Sven Thiele



Alles zur Person "Sven Thiele"


  • Benefizaktion, Rekordversuch und Wetteinsatz: DJK plant Geisterspiel

    Mo., 29.06.2020

    Minimum: 4500 verkaufte Tickets

    Initiator Benjamin Yu und sein Sohn Yannik hoffen, dass das DJK-Stadion beim virtuellen Geistermatch symbolisch aus allen Nähten platzt, damit der KSV im kommenden Jahr ganz real in Greven spielt und zusätzlich eine möglichst hohe Spendensumme zusammenkommt.

    Angesichts von coronabedingten Einnahmeausfällen hat die DJK Greven eine zündende Idee: Um Geld in die Kasse zu bekommen, veranstaltet der Verein ein imaginäres Geister-Fußballspiel gegen den KSV Hessen Kassel. 4500 Tickets sollen hierfür verkauft werden – Minimum. Ein Teil der Einnahmen soll ferner für einen guten Zweck gespendet werden.

  • Interview mit dem scheidenden TVE-Vorsitzenden Michael Martschinke

    Sa., 14.03.2020

    Neues Kapitel unter neuer Führung

    Meilensteine: Michael Martschinke bei der Feier zum 110-jährigen Bestehen des TVE im Jahr 2008 (links oben), bei der Neugründung der Trampolinabteilung (oben rechts), zusammen mit seiner Vorstandskollegin Annegret Wolter, die im vergangenen Jahr verstorben ist (links unten), und wenige Tage vor der Mitgliederversammlung 2020 (unten rechts).

    Michael Martschinke hinterlässt ein sattes Plus in der TVE-Kasse. Und eine große Leere: Denn der Vorsitzende tritt ab.

  • Stadtsportverband Greven

    Di., 31.12.2019

    Der Vereinssport muss sich wandeln

    Hat mit dem Stadtsportverband einiges in Bewegung gebracht: Werner Jacobs.

    Es ist gerade zwei Jahre her, da stand der Stadtsportverband am Scheideweg. Die Dachorganisation der Grevener Sportvereine drohte in Bedeutungslosigkeit zu versinken. Ein neuer Vorstand mit Werner Jacobs an der Spitze brachte die Wende. Was sich geändert hat, warum der SSV wieder ein gefragter Gesprächspartner von Verwaltung und Politik ist und was die Zukunftsthemen sind, verrät der SSV-Vorsitzende im Gespräch mit Sven Thiele.

  • SC Reckenfeld

    So., 29.12.2019

    „Wir sind zusammen gerückt“

    Er hat für die Fußballer des SC Reckenfeld einen Plan: Thorben Zilske.

    Beim SC Reckenfeld stehen die Zeichen auf Neuanfang. Einen personellen Schnitt haben die Fußballer im Sommer vollzogen. Wenige Monate später folgte der räumliche Neustart mit dem Bezug der Sportanlage am Wittler Damm. Einer, der über das Innenleben des Vereins bestens Bescheid weiß, ist Thorben Zilske. Im Interview erklärt er, was beim SCR alles in Bewegung gekommen ist.

  • Fußball: SC Greven 09

    Fr., 20.09.2019

    Greven 09: Mit neuem Schwung an die Spitze

    Philipp Wimber steht beim SC Greven 09 für den neuen Aufschwung. Der Grevener hat sich viel vorgenommen – privat wie auch in sportlicher Hinsicht.

    Im Interview erklärt Philipp Wimber, wie er sich die Zukunft beim SC Greven 09 konkret vorstellt.

  • Täglich-Betreiber Saleh Es-Sinawi über einen herausfordernden Start an einem Top-Standort

    Fr., 12.07.2019

    „Wir lernen jeden Tag hinzu“

    Mittlerweile hat sich der Anfangstrubel für Saleh Es-Sinawi und seine Mannschaft vom „Täglich“ etwas gelegt. Doch der erfahrene Gastronom bekennt: Wir lernen jeden Tag hinzu.

    Schon kurz nach der Eröffnung Anfang Mai hat sich das Täglich zum Hot-Spot im Niederort entwickelt, dem Platz, auf dem die Grevener seit seiner Umgestaltung besonders gerne verweilen. Weshalb sein Café so gut zum Niederort passt, warum in der Anfangsphase noch nicht alles rund gelaufen ist und wie die Gäste auf das neue Angebot reagieren, verrät Saleh Es-Sinawi im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Sven Thiele. Der 32-Jährige Es-Sinawi betreibt neben dem Täglich auch noch das Spontan.

  • Mitgliederversammlung bei der DJK BW Greven

    Mo., 27.05.2019

    Von Gefühlen und Zahlen

    Alt und neu: Stephan Bothe, Wolfgang Block und Christian Mennewisch (v.l.) bleiben im DJK-Präsidium, Christian Ahrend (r.) stößt neu hinzu. Michael Fitting grüßt in Abwesenheit.

    Stephan Bothe bleibt für zwei weitere Jahre Präsident der DJK. Im Rahmen der Mitgliederversammlung werden die Führungsmannschaft bestätigt und die Finanzsituation diskutiert. Ein DJK-Mitglied steht besonders im Mittelpunkt.

  • Renaturierung der Ems

    Do., 05.04.2018

    Noch nicht im grünen Bereich

    Die To-Do-Liste ist noch lang. Die Bezirksregierung ist jedoch „guter Hoffnung“, dass zum Start der Beach-Saison alles fertig ist.

    Der Zeitplan ist sportlich, am Ende könnte es richtig knapp werden. Die Renaturierung der Ems ist ins Stocken geraten, die Veranstalter von „Greven an die Ems“ hingegen scharren schon mit den Hufen. Die Bezirksregierung will nun Vollgas geben und die restlichen Arbeiten zügig angehen.

  • Renaturierung der Ems

    Do., 05.04.2018

    Noch nicht im grünen Bereich

    Die To-Do-Liste ist noch lang. Die Bezirksregierung ist jedoch „guter Hoffnung“, dass zum Start der Beach-Saison alles fertig ist.

    Der Zeitplan ist sportlich, am Ende könnte es richtig knapp werden. Die Renaturierung der Ems ist ins Stocken geraten, die Veranstalter von „Greven an die Ems“ hingegen scharren schon mit den Hufen. Die Bezirksregierung will nun Vollgas geben und die restlichen Arbeiten zügig angehen.

  • Der TVE Greven vor seiner Mitgliederversammlung

    Do., 22.03.2018

    Turnverein als Talentschmiede

    Steht seit 2005 an der Spitze des größten Grevener Sportvereins: Michael Martschinke.

    Der TVE ist mit rund 1500 Mitgliedern nicht nur Grevens größter Sportverein, er ist auch der mit umfangreichsten Angebot. Neben den 13 Abteilungen bietet der Verein Kurse und Rehasport. Der TVE ist als „Kinderfreundlicher Sportverein“ zertifiziert und trägt das Siegel „Sport pro Gesundheit“. Zusammen mit dem TSC Ems-Casino betreibt der TVE seit knapp 20 Jahren in der Kroner Heide ein Sportzentrum. Vor der Mitgliederversammlung am Freitag (19.30 Uhr) steht Vorsitzender Michael Martschinke Rede und Antwort.