs der HSG Ascheberg/Drensteinfurt kam auf den vorletzten Platz und wird in der nächsten Saison erneut auf Kreisebene antreten.

  • Handball: Verbandsliga 2

    So., 05.03.2017

    Viele Ausfälle – ASV Senden verliert bei SuS Oberaden

    ASV-Trainer Slawomir Cabon musste mitansehen, wie seine Mannschaft ab Mitte der ersten Halbzeit deutlich in Rückstand geriet.

    Neben Nolte, Giesbert, Chwalek und van de Pol fiel kurzfristig auch noch Linksaußen Mühlhoff aus. Vermutlich war diese lange Liste ein Grund, warum der ASV Senden so deutlich beim SuS Oberaden verlor.