Sydney Morning



Alles zur Person "Sydney Morning"


  • Absage und Evakuierungen

    Do., 16.01.2020

    Oper bis Busch: Australiens Kultur spürt das Feuer

    Auf den großen Segeln des Opernhauses in Sydney wurden als Dank Bilder von Feuerwehrleuten projiziert.

    Die Oper dankte den Feuerwehrleuten. Ein Filmstar wollte nicht nach Sydney kommen. Kostbare Kunst musste in Sicherheit gebracht werden. Auch die australische Kulturwelt bekommt die Brände zu spüren - manchmal bedrohlich nah.

  • Gefährliche Luftverschmutzung

    Mo., 06.01.2020

    Premier: Brände in Australien dauern noch Monate

    Auf der Flucht vor den Flammen: Ein Känguru im Buschland nahe Canberra.

    Die Buschbrände rauben den Menschen den Atem - und die Feuer in Australien sind noch lange nicht vorbei, die Schäden nicht absehbar. Auch Australiens Hollywoodstars nehmen Anteil - einer kam wegen der Brände nicht zu den Golden Globes.

  • Millionen Tiere getötet

    Fr., 03.01.2020

    Tausende fliehen vor Feuern in Australien

    In der Küstenstadt Mallacoota bringt die Marine Menschen in Sicherheit, die sich an den Strand gerettet hatten.

    Die verheerenden Feuer in Australien treiben Tausende Bewohner und Touristen in die Flucht. Die Behörden warnen mit deutlichen Worten davor, in der Gegend zu bleiben. Und am Wochenende drohen neue Feuer.

  • Jahreswechsel

    Mi., 01.01.2020

    2020 ist da: Ausgelassene Silvesterpartys weltweit

    In Berlin wird das neue Jahr begrüßt.

    Weltweit haben die Menschen mit fröhlichen und fast immer friedlichen Partys das neue Jahr begrüßt - einmal mehr mit reichlich Feuerwerk, trotz aller Umweltbedenken.

  • Buschbrände wüten weiter

    Mi., 25.12.2019

    Weihnachten bringt Australien etwas Regen - aber nicht genug

    Australien nach den Bränden: Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch abgebrannte Felder.

    An Weihnachten beschert Regen einigen Ortschaften im brandgeplagten Australien etwas Entlastung. Doch in den kommenden Tagen und Wochen dürfte es eher noch schwieriger werden für Feuerwehr und Bewohner.

  • Brände

    Di., 24.12.2019

    Brände in Australien: Weihnachten bringt erhoffte Abkühlung

    Sydney (dpa) – Milde Temperaturen über Weihnachten bescheren der Feuerwehr in Australien eine dringend benötigte Abkühlung im Kampf gegen die seit Wochen wütenden Buschbrände. An Heiligabend waren dennoch rund 2000 Feuerwehrleute im Einsatz, wie die Zeitung «Sydney Morning Herald» berichtete. Sie nutzten das kühlere Wetter, um Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung der Feuer zu treffen. Denn die Brandgefahr droht sich bald wieder zu verschärfen: Meteorologen erwarten, dass die Temperaturen nach den Weihnachtstagen wieder auf über 40 Grad steigen werden.

  • Sydney von Rauch eingehüllt

    Do., 19.12.2019

    Brände in Australien: Notstand über Weihnachten

    Dichter Rauch steigt aufgrund eines Buschfeuers südwestlich von Sydney auf.

    Millionen Hektar Land haben die Buschbrände in Australien schon zerstört, am Wochenende soll sich die Lage weiter zuspitzen. Der Bundesstaat New South Wales verhängt über die Weihnachtstage den Notstand - Premierminister Morrison macht währenddessen Urlaub.

  • Ex-Finanzchef des Vatikans

    Mi., 13.11.2019

    Nach Missbrauchsurteil: Kardinal kann auf Freispruch hoffen

    Das oberste australische Gericht will sich nun doch mit dem Einspruch des wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger verurteilten Kardinals George Pell befassen.

    Kardinal George Pell ist der ranghöchste katholische Würdenträger, der wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Nun wird sein Fall erneut vor Gericht gehört. Termine stehen noch nicht fest.

  • Rund um Sydney

    Mo., 11.11.2019

    Verheerende Buschfeuer in Australien: Notstand ausgerufen

    Die Überreste eines durch einen Buschbrand zerstörten Hauses im Bundesstaat New South Wales.

    Mindestens drei Menschen sind bei den jüngsten Buschbränden im Südosten Australiens schon gestorben. Ein Bundesstaat ruft den Notstand aus - weil die schlimmsten Feuer wohl erst noch bevorstehen.

  • Everyday Life

    Do., 24.10.2019

    Coldplay verkünden Songtitel in Kleinanzeigen

    Chris Martin und seine Band Coldplay haben sich zur Veröffentlichung ihres neuen Doppel-Albums einiges einfallen lassen.

    Erst tauchten mysteriöse Werbeplakate in einigen Großstädten auf, jetzt schalteten Coldplay ein paar Kleinanzeigen. Inhalt: die Songtitel ihres neuen Albums.