Sylvia Lezius



Alles zur Person "Sylvia Lezius"


  • 15 Jahre „Freunde der Burg Lüdinghausen“

    Di., 19.03.2019

    Ein Juwel bekannt machen

    Die Vorsitzende Sylvia Lezius (stehend) ließ 15 Jahre Burgfreunde Revue passieren.

    Seit 15 Jahren besteht der Verein der Freunde der Burg Lüdinghausen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung ließ die Vorsitzende Sylvia Lezius diese Zeit Revue passieren.

  • Ökumenisches Frauenfrühstück

    Mo., 25.02.2019

    Tiefpunkte überwinden

    Die Besucherinnen des Frauenfrühstücks lauschten interessiert dem Vortrag von Ingrid Spiess-Banse.

    Um Tiefpunkte, deren Würdigung und die Möglichkeiten, sie zu überwinden, ging es beim ökumenischen Frauenfrühstück im evangelischen Gemeindezentrum. Darüber referierte Ingrid Spiess-Banse.

  • Jahresversammlung des Kirchenchores St. Ludger

    Mo., 04.02.2019

    Die Ära Elisabeth Kern endet

    Für die Jubilare des Chores hatte der Vorstand Blumen parat. Elisabeth Kern (4.v.l.) erhielt zudem eine Urkunde zum Abschied nach 42 Jahren als Kassenverwalterin.

    Das muss ihr erst mal jemand nachmachen: 42 Jahre engagierte sich Elisabeth Kern als Kassenwartin im Vorstand es Kirchenchores St. Ludger. Dafür erhielt sie bei der Jahresversammlung jetzt eine Urkunde. Im Zuge der Vorstandswahlen trat sie aber nach über vier Jahrzehnten nicht mehr an.

  • Cäcilienfest von St. Felizitas und St. Ludger

    Mo., 26.11.2018

    Kirchenchöre feiern gemeinsam

    Im Beisein von Thomas Kleinhenz (l.), Präses Benedikt Elshoff (4.v.l.) und Sylvia Lezius (r.) ehrten Eugene Suttrup (3.v.l.) und Roswitha Nohn (3.v.r.) die Jubilare Christine Schenk (2.v.l.), Ursula Wehrland (4.v.r.) und Karin Finster (2.v.r.).

    Gemeinsam feierten die Kirchenchöre St. Felizitas und St. Ludger diesmal ihr Cäcilienfest. Für diese Offenheit gab es unter anderem Lob von Präses Pfarrer Benedikt Elshoff.

  • Schlösser- und Burgentag bei zweiter Auflage mit geringeren Besucherzahlen

    Mo., 18.06.2018

    Spiel, Spaß und Geschichte

    Hoch zu Ross: Barockreiter des Gestüts „Moorhof“ führten an der Burg Vischering ihre Reitkünste in stilechten Kostümen vor.

    Die Burgen Lüdinghausen und Vischering genauso wie die Burg Kakesbeck beteiligten sich am Wochenende erneut am landesweiten Schlösser- und Burgentag. Viele Angebote warteten auf die großen und kleinen Besucher. Der Andrang war allerdings dieses Mal nicht ganz so groß.

  • Burgenvereinigung in Lüdinghausen

    Di., 24.04.2018

    Fachleute erkunden Renaissance-Anlage

    Deutsche Burgenvereinigung in der Burg Lüdinghausen, Bernd Gockel vor dem Ammonitenfund-Hinweisschild

    Fachleute vor Ort: 176 Mitglieder der Deutschen Burgenvereinigung statteten der Burg Lüdinghausen einen Besuch ab. Dabei zeigten sie sich besonders beeindruckt von der Ahnenprobe Gottfried von Raesfelds, den Kaminen sowie der Heizungsanlage.

  • Jahreshauptversammlung

    Sa., 10.03.2018

    Burgfreunde zählen 7000 Besucher

    Vorsitzende Sylvia Lezius (stehend) bedankte sich bei den Mitgliedern für ihre Arbeit im vergangenen Jahr.

    Jeder Koblenzer Bürger hat die Burg Lüdinghausen bereits besichtigt – zumindest statistisch gesehen. Denn so viele Einwohner wie rheinland-pfälzische Stadt besitzt, gut 114 000, so viele Besucher zählten die Burgfreunden bisher. 7000 davon im vergangenen Jahr. Diese Zahlen stellte Vereinsvorsitzende Sylvia Lezius während der Mitgliederversammlung vor.

  • Flohmarkt der Burgfreunde

    Mo., 06.11.2017

    Schnäppchen machen und Gutes tun

    Die Burgfreunde hatten keine Mühen gescheut und ihre Keller beziehungsweise Dachböden entrümpelt. Entsprechend warteten sie bei ihrem Flohmarkt am Sonntag mit so manchem Schnäppchen auf.

    Die Burgfreunde hatten Keller und Dachböden kräftig entrümpelt. Das Ergebnis präsentierten sie beim Flohmarkt im Kapitelsaal. Dort ließt sich am Sonntag so manches Schnäppchen machen.

  • Saisonabschluss

    Do., 02.11.2017

    Burgfreunde bitten zum Flohmarkt

    Ab ins Winterquartier: Sylvia Lezius räumte die Schilder für die Burgbesichtigungen ins Winterquartier. Am Sonntag laden die Burgfreunde noch zum Flohmarkt ein.

    Die Saison der Burgbesichtigungen, zu denen die Freunde der Burg Lüdinghausen in den Sommermonaten regelmäßig einladen, ist gelaufen. Zum Abschluss veranstaltet der Verein noch einen Flohmarkt im Kapitelsaal.

  • Tafeln an der Burg Lüdinghausen restauriert

    Mi., 11.10.2017

    Es wurde Zeit

    Zwei Tafeln an der Fassade des Westflügels der Burg Lüdinghausen hat Restauratorin Eva Möllenkamp jetzt saniert. Auf ihnen sind vier alte Wappen sowie die Jahreszahlen 1569 und 1902 in lateinischen Buchstaben zu sehen. Restauratorin Eva Möllenkamp (Mitte) erläuterte Sylvia Lezius (l.), der Vorsitzenden des Vereins „Freunde der Burg Lüdinghausen“ und Stadtarchivarin Liane Schmitz ihre Arbeit.

    Zwei Tafeln – ehemalige Türstürze – an der Fassade des Westflügels der Burg Lüdinghausen hat Restauratorin Eva Möllenkamp wiederhergestellt. Zu sehen sind dort verschiedene Wappen und die Jahreszahlen 1569 und 1902. Die Finanzierung haben die Burgfreunde übernommen.