Stephan Fanderl



Alles zur Person "Stephan Fanderl"


  • Einzelhandel

    Mi., 10.06.2020

    Karstadt-Kaufhof-Chef Fanderl verlässt den Konzern

    Stephan Fanderl spricht.

    Der Manager war schon in den vergangenen Wochen trotz der sich zuspitzenden Krise beim Essener Warenhausriesen nicht mehr in Erscheinung getreten. Nun räumt er den Chefsessel. So mancher dürfte ihm keine Träne nachweinen.

  • Taumelnde Warenhauskette

    Mi., 10.06.2020

    Karstadt-Kaufhof-Chef Fanderl verlässt den Konzern

    Stephan Fanderl verlässt den angeschlagenen Warenhausriesen Galeria Karstadt Kaufhof.

    Der Manager war schon in den vergangenen Wochen trotz der sich zuspitzenden Krise beim Essener Warenhausriesen nicht mehr in Erscheinung getreten. Nun räumt er den Chefsessel. So mancher dürfte ihm keine Träne nachweinen.

  • Einzelhandel

    Mo., 08.06.2020

    Karstadt-Kaufhof-Chef Fanderl will Konzern verlassen

    Stephan Fanderl , Konzernchef der Warenhauskette Galeria Kaufhof Karstadt.

    Essen (dpa) - Beim angeschlagenen Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof bahnt sich mitten in der Krise ein Führungswechsel an. Konzernchef Stephan Fanderl hat dem Eigentümer des Warenhausriesen, dem österreichischen Signa-Konzern, «eine einvernehmliche Trennung vorgeschlagen», wie die Deutsche Presse-Agentur am Montag auf eine Anfrage von dem Manager erfuhr. Er gehe davon aus, dass es in Kürze eine Einigung darüber geben werde, betonte Fanderl. Der Warenhauskonzern wollte sich auf Anfrage nicht zu den Vorgängen äußern.

  • Kaufhauskette plant Filialschließungen

    Mo., 25.05.2020

    Lewe appelliert an Karstadt-Kaufhof-Geschäftsführung

    Kaufhauskette plant Filialschließungen: Lewe appelliert an Karstadt-Kaufhof-Geschäftsführung

    Bei der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof droht ein Kahlschlag: Zahlreiche Filialen droht die Schließung. Auch in Münster gibt es zwei Filialen. Deshalb meldet sich Oberbürgermeister Markus Lewe mit einem Brandbrief zu Wort.

  • Einzelhandel

    Mo., 18.05.2020

    Verdi: Karstadt-Kaufhof-Management schuld an Schieflage

    Der Schriftzug Galeria Kaufhof ist an einer Filiale zu sehen.

    Düsseldorf (dpa) - Nach Bekanntwerden umfangreicher Schließungspläne bei der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) hat die Gewerkschaft Verdi das Management um Konzernchef Stephan Fanderl für die Schieflage des Handelsriesen verantwortlich gemacht. «Wenn Entlassungen anstehen, muss Dr. Fanderl als erster gehen», verlangte der Verdi-Bundesfachgruppenleiter Einzelhandel, Orhan Akman, am Montag in Berlin. Denn nicht die Beschäftigten hätten die Schieflage der Warenhäuser verursacht, sondern vorrangig das Management.

  • Schließungspläne

    Mo., 18.05.2020

    Verdi kritisiert Karstadt-Kaufhof-Management

    Galeria Karstadt Kaufhof will bis zu 80 der 170 Filialen schließen.

    Wer trägt Schuld an der desaströsen Lage der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof? Die Gewerkschaft Verdi übt harsche Kritik an der Konzernführung.

  • Verzicht auf Urlaubsgeld

    Fr., 20.12.2019

    Keine Streiks: Tarifeinigung bei Galeria Karstadt Kaufhof

    Kaufhof- und Karstadt-Beschäftigte protestieren vor einem Galeria Kaufhof Warenhaus in Stuttgart.

    Kurz vor Toresschluss gelingt den Tarifparteien der Durchbruch: Die Einigung bringt Einbußen vor allem für Kaufhof-Beschäftigte. Karstadt-Mitarbeiter können sich dagegen über mehr Geld freuen. Die Rückkehr in den Branchen-Tarifvertrag wird verschoben.

  • Handel

    Do., 19.12.2019

    Rote Zahlen bei Galeria Karstadt Kaufhof

    Der Schriftzug «Galeria Kaufhof» steht an einer Filiale.

    Essen (dpa) - Die fusionierte Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof schreibt rote Zahlen. Allein Karstadt werde in diesem Jahr «einmalig etwa 78 Millionen Euro Verlust machen», sagte Vorstandschef Stephan Fanderl dem «Handelsblatt». Das sei «nicht überraschend». «Wir haben viele verlustträchtige Einheiten früh im Jahr auf die Karstadt-Seite genommen und die Einsparungen eher auf der Kaufhof-Seite verbucht», sagte Fanderl. Zudem erschwerten Altlasten vom früheren Kaufhof-Eigentümer Hudson's Bay Company die Sanierung. Der kumulierte Verlust aus den vergangenen vier Jahren bei Kaufhof habe bei 600 Millionen Euro gelegen.

  • Otto Group trennt sich

    Mi., 11.12.2019

    Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt Sport Scheck

    Galeria Karstadt Kaufhof verfügt in den Innenstädten mit den Sportabteilungen in den Warenhäusern und den Karstadt Sports-Filialen bereits über ein starkes Standbein.

    Essen/Hamburg (dpa) - Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt den Sporthändler Sport Scheck von der Otto Group.

  • Einzelhandel

    Mi., 11.12.2019

    Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt Sport Scheck

    Essen/Hamburg (dpa) - Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof übernimmt den Sporthändler Sport Scheck von der Otto Group. Mit der Übernahme der 17 Filialen und des Online-Shops von Sport Scheck baue Karstadt Kaufhof seine Position im Wachstumsmarkt Sport erheblich aus, betonte Konzernchef Stephan Fanderl. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben. Zuvor hatte das «Handelsblatt» über den Deal berichtet.