Sven Ditzel



Alles zur Person "Sven Ditzel"


  • Serie: Juniorsportler des Jahres

    Mi., 13.01.2021

    Sven Ditzel und Felix Brummel setzen Rudertradition fort

    Lange Zeit unzertrennlich: Felix Brummel und Sven Ditzel (r.)

    Beide haben sich vom Rudersport verabschiedet, beide sind zufrieden mit ihrem Leben auf dem Trockenen. Aber zwischen den beiden Abschieden liegen immerhin fünf Jahre. Nach WM-Silber im Jahr 2015 trennten sich die Wege von Felix Brummel und Sven Ditzel. Jetzt könnten die Juniorsportler des Jahres 2012 wieder zusammenfinden..

  • Sportlerwahl 2016

    Sa., 10.12.2016

    Münsters Spitzensportler stehen zur Wahl

    Konfetti und Glitter für die Sportler und Künstler: Patrick Dirksmeier (4.v.r.), Thomas Wendt, Alexander Eckervogt, Ingrid Klimke, Felix Brummel und Sven Ditzel waren ganz vorne mit dabei.

    Es begann mit Harald Norpoth, der Weltklasseläufer wurde 1971 Sportler des Jahres. Es war die Premiere dieser Wahl. Nun, 45 Jahre später, werden die Sportler des Jahres 2016 gesucht. Frauen, Männer, Junioren und Mannschaften stehen zur Wahl. Mehr noch: Leser unserer Zeitung können auch ihren persönlichen Favoriten vorschlagen. 

  • Rudern: Deutsche Meisterschaften

    Mo., 12.10.2015

    U-17-Achter des RV Münster angelt sich Gold

    Münsters Ruderer haben mal wieder Grund zum Jubel. Bei den Deutschen Sprint-Meisterschaften in Wiesbaden gewann der U-17-Achter des RV Münster die Goldmedaille. Aber auch weitere Athleten vom RVM und ARC kamen mit Medaillen zurück.

  • Rudern: NRW-Meisterschaften

    Mo., 05.10.2015

    RVM-Nachwuchs veredelt in Krefeld die Jahresbilanz

    Nach dem Rennen knieten sich der RVM-Recken noch ein letztes Mal richtig rein: Die zweifachen Landesmeister Yannik Sacherer, Ole Kruse, Mika Kohout, John Heithoff und Steuermann Justus Maiwald (v.l.n.r. knieend) bei der Siegerehrung.

    Reichlich Edelmetall brachten die Nachwuchsruderer des RV Münster von den NRW-Meisterschaften in Krefeld mit. Die U-17-Junioren Yannik Sacherer, Ole Kruse, Mika Kohout und John Heithoff triumphierten im Vierer und im Doppelvierer.

  • Rudern: NRW-Meisterschaften

    Fr., 02.10.2015

    RV Münster schickt Medaillenboot auf Titeljagd

    Felix Brummel und Sven Ditzel gehen gemeinsam mit Maximilian Wagner und Richard Bensmann auf Titeljagd.

    Alle Mann an Bord: Bei den NRW-Meisterschaften in Krefeld hat der RV Münster seine Medaillengewinner aus den vergangenen Jahren ein einem Boot versammelt und will mit vereinten Kräften erneut Edelmetall ins Vereinshaus in Klein-Muffi holen.

  • Rudern: Silber geht nach Münster

    So., 26.07.2015

    Poolparty mit Silber um den Hals

    Er könnte sie alle umarmen: Sven Ditzel (3. von links hinten) reißt seine Arme hoch, so als wolle er die ganze Welt herzen. Sein Vereinskollege vom RV Münster, Felix Brummel (rechts), sowie Lucas Schäfer und Alexander Dietrich (von links) sind Vize-Weltmeister im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann. Erfolgstrainer Thorsten Kortmann ist zufrieden (kleines Bild).

    Sven Ditzel und Felix Brummel vom RV Münster haben es gepackt: Zusammen mit Lucas Schäfer (Marburg) und Alexander Diedrich (Treis-Karden) haben die beiden bei der U-23-WM im bulgarischen Plovdiv die Silbermedaille geholt. Trainer Thorsten Kortmann war bestens zufrieden.

  • Rudern: U-23-WM

    Do., 23.07.2015

    RVM-Duo Ditzel/Brummel im Finale

    Felix Brummel und Sven Ditzel vom RV Münster sind als Mitglieder des deutschen Leichtgewichts-Vierers gut in die U-23-WM gestartet. In Plovdiv wurden sie im Vorlauf Zweite und sparen sich dadurch die Hoffnungsrunde.

  • Rudern: U-23-Weltmeisterschaft

    Di., 21.07.2015

    RVM-Duo Ditzel/Brummel trotzt der Hitze

    Der leichte Männer-Vierer ohne Steuermann: (von links) Felix Brummel und Sven Ditzel vom RVM sowie Lucas Schäfer und Alexander Diedrich.

    Sven Ditzel und Felix Brummel vom RV Münster haben mit dem Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann einiges vor bei der U-23-WM in Plovdiv. Sie und ihr Trainer Thorsten Kortmann wurden zunächst aber mal von der Hitze in Bulgarien überrascht.

  • Rudern: Deutsche U-23-Meisterschaften

    So., 28.06.2015

    Drei Titel für RVM-Nachwuchs in Köln

    Strahlende Medaillengewinner: Das U-17-Quartett des RV Münster mit John Heithoff, Mika Kohout, Ole Kruse und Yannik Sacherer (von Links) gewann Silber im Vierer und Gold mit dem Westfalenachter.

    Dreimal standen münstersche Ruderer bei den Deutschen U-23-Meisterschaften in Köln auf dem obersten Treppchen. Insgesamt heimsten die heimischen Talente zehn Podiumsplatzierungen ein. Der RVM erhielt am Ende sogar den Peter-Velten-Gedächtnispreis.

  • Rudern: WM-Vorbereitung

    Di., 23.06.2015

    RVM-Talente streben nach Optimierung

    Trainingsoptimierung: Christian Ifland (2. von links) tüftelt am Messboot. Der WM-Vierer um Lucas Schäfer, Felix Brummel, Alexander Diedrich, Trainer Thorsten Kortmann und Sven Ditzel (von links) schaut interessiert zu.

    In der Vorbereitung auf die U-23-WM in Bulgarien arbeiten die Teilnehmer des RV Münster mit einer neuen Methode der Datenerfassung. Sportwissenschaftler Christian Ifland hat die Voraussetzungen dafür geschaffen.