Stoffel Vandoorne



Alles zur Person "Stoffel Vandoorne"


  • Letztes Formel-1-Rennen

    Sa., 24.11.2018

    Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

    Letztes Formel-1-Rennen: Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

    Abu Dhabi (dpa) - Den Händedruck vom ehemaligen spanischen König Juan Carlos bekam Fernando Alonso schon vorher. In der 21. Formel-1-Qualifikation in diesem Jahr setzte sich der 37 Jahre alte Spanier zum 21. Mal gegen seinen belgischen Teamkollegen Stoffel Vandoorne durch.

  • Team McLaren

    Fr., 27.10.2017

    Motoren-Pech: Alonso und Vandoorne strafversetzt

    Team McLaren: Motoren-Pech: Alonso und Vandoorne strafversetzt

    Mexiko-Stadt (dpa) - Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso und sein Teamkollege Stoffel Vandoorne werden beim Großen Preis von Mexiko mit großer Wahrscheinlichkeit von ganz hinten starten.

  • Vor Grand Prix in Austin

    Do., 19.10.2017

    Alonso verlängert Formel-1-Vertrag bei McLaren

    Fernando Alonso hat seinen Vertrag bei McLaren verlängert.

    Austin (dpa) - Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat seinen Vertrag bei McLaren verlängert. Der Spanier werde auch in der kommenden Saison an der Seite des Belgiers Stoffel Vandoorne für den britischen Rennstall starten, teilte McLaren vor dem Grand Prix der USA in Austin mit.

  • Start von hinten droht

    Sa., 26.08.2017

    Wehrlein muss sich in Belgien auf Strafplätze gefasst machen

    Droht in Belgien der Start aus der letzten Reihe: Sauber-Pilot Pascal Wehrlein.

    Spa-Francorchamps (dpa) - Pascal Wehrlein muss sich auf fünf Strafplätze in der Startaufstellung zum Großen Preis von Belgien einstellen. Im Sauber-Rennwagen des deutschen Formel-1-Piloten wurde vor Ablauf der Frist von sechs Grand Prix das Getriebe gewechselt.