Svenja Schulze



Alles zur Person "Svenja Schulze"


  • Umwelt

    Di., 23.02.2021

    Merkel und die Bauern - Zeitdruck auf umkämpften Feldern

    Nach der Frostperiode sind Landwirte seit Anfang Februar dabei, Grünland und Getreideäcker zu düngen.

    Unter den Bauern brodelt es wieder. Vor allem Gesetzespläne zum Insektenschutz bringen Landwirte auf die Palme. Die Kanzlerin sucht das Gespräch. Aber Konfliktstoff gibt es noch mehr.

  • Kampf gegen Müll

    Di., 23.02.2021

    Deutschland will Weg für globales Plastik-Abkommen ebnen

    Angespülter Müll liegt am Kuta Beach auf Bali. Kommt ein globales Plastik-Abkommen?.

    Millionen von Tonnen Plastik landen jedes Jahr in den Ozeanen. Einzeln machen die Länder noch längst nicht genug dagegen. Deutschland will sich nun verstärkt für ein globales Plastik-Abkommen einsetzen.

  • Bundestagskandidatin

    Sa., 13.02.2021

    SPD schickt Svenja Schulze ins Rennen

    Im Internet hielt Svenja Schulze ihre Bewerbungsrede. Anschließend standen neun Wahlurnen im Stadtgebiet zur Stimmabgabe bereit.

    Mit 91,7 Prozent der Stimmen hat die münsterische SPD am Samstag die Bundesumweltministerin Svenja Schulze als Kandidatin für die Bundestagswahl im September nominiert. Schulze erklärte, sie wolle das Direktmandat in Münster holen.

  • Bundestagswahl 2021

    Fr., 12.02.2021

    SPD-Ministerin Svenja Schulze: „Die Karten werden neu gemischt“

    Svenja Schulze (l.) an der Seite von Angela Merkel. Im Herbst werden sich ihre Wege trennen.

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will sich in Münster zur Bundestagskandidatin küren lassen und den Wahlkreis für die Sozialdemokraten gewinnen. Keine leichte Aufgabe, angesichts der vergangenen Wahlen - und der Konkurrenz.

  • Landwirte aufgebracht

    Di., 09.02.2021

    Insektenschutzgesetz bringt Bauern gegen Berlin auf

    Landwirte mit rund 360 Traktoren kamen in Ochsenfurt zusammen, um gegen die geplanten Auflagen für den Insektenschutz in der Landwirtschaft zu demonstrieren.

    Das geplante Insektenschutzgesetz des Bundes sorgt für Protest bei Landwirten. Unterstützung erhalten diese von Bundesländern, die bereits einen Ausgleich zwischen Umweltschutz und Agrarinteressen austariert haben. Kann es einen Kompromiss geben?

  • Insektenschutzgesetz verhindern: Höner schreibt an Merkel

    Sa., 06.02.2021

    Bärendienst für den Naturschutz

    Markus Höner – hier mit Bianca Winkelmann. Landtagsabgeordnete und Fachpolitische Sprecherin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

    Das geplante Insektenschutzgesetz schadet den Landwirten, aber auch der Natur. Davon ist Markus Höner überzeugt – und wendet sich an die Bundeskanzlerin.

  • Klöckner weist Kritik zurück

    Fr., 05.02.2021

    Minister beraten über Agrarpolitik

    Ein Traktor fährt bei Gammelin über einen Acker und verteilt mit einem Streuer Pflanzendünger.

    Es geht um viel Geld und eine nationale Strategie für eine gemeinsame EU-Agrarpolitik. Die Agrarminister von Bund und Ländern suchen noch nach einer gemeinsamen Linie. Bundesagrarministerin Julia Klöckner kassiert Kritik - und weist sie zurück.

  • Gemeinsame Verantwortung

    Fr., 05.02.2021

    Schulze sieht Länder bei Endlagersuche in der Pflicht

    «Ich bin überzeugt, dass wir uns in Deutschland der gemeinsamen Verantwortung gegenüber der heutigen Bevölkerung als auch vieler Generationen in der Zukunft bewusst sind», sagt Svenja Schulze.

    Ein Endlager mit Atommüll will niemand in der Nachbarschaft haben. Aber irgendwo müssen die Behälter ja hin, die übrig bleiben, wenn das letzte deutsche Kernraftwerk vom Netz geht. Jetzt haben die Bürger das Wort.

  • Gesetzesänderung soll kommen

    Mi., 20.01.2021

    Kabinett beschließt Mehrweg-Pflicht für Gastronomie

    Restaurants, Bistros und Cafés sollen künftig dazu verpflichtet werden, auch Mehrwegbehälter für ihre To-Go-Produkte anzubieten.

    Weniger Verpackungsmüll und mehr Pfand: Das sind die Ziele der Gesetzesänderung, die das Bundeskabinett an diesem Mittwoch auf den Weg gebracht hat. Umweltministerin Schulze spricht von einem «Meilenstein». Doch nicht alle teilen die Begeisterung.

  • Pfandbehälter für Gastronomie

    Mi., 20.01.2021

    Wie die Regierung künftig Verpackungsmüll einsparen will

    Die Bundesumweltministerin hat ein neues Verpackungsgesetz vorgestellt: Die Novelle sieht etwa die Pflicht eines Angebots von Mehrwegverpackungen im Take-Away-Bereich vor.

    Bundesumweltministerin Schulze will den Verpackungsmüll reduzieren. Ihren Vorschlag hat das Bundeskabinett nun gebilligt. Für Verbraucher und Gastronomen könnte sich einiges ändern.