Stephan Leyhe



Alles zur Person "Stephan Leyhe"


  • Sommer Grand Prix

    Sa., 20.07.2019

    Erstes Teamspringen: DSV-Adler auf Rang vier

    Skispringer Markus Eisenbichler in Aktion.

    Wisla (dpa) - Die deutschen Skispringer haben im ersten Teamspringen des Sommer Grand Prix im polnischen Wisla den vierten Rang belegt.

  • Skispringen

    Mi., 17.07.2019

    Auftakt des Sommer Grand Prix mit sechs Athleten

    Skispringen: Auftakt des Sommer Grand Prix mit sechs Athleten

    Wisla (dpa) - Der neue deutsche Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher startet mit sechs Athleten um Einzel-Weltmeister Markus Eisenbichler in den Sommer Grand Prix, teilte der Deutsche Skiverband vor dem ersten Wettkampf-Wochenende im polnischen Wisla mit.

  • Rückblick

    Mo., 25.03.2019

    Stürze, Abschied und viel Gold: Turbulente Skisprung-Saison

    Bester deutscher DSV-Adler der Saison: Markus Eisenbichler.

    Goldrausch von Seefeld, schmerzhafte Stürze und ein emotionaler Abschied: Die deutschen Skispringer hatten einen turbulenten Winter. Die Bilanz der Adler fällt aber positiv aus.

  • Saisonfazit

    Do., 21.03.2019

    Das Zeugnis der deutschen Wintersportler

    Arnd Peiffer feiert sein WM-Gold in Österreich.

    Klassenbester: Die Bobfahrer mit allen Titel bei der WM. Doch auch Skispringer, Snowboarder, Rodler und Biathleten können mit den Noten für diesen Winter durchaus zufrieden sein. Doch eine Sportart bekommt von den dpa-Korrespondenten dagegen eine sehr schlechte Zensur.

  • Weltcup Skispringen

    Mi., 13.03.2019

    Kraft übernimmt Führung bei Raw Air - Deutsche dabei

    Der Österreicher Stefan Kraft übernimmt in Trondheim die Führung bei der Raw-Air-Tournee.

    Trondheim (dpa) - Stefan Kraft hat die Führung bei der Raw Air der Skispringer übernommen. Der 25 Jahre alte Österreicher gewann die Qualifikation zur dritten Station der Wettkampfserie im norwegischen Trondheim vor Gesamtweltcupsieger Ryoyu Kobayashi aus Japan und dem Polen Dawid Kubacki.

  • Raw-Air-Tournee

    Di., 12.03.2019

    Weltmeister-Glanz verfliegt bei Skispringern: «Erbärmlich»

    Markus Eisenbichler musste sich beim Weltcup im norwegischen Lillehammer als 15. deutlich geschlagen geben.

    Bei der WM in Seefeld haben Eisenbichler und Co. alles in Grund und Boden gesprungen. In Norwegen gleicht ihr Abschneiden nun einem Desaster. Bundestrainer Schuster findet harte Worte.

  • Raw Air

    So., 10.03.2019

    Johansson gewinnt Skispringen in Oslo - Eisenbichler Zehnter

    Wurde beim Raw-Air in Oslo Zehnter: Markus Eisenbichler.

    Die Erinnerungen an die WM-Triumphe sind bei den deutschen Skispringern noch frisch. Zum Auftakt der Raw Air läuft es in Norwegen aber nicht wie gewünscht. Der Dreifach-Weltmeister blickt nach vorne.

  • Teamwettkampf in Oslo

    Sa., 09.03.2019

    Leyhe-Sturz überschattet Teamspringen: DSV auf Rang fünf

    Stephan Leyhe stürzte nach seinem Sprung auf 132 Meter.

    Nur einen Durchgang bekommen die Zuschauer beim Teamspringen in Oslo zu sehen. Schuld ist der Wind, der die Sportler vor komplizierte Aufgaben stellt. Zwei deutsche Skispringer haben große Probleme, einer von ihnen stürzt sogar.

  • Zehntägige Wettkampfserie

    Fr., 08.03.2019

    Eisenbichler Achter in der Raw-Air-Quali der Skispringer

    Markus Eisenbichler wurde als bester Deutscher Achter.

    Oslo (dpa) - Robert Johansson hat die Führung bei der Raw Air der Skispringer übernommen. Der Norweger gewann die Qualifikation zum ersten Springen der zehntägigen Wettkampfserie in Oslo vor Kamil Stoch aus Polen und dem Slowaken Timi Zajc.

  • Langläufer Sechste

    Fr., 01.03.2019

    Zwei Polen bei verrücktem WM-Skispringen vorne

    Zweitplatzierter Kamil Stoch (l-r), Sieger Dawid Kubacki und Drittplatzierter Stefan Kraft posieren nach der Siegerehrung.

    Nach dem ersten Durchgang liegt Karl Geiger beim Skispringen aussichtsreich auf Platz zwei und hat sogar die Chance auf WM-Gold. Doch dann kommt alles anders. Schuld daran ist auch das Wetter. Die Langlauf-Staffel ist nach ihrem Rennen zufrieden.