Suat Serdar



Alles zur Person "Suat Serdar"


  • 28. Spieltag

    Mo., 12.04.2021

    Zweiter Saisonsieg verdrängt den Schalker Alltagsstress

    Schalkes Abwehrspieler Sead Kolasniac und Schalkes Stürmer Goncalo Paciencia freuen sich über den Sieg.

    Der zweite Saisonsieg sorgt beim FC Schalke 04 für ungeahnte Glücksgefühle und verleitet zu mutigen Aussagen. Torschütze Serdar bewahrte Schalke davor, einen uralten Negativrekord zu brechen.

  • 28. Spieltag

    So., 11.04.2021

    «Brutal glücklich»: Erster Sieg für Schalke-Coach Grammozis

    Schalkes Torschütze Suat Serdar (r-l), Can Bozdogan und Amine Harit jubeln über Serdars Treffer zum 1:0.

    Dem FC Schalke 04 gelingt der zweite Saisonsieg. Ein Geburtstagskind sorgt für das 1:0 gegen Augsburg. Die Rettung im Abstiegskampf aber ist für die Königsblauen wohl trotzdem kaum noch möglich.

  • Bundesliga

    Sa., 06.03.2021

    Schalkes frühere Fehler wiegen zu schwer für Grammozis

    Feierte sein Bundesliga-Debüt als Schalke-Trainer: Dimitrios Grammozis.

    Die vom neuen Schalker Trainer Grammozis erhoffte «Initialzündung» bleib beim 0:0 gegen Mainz aus. Dies liegt vor allem an den schweren Verfehlungen der Vergangenheit.

  • Fußball

    Sa., 06.03.2021

    Schwaches 0:0 für Schalke und Mainz: «Keine Wunderdinge»

    Shkodran Mustafi (l) vom FC Schalke 04 und Adam Szalai vom 1. FSV Mainz 05 in Aktion.

    Dass das Duell Schalke gegen Mainz nichts für Fußball-Ästheten werden würde, war vorher klar. Dass es aber so schlechtes Niveau zu sehen gab, erschreckte doch etwas. Für beide ist das 0:0 viel zu wenig.

  • 21. Spieltag

    So., 14.02.2021

    Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

    Mats Hummels steht die Enttäuschung nach dem 2:2 des BVB gegen Hoffenheims ins Gesicht geschrieben.

    Borussia Dortmund kommt nicht voran, Bayer Leverkusen muss wieder einmal späte Gegentore hinnehmen. Ganz anders die in der Defensive starken Bremer. Auf Schalke schwindet die Hoffnung.

  • Fußball

    Di., 02.02.2021

    Huntelaar-Einsatz im Pokal gegen Wolfsburg fraglich

    Schalkes Klaas-Jan Huntelaar.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss im Pokal-Achtelfinale am Mittwoch beim VfL Wolfsburg möglicherweise ohne Stürmer Klaas-Jan Huntelaar auskommen. Dessen Einsatz sei «fraglich», sagte Schalke-Trainer Christian Gross am Dienstag. Größere Probleme bei dem 37-Jährigen gebe es aber nicht. «Wir müssen sehr geschickt und intelligent mit dem Einsatz von Klaas-Jan umgehen.» Ungewiss sei nach einer Infektion auch, ob Mittelfeldspieler Suat Serdar dabei ist. Ansonsten seien alle an Bord.

  • Fußball: Bundesliga

    So., 24.01.2021

    Schalke chancenlos, aber verbessert gegen Bayern

    Das 0:3: Schalkes Tormann Ralf Fährmann ist erneut geschlagen, die Niederlage hat ihren Lauf genommen.

    Von der Sensation war der FC Schalke 04 meilenweit entfernt, auch das Ergebnis klang am Ende verheerend. Trotzdem zog der stark abstiegsbedrohte Tabellenletzte aus dem 0:4 (0:1) gegen Bayern München auch Positives.

  • Traditionsclub in der Krise

    Mi., 23.12.2020

    Schwierige Trainer-Suche: Wer rettet Schalke 04?

    Interimstrainer Huub Stevens hat seine Mission auf Schalke erfüllt.

    Die Kurzzeit-Mission von Huub Stevens beim Krisenclub FC Schalke endet mit dem Einzug ins Pokal-Achtelfinale. Mit einem Sieg gegen Ulm und einem Erfolgserlebnis verabschiedet sich das Team in die Weihnachtstage. Doch wer soll den Verein nun vor dem Abstieg retten?

  • Fußball

    Di., 22.12.2020

    Stevens geht mit Sieg bei Schalke

    Schalkes Steven Skrzybski (l) und Ulms Albano Gashi kämpfen um den Ball.

    Eine Halbzeit wirkt mehr der Außenseiter wie der Bundesligist, doch letztlich schafft es Schalke in das Pokal-Achtelfinale. Huub Stevens hört wieder auf, sein Nachfolger bekam auch gegen Ulm zu sehen, welch schwierige Aufgabe ihn erwartet.

  • DFB-Pokal

    Di., 22.12.2020

    Stevens zieht zum Abschied mit Schalke ins Achtelfinale ein

    Suat Serdar (r) brachte Schalke in Führung.

    Eine Halbzeit wirkt mehr der Außenseiter wie der Bundesligist, doch letztlich schafft es Schalke in das Pokal-Achtelfinale. Huub Stevens hört wieder auf, sein Nachfolger bekam auch gegen Ulm zu sehen, welch schwierige Aufgabe ihn erwartet.