Susanne Gaensheimer



Alles zur Person "Susanne Gaensheimer"


  • Kunstmanager gesucht

    Do., 21.02.2019

    Chef für Haus der Kunst in München gesucht

    Das «Haus der Kunst» sucht einen neuen Chef.

    Bewandert in moderner und zeitgenössischer Kunst, gut vernetzt in der Ausstellungsszene und Lust auf kreative Ideen: Im Haus der Kunst in München ist ein Chefposten frei.

  • Ausstellungen

    Do., 07.02.2019

    Unterhaltsam und bunt: Kunstakademie-Absolventen im Museum

    Das Kunstwerk «KAL-EL, 2019» von Dorothee Clara Brings im K21.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Junge Kunst in ehrwürdigen Räumen: Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zeigt erstmals in einer Ausstellung Arbeiten aller Absolventen der Düsseldorfer Kunstakademie des vergangenen Jahres. «Für ein Museum, das sich der zeitgenössischen Kunst widmet, ist Austausch unglaublich wichtig», sagte Museums-Direktorin Susanne Gaensheimer am Donnerstag bei der Vorstellung. Die Schau mit dem Titel «Planet 58» präsentiert 100 Arbeiten der 60 Absolventen von 2018. Dafür hat die Kunstsammlung in ihrem Haus K21 das ganze Untergeschoss leergeräumt.

  • Ausstellungen

    Do., 13.12.2018

    Kunstsammlung NRW zeigt 2019 Arbeiten von Ai Weiwei

    Der chinesische Künstler Ai Weiwei ist zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der chinesische Künstler und Dissident Ai Weiwei ist von Frühjahr 2019 an mit einer großen Ausstellung zu Gast in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Die Schau beginnt am 18. Mai und dauert bis zum 1. September, wie die Kunstsammlung am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Ein weiteres Projekt gilt dem Maler Edvard Munch (1863-1944). Von Mitte Oktober 2019 bis Ende Februar 2020 zeigt die Kunstsammlung 130 Gemälde und Papierarbeiten aus dem Archiv und Depot des Munch-Museums in Oslo.

  • Pionierausstellung

    Do., 08.11.2018

    Kunstsammlung NRW zeigt «Museum Global»

    Die Bilder «Nackte Schönheit» (1912) von der Japanerin Yorozu Tetsugoro (r) und das Bild «Mädchen unter Japanschirm» (1909) von Ernst Ludwig Kirchner.

    Die Kunstsammlung NRW mit ihren berühmten Bildern der Klassischen Moderne sucht einen neuen Blick. Eine Ausstellung lang kommt Kunst aus fernen Ländern nach Düsseldorf. Die Nähe zu den klassischen Bildern ist deutlich.

  • Wiedereröffnung

    Do., 06.09.2018

    K21 Ständehaus: Gegenwartskunst neu präsentiert

    Behutsam wird die schwarze Riesenmaus aus dem Werk «Mann und Maus» der Künstlerin Katharina Fritsch auf ein Bett heruntergelassen.

    Zeitgenössische Kunst soll in der Kunstsammlung NRW wieder mehr Aufmerksamkeit erfahren. Die Landesgalerie hat dafür ihre Dependance K21 neu geordnet und herausgeputzt.

  • Museen

    Mo., 16.07.2018

    Kunstsammlung fragt junge Besucher nach ihrer Meinung

    Schüler schauen sich das Gemälde «Composition IV» von Wassily Kandinsky in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen an.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Museen sind von Erwachsenen meist für Erwachsene gemacht - doch es geht aus anders: Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf fragt im Rahmen eines Museumsprojekts ausdrücklich Schulkinder nach ihrer Meinung und ihren Eindrücken. Ein halbes Jahr war die vierte Klasse der Paul-Klee-Grundschule in Düsseldorf regelmäßig im Haus. Im nächsten Schuljahr kommt eine weitere Klasse als «Museumsmacher» in die Landesgalerie.

  • Ausstellungen

    Fr., 20.04.2018

    Uhren und Skulpturen: K21 stellt Künstlergruppe Raqs aus

    Das Werk «Escapement» vom Raqs Media Collective in der Kunstsammlung NRW.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit Skulpturen und Video-Installationen ist die indische Künstlergruppe Raqs Media Collective in die Kunstsammlung NRW eingezogen. Das K21 Ständehaus in Düsseldorf zeigt als erstes deutsches Museum eine Ausstellung mit Arbeiten der der drei Künstler, die sich häufig auf politische und kulturelle Fragen beziehen. «Sie formulieren Themen, die jeden angehen», sagte Susanne Gaensheimer, die Direktorin der Kunstsammlung, am Freitag. Vom 21. April bis zum 12. August sind die Kunstwerke im weitläufigen Untergeschoss des Museums und im davor liegenden Park zu sehen.

  • Museen

    Do., 15.03.2018

    NRW-Kunstsammlung kauft Werke von Carmen Herrera

    Direktorin Susanne Gaensheimer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen hat vier Arbeiten der amerikanischen Künstlerin Carmen Herrera erworben. Drei Werke seien angekauft worden, eine Arbeit auf Papier habe die 102 Jahre alte Künstlerin dem Museum geschenkt, teilte die Kunstsammlung am Donnerstag mit. Die Pionierin der geometrischen Abstraktion habe sich damit für ihre bisher größte Ausstellung in einem Museum bedankt. Die Schau mit 70 Werken aus 70 Schaffensjahren bleibt bis zum 8. April in der Kunstsammlung in Düsseldorf.

  • Abseits der Wege

    Do., 31.08.2017

    Neue Akzente für Kunstsammlung NRW

    Direktorin Susanne Gaensheimer bringt frischen Wind in die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

    Neue Besen kehren gut: Diese alte Weisheit trifft auf den Wechsel von Direktorin Susanne Gaensheimer nach Düsseldorf sicher zu. In ihrer ersten Schau will sie unterrepräsentieren Künstlerinnen eine Bühne geben.

  • Kunstsommer

    Do., 03.08.2017

    Museumschefin Gaensheimer: «Wir müssen das Sehen ausweiten»

    Die Kunstexpertin Susanne Gaensheimer übernimmt die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf.

    Susanne Gaensheimer (50) ist eine der profiliertesten Kunstexpertinnen in Deutschland. Als neue Direktorin der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf denkt sie auch mal quer.