Susanne Lenfers



Alles zur Person "Susanne Lenfers"


  • Susanne Lenfers: Schleichwege zu den Großeltern

    Mi., 18.09.2019

    „Wir waren fast immer draußen“

    Zu den Kindheitserinnerungen von Susanne Lenfers gehören auch die Bastel- und Malkurse in der Familienbildungsstätte und natürlich die Spiele draußen mit ihren Freundinnen.

    Susanne Lenfers erinnert sich gerne an ihre Kindheit, die sie als „unbeschwert“ beschreibt. besonders wohl hat sich die heute 54-Jährige bei ihren Großeltern gefühlt. Die sie als „Geburtstagsgeschenk“ regelmäßig mit in den Urlaub auf Norderney mitnahmen.

  • Buntes Kolping-Familienfest

    Mo., 09.09.2019

    Gleich vier neue Mitglieder gefunden

    Beim Kolping-Familienfest gab es ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Beim Angelspiel war Geschicklichkeit gefordert.

    „160 Jahre mitmachen – mitmischen – miteinander“ laute das Motto des Kolping-Familienfestes, dass anlässlich des 160-jährigen Bestehens des Diözesanverbands Münster gefeiert wurde.

  • 72-Stunden-Aktion

    Fr., 24.05.2019

    Jugendgruppen stürzen sich auf 72-Stunden-Projekte

    Am Donnerstagabend erfuhren die Pfadfinder, dass sie an den nächsten Tagen am St.-Marien-Kindergarten ackern werden.

    72 Stunden, 240 Teilnehmer, acht Projekte: Das sind die Zahlen zur Sozialaktion in Lüdinghausen. Am Donnerstagabend fiel der Startschuss an der St.-Felizitas-Kirche. Bis Sonntagabend buddeln, werkeln und pinseln die Kinder und Jugendlichen.

  • 72-Stunden-Aktion

    Mi., 01.05.2019

    Der Rekord von 2013 soll halten

    Organisieren die 72-Stunden-Aktion in Lüdinghausen (v.l.): Klaus Bruns, Frank Bücker, Björn Schnieder, Susanne Lenfers und Thorsten Krallmann.

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Nach sechs Jahren fällt am 23. Mai der Startschuss für eine Neuauflage der 72-Stunden-Aktion. Das Organisationsteam ist mit Feuereifer bei der Sache – gilt es doch einen Rekord aus dem Jahr 2013 in Lüdinghausen zu halten.

  • Spende der Kolpingsfamilie

    Mi., 13.03.2019

    (Block-)Flötentöne für den Senegal

    Albert Guntermann (M.), Geschäftsführer des Vereins „Hilfe für Senegal“, freute sich über die Blockflöten-Spende, die Susanne Lenfers und Friedhelm Theveßen (r.), Vorsitzender der Kolpingsfamilie Lüdinghausen, überreichten.

    19 Blockflöten mit Notenmaterial überreichte jetzt die Kolpingsfamilie Lüdinghausen an den Verein „Hilfe für Senegal“. Die Instrumente kommen dort an einer Schule zum Einsatz.

  • Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie

    Di., 12.03.2019

    Kleidersammlung mit Top-Ergebnis

    Neuaufnahmen, Ehrungen und viele weitere Themen besprachen die Mitglieder der Kolpingsfamilie jetzt im Pfarrheim St. Felizitas.

    Mit einem Top-Ergebnis warteten die Verantwortlichen der Altkleidersammlung bei der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Lüdinghausen auf. Zudem wurden Mitglieder für langjährige Mitglieder geehrt.

  • Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie

    Mo., 04.02.2019

    Die Augen suchen den Straßenrand ab

    Gemeinsam Hand in Hand: Bei der Altkleidersammlung der Kolpingsfamilie Lüdinghausen fassen Helfer aller Altersgruppen mit an. Der Erlös der Aktion bleibt vor Ort und fließt in die Jugendarbeit.

    Das Wetter animierte am Samstagvormittag nicht gerade dazu, sich stundenlang im Freien aufzuhalten. Die ehrenamtlichen Helfer der Kolpingsfamilie Lüdinghausen ließen sich dadurch jedoch nicht von der Altkleidersammlung abhalten. Dafür gab es einen guten Grund.

  • Mitgliedsversammlung der Kolpingsfamilie

    Di., 06.03.2018

    Mehr als die Hälfte Neumitglieder

    Vorstand, Jubilare und Neumitglieder freuten sich am Ende gemeinsam über eine gelungene Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Lüdinghausen.

    Über viele Neumitglieder freute sich der Kolpingvorsitzende Friedhelm Theveßen bei der jüngsten Mitgliederversammlung.

  • 140. Geburtstag

    Mi., 06.09.2017

    „Wir ziehen an einem Strang“

    Die Kolping-Flagge steht seit 140 Jahren auch in Lüdinghausen für Gemeinschaft und soziales Engagement.

    Ihren runden Geburtstag will die Kolpingsfamilie mit den Lüdinghausern am Sonntag (10. September) feiern. Nach einem Gottesdienst (Beginn 10 Uhr) in der Pfarrkirche St. Felizitas sind alle zu einem Picknick – Selbstversorgung – rund um das Gotteshaus willkommen. Zudem wird es Grillwurst und Pommes geben. Außerdem werden zwei Kirchturmbesichtigungen angeboten sowie Spiele für die jungen Besucher.

  • Versammlung der Kolpingsfamilie

    Fr., 24.03.2017

    Neue Mitglieder aufgenommen

    Altgediente und neue Mitglieder der Kolpingsfamilie (v.l.n.r.): Maria Dieckmann, Lukas Lindfeld, Bernhard Krämer, Elisabeth Hagen, Friedhelm und Gabriele Theveßen, Christiane und Amandus Petrausch, Angela Bergmann, Kathrin und Andreas Tremel mit Sohn David und Susanne Lenfers.

    Im 140. Jahr des Bestehens freut sich die Kolpingsfamilie Lüdinghausen über sehr aktive Mitglieder und konnte bei seiner gut besuchten Mitgliederversammlung auf zahlreiche Aktionen im vergangenen Jahr zurückblicken. Zudem gab es Familienzuwachs zu verzeichnen.