Stephan Ernst



Alles zur Person "Stephan Ernst"


  • Oberlandesgericht Frankfurt

    Do., 01.10.2020

    Mitangeklagter in Lübcke-Prozess kommt auf freien Fuß

    Markus H. (m.) im Gespräch mit seiner Verteidigerin Nicole Schneiders 8l.) und seinem Verteidiger Björn Clements.

    Für die Anklage im Fall Lübcke ist es ein Rückschlag: Der Haftbefehl gegen den mitangeklagten Markus H. wird aufgehoben. Das Gericht zieht damit seine Schlüsse aus widersprüchlichen Aussagen.

  • «Er ist wie ein Bruder»

    Di., 01.09.2020

    Zeuge traute Ernst Lübcke-Mord nicht zu

    Der Hauptangeklagte im Lübcke-Prozess, Stephan Ernst, wartet auf den Verhandlungsbeginn.

    Stephan Ernst soll aus einer rechtsextremistischen Gesinnung heraus den Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke erschossen haben. Ein Zeuge beschreibt Ernst vor Gericht als ruhig und hilfsbereit. Seine Ehefrau berichtet derweil von einem interssanten Anruf eines Anwalts.

  • Mitangeklagten erneut belastet

    Fr., 07.08.2020

    Mordfall Lübcke: Angeklagter schildert Vorbereitung und Tat

    Hat sein Schweigen gebrochen: Stephan Ernst, Hauptangeklagter im Mordfall Lübcke.

    Männerfreundschaften, Schießübungen und Waffenkäufe: Der mutmaßliche Täter im Mordfall Lübcke hat am Freitag den Weg zur Tat geschildert. Besonders ging es in den Fragen des Gerichts um die Rolle und den Einfluss des Mitangeklagten Markus H..

  • Belastung von Mitangeklagtem

    Mi., 05.08.2020

    Stephan Ernst gesteht tödlichen Schuss auf Lübcke

    Stephan Ernst hat vor Gericht zugegeben, den tödlichen Schuss auf den CDU-Politiker Walter Lübcke abgegeben zu haben.

    Der Hauptverdächtige im Mordfall Lübcke räumt erstmals vor Gericht die Tat ein. Damit kehrt er zu seinem ersten, widerrufenen Geständnis zurück. Allerdings gibt es einen wesentlichen Unterschied.

  • Auf Youtube veröffentlicht

    Mi., 29.07.2020

    Mordfall Lübcke: Vernehmungen von Stephan Ernst online

    Auf Youtube sind Ausschnitte der Vernehmung des mutmaßlichen Lübcke-Mörders aufgetaucht.

    Im Gerichtssaal konnten gut drei Dutzend Zuschauer und Journalisten auf Leinwand sehen, wie Stephan Ernst bei laufender Kamera nach seiner Festnahme über den Tod Walter Lübckes sprach. Nun stehen Ausschnitte der Vernehmungsvideos im Internet - einsehbar für jeden.

  • Nach Konflikt

    Di., 28.07.2020

    Pflichtverteidiger Hannig in Lübcke-Prozess abberufen

    Rechtsanwalt Frank Hannig (r) verteidigt den Angeklagten Stephan Ernst (l) nicht länger.

    Der wegen Mordes angeklagte Stephan Ernst trennt sich im Lübcke-Prozess von einem Pflichtverteidiger. Der Bruch war nicht mehr zu kitten. Erstmals kam in dem Verfahren auch ein Familienmitglied Lübckes zu Wort.

  • Ermordeter Regierungspräsident

    Mo., 27.07.2020

    Lübcke-Prozess: Ernst will Entpflichtung seines Verteidigers

    Der Hauptangeklagte im Mordfall Lübcke, Stephan Ernst (r), spricht vor der Sommerpause Anfang Juli mit seinem Verteidiger.

    Im Lübcke-Prozess ist zwischen den Verteidigern von Stephan Ernst ein Konflikt ausgebrochen. Noch heute könnte das Gericht über die Abberufung des Pflichtverteidigers Hannig entscheiden.

  • Dritter Verdächtiger

    Fr., 10.07.2020

    Fall Lübcke: Bundesanwalt gibt Waffenhändler-Verfahren ab

    Das Haus des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke.

    Seit Juni müssen sich Stephan Ernst und sein mutmaßlicher Helfer Markus H. für den Mordanschlag auf Walter Lübcke vor Gericht verantworten. Doch es gab noch einen dritten Verdächtigen aus Ostwestfalen.

  • Extremismus

    Fr., 10.07.2020

    Mordfall Lübcke: Anwalt gibt Waffenhändler-Verfahren ab

    Vor dem Gerichtsgebäude hält eine Statue der Justitia eine Waagschale.

    Seit Juni müssen sich Stephan Ernst und sein mutmaßlicher Helfer Markus H. für den Mordanschlag auf Walter Lübcke vor Gericht verantworten. Doch es gab noch einen dritten Verdächtigen.

  • Zweiter Verhandlungstag

    Do., 18.06.2020

    Mordfall-Lübcke: Gericht zeigt Geständnis-Video

    Angeklagter Stephan Ernst: «Es stand im Raum, dass man etwas machen muss.».

    Tag zwei im Lübcke-Mordprozess: Das Gericht lässt eines der zentralen Beweismittel vorführen: Eine per Video dokumentierte Vernehmung von Stephan Ernst, in der dieser die Tat gesteht. Die Verteidigung meldet aber Zweifel an.