Steffi Dudek



Alles zur Person "Steffi Dudek"


  • Städtisches Gymnasium

    Sa., 04.05.2019

    „Runde“ Jahrgänge schauen in ihre Abiturarbeiten

     Die AVA lädt zur Wiedersehensfeier ein.

    Am kommenden Samstag, 11. Mai, findet um 11 Uhr in der Aula des Städtischen Gymnasiums die alljährliche Mitgliederversammlung und Wiedersehensfeier der Abiturientenvereinigung (AVA) statt. Der Vorsitzende Frank Schniederjürgen lädt die Mitglieder des Vereins ein und freut sich auf viele Teilnehmer. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des gesamten Vorstands, zur Wiederwahl stellen sich Frank Schniederjürgen als Vorsitzender, Dr. Ansgar Hörster als stellvertretender Vorsitzender, Uwe Zimmermann als Schatzmeister und Steffi Dudek als Schriftführerin. Parallel zu der Versammlung kommen die Ehemaligen zu ihrer Wiedersehensfeier zusammen. Besonders freut sich die AVA über das Erscheinen der Jubilare (60, 40, 30 und zehn Jahre Abitur) der Jahrgänge 1959, 1979,1989 und 2009. Bürgermeister Dr. Alexander Berger, der zu den Abiturienten gehört, die ihr 30-Jähriges feiern, hält ein Grußwort. Zudem hat Dr. Werner Klawonn, der ehemalige Schuldirektor, seine Teilnahme angekündigt.

  • „Wie weit ist Afrika?“

    Fr., 13.05.2016

    „Die beste Impfung gegen Rassismus“

    Die Werbetrommel für die Jubiläumsreihe „Wie weit ist Afrika?“ rührten am Donnerstag Bürgermeister Alexander Berger (l.) und VHS-Leiter Rudolf Blauth (hinten 5.v.r.) mit einigen der Mitwirkenden und Kooperationspartner.

    Schon seit 25 Jahren „reisen“ die Ahlener jedes Jahr nach Afrika – dank der Reihe der Volkshochschule, die auch in diesmal mit vielen Projektpartnern ein interessantes Programm auf die Beine gestellt hat.

  • Mitgliederversammlung der „Abiturientenvereinigung Ahlen“

    So., 21.04.2013

    Frank Schniederjürgen löst Peter Fink ab

    Wechsel im Vorstand: Frank Schniederjürgen (l.) löst Peter Fink ab. In der Mitte Stefanie Dudek.

    Frank Schniederjürgen ist der neue Vorsitzende der „Abiturientenvereingung Ahlen“ (AVA). Er trat im Rahmen der Mitgliederversammlung am Samstag im Städtischen Gymnasium die Nachfolge von Peter Fink an. Peter Fink hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, nicht mehr kandidieren zu wollen.