Sylvia Löhrmann



Alles zur Person "Sylvia Löhrmann"


  • Vor zehn Jahren wurde die Profilschule genehmigt

    Fr., 27.11.2020

    Als Ascheberg Schulpolitik machte

    NRW-Schulpolitik mit Ascheberger Gesichtern im Schulministerium (v.l.) Hans-Werner Schlottbohm, Maria Schulte-Loh, Sylvia Löhrmann, Peter Leyers, Dr. Bert Risthaus, Alexander Ruhe und Harald Kastner standen im Fokus der Medien. Löhrmann kam auch zum Tag der Offenen Tür und dem ersten Schultag mit Festrednerin Dr. Rita Süßmuth.

    So lange ist das schon her? Tatsächlich: Die immer noch als neu angesehene Profilschule war vor zehn Jahren ein Medienereignis. Im November 2010 wurde sie genehmigt.

  • Gesellschaft

    Do., 06.02.2020

    Löhrmann koordiniert Erinnerungsjahr zu jüdischem Leben

    Sylvia Löhrmann, ehemalige stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin.

    Köln (dpa/lnw) - Die ehemalige stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann (62, Grüne) ist zur Generalsekretärin des Vereins «321: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland» gewählt worden. Das teilte der Verein am Donnerstag in Köln mit. Er erinnert im nächsten Jahr zusammen mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland an die erste urkundliche Erwähnung von Juden in Köln im Jahr 321. Geplant sind unter anderem bundesweite Veranstaltungen und wissenschaftliche Symposien.

  • Parteien

    Sa., 15.06.2019

    Grüne mit neuem Bildungskonzept: Kommunalwahl im Blick

    Felix Banaszak (Bündnis 90/Die Grünen).

    Die Grünen wollen ihren Erfolg bei der Europawahl in weitere Wahlerfolge ummünzen. Dafür wollen sie in NRW Fehler ausbügeln, die sie zuletzt Wählerstimmen gekostet haben - etwa in der Bildungspolitik.

  • Parteien

    Di., 09.04.2019

    Grüne setzen auf Gesamtschulen und kostenlosen Ganztag

    Felix Banaszak, Grünen-Landeschef, spricht auf der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen in NRW.

    Befreit von Koalitionszwängen justieren die Grünen in NRW ihren schulpolitischen Kompass neu: Weg mit Blockaden für neue Gesamtschulen und Konzentration der Ressourcen auf benachteiligte Schüler. Schwarz-Grün in NRW wird damit nicht wahrscheinlicher.

  • Festakt 40 Jahre Wartburg-Grundschule

    So., 07.04.2019

    Pädagogische Pionierarbeit gelebt

    Gisela Gravelaar konnte viele Ehrengäste begrüßen, darunter (v.r.) Sylvia Löhrmann, ehemalige Schulministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes NRW, Berthold Tillmann, ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Münster, und Gertraud Greilling, die das Schulkonzept der Wartburgschule einst mit entwickelt hat.

    40 Jahre Wartburg-Grundschule: Das war ein Grund zu feiern, Rückblick zu halten und natürlich in die Zukunft zu schauen.

  • Christuskirche

    Di., 22.01.2019

    Transport von Emotionen gehört zu ihrem Alltag

    Stefan Ludwig drehte noch einmal „52 Runden“.

    Mit Stefan Ludwig, Oliver Uschmann und Uwe Schulz sind drei Autoren in der Christuskirche zu Gast, die sich mit Gefühlen gut auskennen.

  • Podiumsdiskussion der CDU Kreis Steinfurt mit NRW-Ministerin Yvonne Gebauer

    Mi., 30.05.2018

    Schulpolitik sorgt für Dampf im Kessel

    Voller Saal am Dienstagabend bei „Mutter Bahr“ in Ibbenbüren-Uffeln. Ministerin Yvonne Gebauer (FDP) war auf Einladung der CDU Kreis Steinfurt gekommen, um über aktuelle Schulpolitik in NRW zu sprechen. Am Tisch Christoph Borgert (Bild rechts, l.), Landrat Dr. Klaus Effing und die Schulleiter Andreas Tangen (2.v.r.) und Jürgen Bernroth (r.).

    Dass „mächtig Dampf im Kessel“ ist, wie Christina Schulze Föcking die Situation beschrieb, war bereits am großen Interesse abzulesen, auf das die Podiumsdiskussion der CDU im Kreis Steinfurt gestoßen ist, die Schulpolitik im Land mit der Ressortchefin im Kabinett von Ministerpräsident Armin Laschet einmal von Angesicht zu Angesicht zu diskutieren. Der Saal bei „Mutter Bahr“ in Ibbenbüren-Uffeln war voll und die Neugier auf Yvonne Gebauer groß. Wie

  • Schüler-Pressekonferenz mit Titus Dittmann am 13. Juni

    Di., 15.05.2018

    Mehr als der Skateboard-Pionier

    Titus Dittmann ist der nächste prominente Gast bei der Schüler-Pressekonferenz am 13. Juni. Neugierige Klasse!-Klassen können sich ab sofort bewerben.

    Stillstand, lange Pause? Das passt nicht zu Titus Dittmann. Bei ihm ist fast immer etwas in Bewegung – meist verbunden mit einer ordentlichen Portion Spaß, mit authentischer Begeisterung für die Menschen.

  • Religion

    Do., 21.12.2017

    Grüne fordert breite Auseinandersetzung mit Antisemitismus

    Sylvia Löhrmann (Grüne).

    Bielefeld (dpa) - Die frühere nordrhein-westfälische Bildungsministerin Sylvia Löhrmann hat einen «latenten Judenhass» in Deutschland beklagt. In einem Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden «Neuen Westfälischen» (Donnerstag) verlangte die Grünen-Politikerin eine breite Auseinandersetzung mit dem Antisemitismus. «Mahnmale zur Erinnerung an die deutschen Gräueltaten reichen aus meiner Sicht aber nicht aus», sagte sie. Daher sollte man die Erinnerungskultur «stetig auffrischen - bis in die Integrationsgesellschaft hinein».

  • Afrika und Ahlen

    So., 04.06.2017

    Mädchenleben auf drei Kontinenten

    Auch dieses junge Mädchen macht mit.

    Die Veranstaltungsreihe „Wie weit ist Afrika“ geht in die zweite Runde. Neben einer Ausstellung gibt Lesungen mit der deutschen Schauspielerin und TV-Moderatorin Mo Asumang, die ihre Erfahrungen bei Begegnungen mit Neonazis in einem Buch beschreibt, und mit dem ersten schwarzen SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby gehören ebenso zum Programm wie Filme mit afrikanischem Hintergrund. Alles in Ahlen.