Sylvia Beyer



Alles zur Person "Sylvia Beyer"


  • Sylvia Beyer berichtet im Fachausschuss über den Schulalltag

    Mi., 17.06.2020

    Corona fordert viele Nerven

    Der Unterricht per Video gehört inzwischen wieder der Vergangenheit an. Aber trotz des Präsenzunterrichts kann noch nicht von einem normalen Schulalltag gesprochen werden.

    Wie funktioniert Schuler in Corona-Zeiten und danach? Schulleiterin Sylvia Beyer gibt dem zuständigen Fachausschuss der Gemeine einen Einblick. Dabei nerven nicht die Kinder.

  • Grundschulen in Laer, Horstmar und Leer unterrichten Klassen in kleinen Gruppen

    Di., 12.05.2020

    „Das war schon aufregend“

    Weil die Klassen in Gruppen aufgeteilt worden sind, können die Schüler den gebotenen Abstand halten. Das Bild zeigt den Unterricht in einer zweiten Klasse in der Werner-Rolevinck-Schule in Laer.

    Die Werner-Rolevinck-Schule in Laer und die Astrid-Lindgren-Schule mit den Schulstandorten in Horstmar und Leer haben ihren Betrieb wieder aufgenommen. Die Klassen wurden jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt, die tageweise im Wechsel kommen. Da der Bedarf an der Notbetreuung in den Grundschulen beider Kommunen zugenommen hat, können diese noch keinen „Offenen Ganztag“ anbieten.

  • Corona-Krise: Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann besucht die Kräfte im Hintergrund

    Fr., 20.03.2020

    Flexibilität ist das Gebot der Stunde

    Sie alle helfen mit, dass das Gemeindeleben weiter läuft: Die Verantwortlichen der Werner-Rolevinck-Schule und der OGS (oben l.), die Junge Union sowie die Landjugend Laer, die Risikogruppen ihre Einkaufsdienste anbietet (oben r.), der Reit-, Fahr- und Zuchtverein, der seine Anlage nur zur Versorgung der Tiere öffnet (unten l.) und Petra Sowah vom Ewaldi-Kindergarten, die stellvertretend für die Kitas spricht.

    Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann hat mit den WN einige Kräfte besucht, die während der Corona-Krise mehr im Hintergrund arbeiten, aber mit dafür sorgen, dass das gemeindliche Leben weiter läuft. Ob Grundschule, OGS, Kitas, JU, KLJB und Reitverein, sie alle leisten ihren Beitrag.

  • Grundschule verabschiedet Rektorin Ingrid Hajou und Lehrerin Ulrike Löwner in den Ruhestand

    Fr., 31.01.2020

    „Auf in die Freiheit“

    Mit Geschenken dankten Norbert Rikels und Petra Steeger (r.) von der Initiative für Kinder und Jugendliche den beiden frisch gebackenen Pensionärinnen Ingrid Hajou (2.v.l.) und Ulrike Löwner.

    Eins ist gewiss: Rektorin Ingrid Hajou wird den Schülern, dem Kollegium, den Eltern, den Mitarbeitern und allen Kooperationspartnern, die mit der Werner-Rolevinck-Schule zusammenarbeiten, schmerzlich fehlen. So hat sie während ihrer zehnjährigen Amtszeit deutliche Spuren hinterlassen und äußerst segensreich gewirkt. Das wurde während der beeindruckenden Abschiedsfeier deutlich, zu der sich eine große Festgemeinschaft am Freitag in der Aula versammelt hatte. Zuvor hatten dort die Kinder nicht nur ihrer Schulleiterin, sondern auch Lehrerin Ulrike Löwner mit einem bunten Programm Ade gesagt.

  • Ortstermin

    Do., 22.03.2018

    „Die Kinder nehmen das super an“

    Konrektorin Sylvia Beyer führte den Besuchern vor, wie das neue Screenboard funktioniert und welche Möglichkeiten sie hat, damit den Unterricht für ihre Klasse zu gestalten.

    Der Ausschuss für Jugend, Sport, Schule und Bildung besuchte vor seiner Sitzung am Mittwochabend die Werner-Rolevinck-Schule. Dort führte Konrektorin Sylvia Beyer dem Fachgremium vor, wie das neue Screenboard funktioniert. Dabei handelt es sich um einer interaktive digitale Tafel.

  • Freude über 800-Euro-Spende

    Mi., 28.02.2018

    Neue Lektüre für Dritt- und Viertklässler

    Über die neuen Bücher freuten sich nicht nur Konrektorin Sylvia Beyer (hinten links) sowie Dr. Verena Zimmer (r.) und Sarah Zauner (2.v.r.hinten) vom Förderverein, sondern auch die Schüler der 4 a, von denen einige hier die Lektüre präsentierten.

    Der Förderverein unter der Regie von Dr. Verena Zimmer und ihrer Stellvertreterin Sarah Zauner hat der Werner-Rolevinck-Schule 800 Euro gespendet. Für dieses Geld wurden vier Bücher in vier Klassensätzen für die Dritt- und Viertklässler angeschafft. Die neue Lektüre präsentierten einige Schüler der 4 a mit ihrer Klassenlehrerin Sylvia Beyer, die zugleich Konrektorin ist. am Mittwoch der Öffentlichkeit.